DIN 3543-4, Ausgabe 1984-08
Norm

DIN 3543-4 | 1984-08

Anbohrarmaturen aus Polyethylen hoher Dichte (HDPE) für Rohre aus HDPE; Maße

2013-05 zurückgezogen ohne Ersatz
Diese Norm gilt für im Spritzguss hergestellte Anbohrarmaturen aus Polyethylen hoher Dichte (HDPE). Anbohrarmaturen nach dieser Norm sind bestimmt zum Verschweißen mit Rohren aus HDPE.

Inhaltsverzeichnis DIN 3543-4:

1 Anwendungsbereich
2 Formen, Bezeichnung
3 Zuordnung, Maße
4 Werkstoff
5 Anforderungen
6 Kennzeichnung

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 3543-4 im Originaltext:

2 Form, Bezeichnung - PE-HD-Anbohrarmaturen

Seite 1, Abschnitt 2
Anbohrarmaturen ohne eingebaute Betriebsabsperrung mit Anschluss nach Wahl des Herstellers für . Heizwendelschweißung Heizelement-Muffenschweißung Heizelement-Stumpfschweißung. Verbindung mit der Versorgungsleitung möglich durch . Heizwendelschweißun ...

3 Maße - PE-HD-Anbohrarmaturen

Seite 2, Abschnitt 3
...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 3543-4

Anbohrarmatur, Armatur, Druckanbohrarmatur
DIN 3543-4
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK