Norm

DIN 4226-101 | 2017-08

Rezyklierte Gesteinskörnungen für Beton nach DIN EN 12620 - Teil 101: Typen und geregelte gefährliche Substanzen

Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-07-15 AA „Gesteinskörnungen“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erstellt.
Diese Norm gilt zusammen mit DIN EN 12620:2008-07 für rezyklierte Gesteinskörnungen mit einer Kornrohdichte ≥ 1500 kg/m³ für die Verwendung in Beton.
Sie legt die Prüfung und Bewertung geregelter gefährlicher Substanzen in rezyklierte Gesteinskörnungen fest.

Inhaltsverzeichnis DIN 4226-101:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Festlegungen und Prüfungen
4.1 Allgemeines
4.2 Typen rezyklierter Gesteinskörnungen
4.3 Stoffliche Zusammensetzung und Einteilung der Bestandteile
4.4 Rohmaterialien
4.5 Bewertung der Inhaltsstoffe rezyklierter Gesteinskörnungen (geregelte gefährliche Substanzen)
5 Bezeichnung, Kennzeichnung und Etikettierung
Anhang A Zuordnung der Rohmaterialien für rezyklierte Gesteinskörnungen

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 4226-101 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
  • Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN 4226-101

Gegenüber DIN 4226-100:2002-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Aufteilung in DIN 4226-101 „Rezyklierte Gesteinskörnungen für Beton n ...

1 Anwendungsbereich DIN 4226-101

Seite 4, Abschnitt 1
Diese Norm gilt zusammen mit DIN EN 12620 :2008-07 für rezyklierte Gesteinskörnungen mit einer Kornrohdichte ≥ 1500 kg/m³ für die Verwendung in Beton. Sie legt die Prüfung und Bewertung geregelter gefährlicher Substanzen in rezyklierte ...

3 Begriffe DIN 4226-101

Seite 6, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach DIN EN 12620 :2008-07 sowie die folgenden Begriffe. 3.1 rezyklierte Gesteinskörnung Gesteinsk ...

4.3 Stoffliche Zusammensetzung und Einteilung der Bestandteile - Rezyklierte Gesteinskörnungen für Beton

Seite 6 f., Abschnitt 4.3
Die stoffliche Zusammensetzung muss nach DIN EN 933-11 bestimmt und als Kategorien nach DIN EN 12620 :2008-07 angegeben werden. Es gelten die Anforderungen für die Typen nach Tabelle 1. Die Typen 1 und 2 sind nach DIN EN 206-1 :2001-07, DIN EN 206-1/ ...

Anhang A Zuordnung der Rohmaterialien - Rezyklierte Gesteinskörnungen für Beton

Seite 10, Abschnitt Anhang A
Rezyklierte Gesteinskörnungen werden aus mineralischen Materialien hergestellt, die zuvor als Baustoffe eingesetzt waren (siehe Definition in DIN EN 12620 :2008-07) oder aus ungebrauchten Baustoffen bzw. Bauteilen, die z.B. als Retouren oder Fehlchar ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 4226-101

Beton, Gesteinskörnung
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere