DIN 4093, Ausgabe 2015-11
Norm

DIN 4093 | 2015-11

Bemessung von verfestigten Bodenkörpern - Hergestellt mit Düsenstrahl-, Deep-Mixing- oder Injektions-Verfahren

Diese Norm gilt für die Bemessung von unbewehrten Bodenverfestigungen als Bauteil, die durch Eindüsen, Einmischen und Injizieren von verfestigenden Stoffen hergestellt werden, und deren Planung und Prüfung.
Diese Norm wurde im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) vom Arbeitsausschuss NA 005-05-08 AA "Injektionen, Düsenstrahlverfahren, tiefreichende Bodenstabilisierung (SpA zu CEN/TC 288/WG 17 und WG 18)" ausgearbeitet.

Inhaltsverzeichnis DIN 4093:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe und Formelzeichen
3.1 Begriffe
3.2 Formelzeichen
4 Bodenverfestigung
4.1 Allgemeine Anforderungen
4.2 Zuordnung zu Geotechnischen Kategorien
4.3 Einwirkungen und Beanspruchungen
4.4 Widerstände
4.5 Dauerhaftigkeit
4.6 Nachweis der Tragfähigkeit
4.7 Nachweis der Gebrauchstauglichkeit
4.8 Prüfungen und Kontrollen
Anhang A (normativ) Durchführung von Festigkeitsprüfungen
Anhang B (normativ) Durchführung von Kriechversuchen

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 4093 im Originaltext:

Änderungen DIN 4093

Gegenüber DIN 4093:2012-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:Änderungen in den Abschnitt ...

3.1 Begriffe DIN 4093

Seite 5 f., Abschnitt 3.1
3.1.1 Bodenverfestigungen sind im Sinne dieser Norm Bodenbereiche, die durch Injektionsverfahren, Düsenstrahlverfahren oder Deep-Mixing-Verfahren gezielt verfestigt und in der Planung und Bemessung als Tragelemente berücksichtigt werden. 3.1.2 charak ...

4.1 Allgemeine Anforderungen - Bodenverfestigung

Seite 8, Abschnitt 4.1
(1) Zusätzlich zu DIN EN 12715, DIN EN 12716 und DIN EN 14679 sind DIN EN 1997-2, DIN EN 1997-2/NA und DIN 4020 für die Bodenuntersuchungen zu berücksichtigen. (2) Die grundsätzliche Eignung des Herstellungsverfahrens für die Bodenverfestigung muss i ...

4.2 Zuordnung zu Geotechnischen Kategorien - Bodenverfestigung

Seite 9, Abschnitt 4.2
(1) Bodenverfestigungen sind in der Regel der Geotechnischen Kategorie GK 3 nach DIN 1054 :2010-12, A.2.1.2, zuzuordnen. (2) Die Einordnung in die Geotechnische Kategorie GK 2 ist möglich, wenn folgende Voraussetzungen alle erfüllt sind: Bei der Beme ...

4.3 Einwirkungen und Beanspruchungen - Bodenverfestigung

Seite 9 f., Abschnitt 4.3
4.3.1 Allgemeines. Bei der Bodenverfestigung, welche abschnittsweise vorgenommen wird, kommt der Umlagerung der Gründungslasten eines bestehenden Bauwerks eine besondere Bedeutung zu. Dabei habenverfahrensbedingte Besonderheiten (z. B. noch nicht a ...

4.4 Widerstände - Bodenverfestigung

Seite 10 ff., Abschnitt 4.4
4.4.1 Allgemeines. (1) In dieser Norm wird nur der Widerstand von Verfestigungskörpern behandelt. Die weiteren charakteristischen Werte und Bemessungswerte von Widerständen für Standsicherheitsnachweise von Verfestigungskörpern sind nach DIN EN 1997- ...

4.5 Dauerhaftigkeit - Bodenverfestigung

Seite 14, Abschnitt 4.5
(1) Wenn Frost nicht ausgeschlossen werden kann, ist sein Einfluss beim Entwurf zu berücksichtigen. (2) Wenn ein mäßiger (XA2) oder starker (XA3) chemischer Angriff ents ...

4.6 Nachweis der Tragfähigkeit - Bodenverfestigung

Seite 14 f., Abschnitt 4.6
(1) Es ist der Nachweis zu erbringen, dass die Bemessungswerte der Einwirkungen bzw. der Beanspruchungen nach 4.3 nicht größer sind als die zugehörigen Bemessungswerte der Widerstände nach 4.4 und damit die folgende Grenzzustandsbedingung erfüllen: ...

4.7 Nachweis der Gebrauchstauglichkeit - Bodenverfestigung

Seite 15, Abschnitt 4.7
Es sind Nachweise nach DIN EN ...

4.8 Prüfungen und Kontrollen - Bodenverfestigung

Seite 14, Abschnitt 4.8
(1) Für die Herstellung von Verfestigungskörpern sind Eignungsprüfungen durchzuführen um nachzuweisen, dass die geplanten Eigenschaften (Festigkeit, Steifigkeit, Durchlässigkeit) und die Abmessungen in der Örtlichkeit erreicht werden können. ANMERKUN ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 4093

Bodenverfestigung, Geotechnische Kategorie, Verfestigung
DIN 4093
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Wählen Sie Ihr Normen-Paket
mit DIN 4093:
Zum Shop »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK