DIN 4160, Ausgabe 2000-04
Norm

DIN 4160 | 2000-04

Ziegel für Decken, statisch nicht mitwirkend

Norm ist zurückgezogen und ersetzt durch     DIN EN 15037-3 [2011-07]
Diese Norm gilt für Ziegel, die als statisch nicht mitwirkende Bauteile in Ziegeldecken verwendet werden. Festgelegt werden Definitionen, Formen, Maße, Rohdichte und Bruchlasten sowie die dazugehörigen Prüfverfahren.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 4160 im Originaltext:

4.1 Form A - Statisch nicht mitwirkende Ziegel für Decken

Seite 2 f., Abschnitt 4.1
4.1 Ziegel für Stahlbetonrippendecken mit Ortbetonrippen (Form A). 4.1.1 Formen. Die Ziegel umschließen mit ihren Außenwandungen einen Hohlraum, der durch Stege unterteilt werden kann (siehe Bild 1). Die Ziegel haben seitliche Fußleisten, die so ausg ...

4.2 Form B - Statisch nicht mitwirkende Ziegel für Decken

Seite 3, Abschnitt 4.2
4.2.1 Formen. Die Seitenflächen (Flanken) der Ziegel sind so gestaltet, dass die Ziegel auf den vorgefertigten Rippen aufgelagert werden können. Die Auflagertiefe c muss mindestens 25 mm betragen. Die Seitenflächen über dem Auflager müssen je nach d ...

4.3 Form C - Statisch nicht mitwirkende Ziegel für Decken

Seite 4, Abschnitt 4.3
4.3.1 Formen. Die Ziegel haben seitliche Fußleisten nach Bild 2. Im oberen Bereich sind die Außenwandungen bis zu einem Abstand von 50 mm vom Rand zur Verbreiterung des Ortbetonbalkens in den daran angrenzenden Bereich flach zu neigen. Der Vorsprung ...

4.4 Form D - Statisch nicht mitwirkende Ziegel für Decken

Seite 4, Abschnitt 4.4
4.4.1 Formen. Für die Seiten- und Auflagerflächen siehe 4.2.1. Für den oberen Bereich siehe 4.3.1, zweiter Absatz, Beispiel siehe Bild 6. Maße in Millimeter 4.4.2 Maße. Siehe 4.2.2. 4.4.3 Bezeichnung. Die Zie ...

5 Anforderungen - Statisch nicht mitwirkende Ziegel für Decken

Seite 4, Abschnitt 5
5.1 Treibende Einschlüsse und wasserlösliche Salze. Siehe DIN 4159 : 1999-10, Abschnitt 10. 5.2 Ziegel-Rohdichten. Die Mittelwerte der Ziegel-Rohdichte sind festgelegt mit höchstens. 0,60 kg/dm³ (g ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 4160

Decke, Deckenziegel, Ziegeldecke, Ziegeleinhangdecke
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Dr.-Ing. Burkhard Schrammen über Baunormenlexikon
"Wir nutzen das Baunormenlexikon als Architekturbüro bereits seit vielen Jahren, sowohl in der Planung als auch bei der Ausschreibung. Da sich die DIN-Normen heutzutage gefühlt täglich ändern und hier ein Überblick über die Aktualisierungen schwierig ist, sichert die Software uns Planern zu, immer auf die aktuell gültigen Normen zugreifen zu können. Hierbei ist die Software leicht und selbsterklärend bedienbar, so dass man durch die Suchfunktion gezielt und schnell die benötigten Normausschnitte findet." Dr.-Ing. Burkhard Schrammen Architekt, Mönchengladbach https://schrammen.info/
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere