1. Norm
  2. DIN 68800-4
DIN 68800-4, Ausgabe 2012-02
Norm

DIN 68800-4 | 2012-02

Holzschutz - Teil 4: Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen gegen Holz zerstörende Pilze und Insekten

In dieser Norm sind Maßnahmen zur Bekämpfung eines Befalls durch Holz zerstörende Pilze und Insekten bei verbautem Holz und Holzwerkstoffen festgelegt. Diese Maßnahmen schließen die Behandlung des Mauerwerks gegen den Echten Hausschwamm ein. Verbautes Holz im Sinne dieser Norm sind sowohl tragende als auch nicht tragende Bauteile.
Die Norm gilt in Verbindung mit DIN 68800-1, DIN 68800-2 und DIN 68800-3. Ihre Anwendung auf andere Bereiche (wie Möbel, Einbauten, Kunstgegenstände und dergleichen) wird empfohlen. Bekämpfungsmaßnahmen gegen Termiten und Ameisen sind nicht Bestandteil dieser Norm. Diese Norm regelt nicht eventuell notwendige bauliche Maßnahmen zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Standsicherheit im Zusammenhang mit Bekämpfungsmaßnahmen.
Für diese Norm ist das Gremium NA 042-03-04 AA "Bekämpfender Holzschutz" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN 68800-4:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Grundsätzliches
5 Holzschutzmittel
6 Heißluftverfahren
7 Begasungsverfahren
8 Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen bei Befall durch Holz zerstörende Pilze (Regelsanierung)
9 Bekämpfungsmaßnahmen bei Befall durch Holz zerstörende Insekten (Regelsanierung)
10 Elektrophysikalische Verfahren gegen begrenzten Insektenbefall
11 Beurteilung von Bekämpfungsmaßnahmen
12 Kennzeichnung
13 Gütesicherung
Anhang A (informativ) Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Behandlung von verbautem Holz mit Holzschutzmitteln
Anhang B (informativ) Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Behandlung von Mauerwerk mit einem Schwammsperrmittel
Anhang C (informativ) Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Heißluftbehandlung von verbautem Holz zur Bekämpfung Holz zerstörender Insekten
Anhang D (informativ) Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Begasung von verbautem Holz
Anhang E (informativ) Heißluftverfahren zur Bekämpfung des Echten Hausschwamms

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 68800-4 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN 68800-4

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Norm legt Maßnahmen zur Bekämpfung eines Befalls durch Holz zerstörende Pilze und Insekten bei verbautem Holz und Holzwerkstoffen fest. Diese Maßnahmen schließen die Behandlung des Mauerwerks gegen den Echten Hausschwamm ein. Verbautes Holz ...

3 Begriffe DIN 68800-4

Seite 5 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach DIN 68800-1 und DIN 68800-3 und die folgenden Begriffe. 3.1 Bekämpfungsmittel bekämpfend wirkendes Holzschutzmittel biozidhaltiges Produkt zur Bekämpfung eines Befalls durch Holz zerstören ...

4 Grundsätzliches - Holzschutz; Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen

Seite 7 ff., Abschnitt 4
4.1 Bei der Planung sind die jeweiligen im Objekt vorliegenden Bedingungen zu berücksichtigen, wie Schadensart und -umfang; Bauweise und Bauzustand; Bauteilfeuchte; Befallsursache; um hierauf die Bekämpfungsmaßnahmen abzustimmen. 4.2 Liegt bei ve ...

5 Mittel - Holzschutz; Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen

Seite 9 f., Abschnitt 5
5.1 Anforderungen. 5.1.1 Es dürfen nur Holzschutzmittel angewendet werden, die nach den geltenden nationalen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem Biozidrecht, verkehrsfähig und verwendbar für den vorgesehenen Einsatzzweck sind. ANMERKUNG 1 Di ...

6 Heißluftverfahren - Holzschutz; Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen

Seite 10, Abschnitt 6
Das Heißluftverfahren als Regelsanierung zur Bekämpfung Holz zerstören ...

7 Begasungsverfahren - Holzschutz; Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen

Seite 10, Abschnitt 7
Das Begasungsverfahren basiert auf der Anwendung toxischer oder erstickender Gase. Es wird ausschließlich zur Bekämpfung Holz zerstörender Insek ...

8 Regelsanierung bei Befall durch Holz zerstörende Pilze - Holzschutz; Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen

Seite 10 ff., Abschnitt 8
8.1 Allgemeines. 8.1.1 Bei der Bekämpfung eines Pilzbefalls ist generell zu unterscheiden, ob entweder Befall durch den Echten Hausschwamm ( Serpula lacrymans) oder ein Befall durch andere Holz zerstörende Pilze, d. h. durch so genannte Nassfäulepil ...

9 Regelsanierung bei Befall durch Holz zerstörende Insekten - Holzschutz; Bekämpfungsmaßnahmen

Seite 13 ff., Abschnitt 9
9.1 Vorarbeiten. 9.1.1 Wird Lebendbefall durch Trockenholzinsekten (z. B. Hausbockkäfer, Nagekäfer oder Splintholzkäfer) festgestellt, so ist anhand von Ausschlupflöchern dessen Ausbreitung zu bestimmen. Liegen Schäden durch Trockenholzinsekten vor, ...

Verwandte Normen zu DIN 68800-4 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 68800-4

Holzschutz, Holzschutznorm, Pilz, Pilzbefall, Schimmelpilz
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK