Norm

DIN 4109-4 | 2016-07

Schallschutz im Hochbau - Teil 4: Bauakustische Prüfungen

Diese Norm gibt an, nach welchen bauakustischen Prüfverfahren die in der Normenreihe DIN 4109 verwendeten schalltechnischen Größen zu bestimmen sind, wenn nicht bereits Festlegungen im Rahmen von Produktnormen oder bauaufsichtlichen Bestimmungen (z. B. allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen) vorliegen.
Diese Norm wurde vom DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau), Arbeitsausschuss NA 005-55-76 AA „Messtechnische Nachweise“, ausgearbeitet.

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 4109-4 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN 4109-4

Gegenüber DIN 4109:1989-11, DIN 4109/A1:2001-01, DIN 4109 Berichtigung 1:1992-08 und DIN 4109-11:2010-05 wurden folgende ...

1 Anwendungsbereich DIN 4109-4

Seite 6, Abschnitt 1
Diese Norm gibt an, nach welchen bauakustischen Prüfverfahren die in der Normenreihe DIN 4109 verwendeten schalltechnischen ...

3 Begriffe DIN 4109-4

Seite 9, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach DIN 4109-1, DIN 4109-2 und DIN 4109-31 bis DIN 4109-36 und die Symbole nach Tabelle 1. Tabelle 1 — Symbole für Prüfgrößen: Nr. | Symbol | Benennung | Einheit | 1 | R'w | bewertetes Bau-Scha ...

4 Allgemeines - Schallschutz im Hochbau - Teil 4: Bauakustische Prüfungen

Seite 10, Abschnitt 4
Die Einhaltung der Anforderungen an die bei den Messungen verwendeten Lautsprecher und Norm-Hammerwe ...

6 Baumessungen - Schallschutz im Hochbau - Teil 4: Bauakustische Prüfungen

Seite 12 ff., Abschnitt 6
6.1 Messungen zur Bestimmung der Schalldämmung in Gebäuden. 6.1.1 Anzuwendende Messverfahren und nationale Ergänzungen. Wenn die Schalldämmung von Bauteilen in Gebäuden bestimmt werden soll, sind die in Tabelle 6 genannten Messverfahren mit den genan ...

Anhang B.1 Prüfungen in ausgeführten Bauten - Schallschutz im Hochbau - Teil 4: Bauakustische Prüfungen

Seite 19, Abschnitt Anhang B.1
Soll die Trittschallminderung von Deckenauflagen in Gebäuden ermittelt werden, müssen die Decken zunächst ohne Deckenauflage geprüft werden. Anschließend sind zwei Prüfungen mit Deckenauflage vorzunehmen, und zwar die erste wenige (bei nass eingebrac ...

Anhang B.2 Prüfung der Luftschalldämmung von Türen am Bau - Schallschutz im Hochbau - Teil 4: Bauakustische Prüfungen

Seite 19 f., Abschnitt Anhang B.2
B.2.1 Türen zwischen zwei Räumen. Wenn die Tür sich in der Trennwand zwischen zwei Räumen befindet, ist das Schalldämm Maß R nach DIN EN ISO 16283-1:2014-06, C.4 zu bestimmen. Als Bezugsfläche S ist die Fläche der lichten Öffnung in der Trennwand (ni ...

Anhang B.3 Messung der Luftschalldämmung von Außenbauteilen am Bau - Schallschutz im Hochbau - Teil 4: Bauakustische Prüfungen

Seite 20, Abschnitt Anhang B.3
Kann bei Anwendung der Verfahren mit Anregung durch Lautsprecherschall aus Gründen der örtlichen Gegebenheiten der Lautsprecher nicht so aufgestellt werden, dass der S ...

Anhang B.4 Messungen von Geräuschen aus gebäudetechnischen Anlagen - Schallschutz im Hochbau - Teil 4: Bauakustische Prüfungen

Seite 21 f., Abschnitt Anhang B.4
B.4.1 Allgemeines. Geräusche von gebäudetechnischen Anlagen sind nach DIN EN ISO 10052, 6.3.3, zu messen. Sind verschiedene Betriebszustände möglich, ist der lauteste Betriebszustand zur Beurteilung heranzuziehen. Die kennzeichnende Größe für den Sch ...

Anhang B.5 Kleine Trennwandflächen, versetzte Räume - Schallschutz im Hochbau - Teil 4: Bauakustische Prüfungen

Seite 22, Abschnitt Anhang B.5
In realen Grundriss-Situationen, insbesondere bei versetzten Räumen, kann es keine gemeinsame Trennfläche zwischen zwei Räumen geben oder sie kann kleiner als 10 m ...

Anhang B.6 Messung der Trittschalldämmung von Feuchtraumböden - Schallschutz im Hochbau - Teil 4: Bauakustische Prüfungen

Seite 22, Abschnitt Anhang B.6
Bei der Überprüfung der Anforderung der Trittschalldämmung von Feu ...

Anhang C Ermittlung des maßgeblichen Außengeräuschpegels durch Messungen - Schallschutz im Hochbau - Teil 4: Bauakustische Prüfungen

Seite 23 f., Abschnitt Anhang C
C.1 Straßenverkehr. Messungen sind nach DIN 45642 vorzunehmen. Werden bei der Messung Freifeldpegel bestimmt, sind hierzu 3 dB(A) zu addieren. Wird der Schallpegel unmittelbar auf der Oberfläche des zu schützenden Objektes gemessen, ist er um 3 dB(A) ...

Verwandte Normen zu DIN 4109-4 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 4109-4

Akustik, Prüfen, Prüfung, Raumakustik, Schallschutz
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere