DIN 4262-1, Ausgabe 2009-10
Norm

DIN 4262-1 | 2009-10

Rohre und Formstücke für die unterirdische Entwässerung im Verkehrswege- und Tiefbau - Teil 1: Rohre, Formstücke und deren Verbindungen aus PVC-U, PP und PE

Norm ist Ersatz für   DIN 4262-1 [2001-01]
Diese Norm enthält Anforderungen und Prüfverfahren für erdüberdeckte Rohre und Formstücke aus thermoplastischen Kunststoffen und deren Verbindungen, die im Verkehrswege- und Tiefbau zum Sammeln, Ableiten und Versickern von Oberflächen- und Sickerwasser durch Schwerkraft verwendet werden. Rohre und Formstücke nach dieser Norm können zum Beispiel für Straßen- und Gleiskörper, erdberührte Bauteile von Ingenieur- und Hochbauten, im Tunnelbau, im Erd- und Wasserbau sowie zur Entwässerung von Sportplätzen verwendet werden.
Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 119-05-22 AA "Sickerrohre aus Kunststoff" des NAW erstellt.

Inhaltsverzeichnis DIN 4262-1:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Symbole und Abkürzungen
5 Werkstoffe
6 Anforderungen an Rohre
6.1 Allgemeine Anforderungen
6.2 Geometrische Eigenschaften
6.2.1 Rohrquerschnitt und Wandaufbau
6.2.2 Perforation für Rohre bis einschließlich DN 400
6.2.3 Perforation für Rohre größer DN 400
6.2.4 Maße
6.2.4.1 Effektive Rohrlänge
6.2.4.2 Rohrmaße
6.3 Mechanische Eigenschaften
6.3.1 Allgemeines
6.3.2 Widerstandsfähigkeit gegen äußere Schlagbeanspruchung
6.3.3 Ringsteifigkeit
6.3.4 Kriechverhalten
7 Formstücke
8 Rohrverbindungen
9 Dichtheit
10 Kennzeichnung
11 Etikettierung
Anhang A (normativ) Verwendung von PVC-U-Neumaterial
Anhang B (normativ) Verwendung von anderen Materialien als PVC-U-Neumaterial
Anhang C (normativ) Verwendung von PP-Neumaterial
Anhang D (normativ) Verwendung von anderen Materialien als PP-Neumaterial
Anhang E (normativ) Verwendung von PE-Neumaterial
Anhang F (normativ) Verwendung von anderen Materialien als PE-Neumaterial
Anhang G (normativ) Bewertung der Konformität
Tabelle 2 Typ R2, kreisrunde Rohre mit glatter Innenfläche und profilierter Außenfläche
Tabelle 3 Typ R3, kreisrunde Vollwandrohre mit homogenem Wandaufbau und glatter Innen- und Außenfläche
Tabelle 4 Typ C1, tunnelförmige Rohre mit profilierter Innenfläche und glatter flacher Fließsohle
Tabelle 5 Typ C2, tunnelförmige Rohre mit glatter Innenfläche und glatter flacher Sohle

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 4262-1 im Originaltext:

6.2.1 Typen - Kunststoff-Sickerrohre und -Mehrzweckrohre

Seite 9 f., Abschnitt 6.2.1
Auszug ist Ersatz für   DIN 4262-1 [2001-01]
Rohre nach dieser Norm sind entsprechend ihres Querschnitts und Wandaufbaus in folgende Typen einzuteilen:in kreisrunde Rohre (R-Symbol); in tunnelförmige Rohre (C-Symbol).Kreisrunde Rohre sind nach ihrem Wandaufbau in folgende Typen zu unterteil ...

6.2.2 Perforation bis DN 400 - Kunststoff-Sickerrohre und -Mehrzweckrohre

Seite 10 f., Abschnitt 6.2.2
Auszug ist Ersatz für   DIN 4262-1 [2001-01]
6.2.2.1 Ausführungen. Rohre nach dieser Norm sind nach ihrer Anordnung der Schlitze entsprechend Bild 6 in folgende Arten einzuteilen:Vollsickerrohre (TP), bei denen die Wassereintrittsöffnungen gleichmäßig über den gesamten Umfang angeordnet sind...

6.2.4.2 Maße Typ R1 - Kunststoff-Sickerrohre und -Mehrzweckrohre

Seite 11, Abschnitt 6.2.4.2
Auszug ist Ersatz für   DIN 4262-1 [2001-01]
Die Maße von kreisrunden Rohren mit profilierter Innen- und Außenfläche vom Typ R1 müssen DIN 1187 entsprechen. Die ...

6.3.3 Ringsteifigkeit - Kunststoff-Sickerrohre und -Mehrzweckrohre

Seite 14 f., Abschnitt 6.3.3
Auszug ist Ersatz für   DIN 4262-1 [2001-01]
Die Ringsteifigkeit ist nach DIN EN ISO 9969 zu prüfen. Die Ringsteifigkeitsklassen SN sind nach ISO 13966 ( ...

Tabelle 2 Maße Typ R2 - Kunststoff-Sickerrohre und -Mehrzweckrohre

Seite 12, Abschnitt Tabelle 2
Auszug ist Ersatz für   DIN 4262-1 [2001-01]
Maße in Millimeter Tabelle 2 - Typ R2, kreisrunde Rohre mit glatter Innenfläche und profilierter Außenfläche:...

Tabelle 3 Maße Typ R3 - Kunststoff-Sickerrohre und -Mehrzweckrohre

Seite 12, Abschnitt Tabelle 3
Maße in Millimeter Tabelle 3 - Typ R3, kreisrunde Vollwandrohre mit homogenem Wandaufbau und glatter Innen- und Außenfläche: Nennweite DN/OD | Mittlerer Außendurchmesser | Mittlerer Mindest-Innendurchmesser dim,min| dem,min | dem,max | PVC-U | PP | ...

Tabelle 4 Maße Typ C1 - Kunststoff-Sickerrohre und -Mehrzweckrohre

Seite 13, Abschnitt Tabelle 4
Auszug ist Ersatz für   DIN 4262-1 [2001-01]
Maße in Millimeter Tabelle 4 - Typ C1, tunnelförmige Rohre mit profilierter Innenfläche und glatter flacher Fließsohle ...

Tabelle 5 Maße Typ C2 - Kunststoff-Sickerrohre und -Mehrzweckrohre

Seite 13, Abschnitt Tabelle 5
Auszug ist Ersatz für   DIN 4262-1 [2001-01]
Maße in Millimeter Tabelle 5 - Typ C2, tunnelförmige Rohre mit glatter Innenfläche und glatter flacher Sohle ...

Verwandte Normen zu DIN 4262-1 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 4262-1

Mehrzweckrohr, PE-HD-Rohr, PVC-U-Rohr, Ringsteifigkeit, Sickerrohr
DIN 4262-1
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK