DIN 68800-4, Ausgabe 2012-02
Norm

DIN 68800-4 | 2012-02

Holzschutz - Teil 4: Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen gegen Holz zerstörende Pilze und Insekten

In dieser Norm sind Maßnahmen zur Bekämpfung eines Befalls durch Holz zerstörende Pilze und Insekten bei verbautem Holz und Holzwerkstoffen festgelegt. Diese Maßnahmen schließen die Behandlung des Mauerwerks gegen den Echten Hausschwamm ein. Verbautes Holz im Sinne dieser Norm sind sowohl tragende als auch nicht tragende Bauteile.
Die Norm gilt in Verbindung mit DIN 68800-1, DIN 68800-2 und DIN 68800-3. Ihre Anwendung auf andere Bereiche (wie Möbel, Einbauten, Kunstgegenstände und dergleichen) wird empfohlen. Bekämpfungsmaßnahmen gegen Termiten und Ameisen sind nicht Bestandteil dieser Norm. Diese Norm regelt nicht eventuell notwendige bauliche Maßnahmen zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Standsicherheit im Zusammenhang mit Bekämpfungsmaßnahmen.
Für diese Norm ist das Gremium NA 042-03-04 AA "Bekämpfender Holzschutz" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN 68800-4:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Grundsätzliches
5 Holzschutzmittel
6 Heißluftverfahren
7 Begasungsverfahren
8 Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen bei Befall durch Holz zerstörende Pilze (Regelsanierung)
9 Bekämpfungsmaßnahmen bei Befall durch Holz zerstörende Insekten (Regelsanierung)
10 Elektrophysikalische Verfahren gegen begrenzten Insektenbefall
11 Beurteilung von Bekämpfungsmaßnahmen
12 Kennzeichnung
13 Gütesicherung
Anhang A (informativ) Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Behandlung von verbautem Holz mit Holzschutzmitteln
Anhang B (informativ) Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Behandlung von Mauerwerk mit einem Schwammsperrmittel
Anhang C (informativ) Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Heißluftbehandlung von verbautem Holz zur Bekämpfung Holz zerstörender Insekten
Anhang D (informativ) Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Begasung von verbautem Holz
Anhang E (informativ) Heißluftverfahren zur Bekämpfung des Echten Hausschwamms

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 68800-4 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN 68800-4

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Norm legt Maßnahmen zur Bekämpfung eines Befalls durch Holz zerstörende Pilze und Insekten bei verbautem Holz und Holzwerkstoffen fest. Diese Maßnahmen schließen die Behandlung des Mauerwerks gegen den Echten Hausschwamm ein. Verbautes Holz ...

3 Begriffe DIN 68800-4

Seite 5 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach DIN 68800-1und DIN 68800-3und die folgenden Begriffe. 3.1 Bekämpfungsmittel bekämpfend wirkendes Holzschutzmittel biozidhaltiges Produkt zur Bekämpfung eines Befalls durch Holz zerstören ...

4 Grundsätzliches - Holzschutz; Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen

Seite 7 ff., Abschnitt 4
4.1Bei der Planung sind die jeweiligen im Objekt vorliegenden Bedingungen zu berücksichtigen, wieSchadensart und -umfang; Bauweise und Bauzustand; Bauteilfeuchte; Befallsursache; um hierauf die Bekämpfungsmaßnahmen abzustimmen.4.2Liegt bei ve ...

5 Mittel - Holzschutz; Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen

Seite 9 f., Abschnitt 5
5.1 Anforderungen. 5.1.1Es dürfen nur Holzschutzmittel angewendet werden, die nach den geltenden nationalen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem Biozidrecht, verkehrsfähig und verwendbar für den vorgesehenen Einsatzzweck sind. ANMERKUNG 1 Di ...

6 Heißluftverfahren - Holzschutz; Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen

Seite 10, Abschnitt 6
Das Heißluftverfahren als Regelsanierung zur Bekämpfung Holz zerstören ...

7 Begasungsverfahren - Holzschutz; Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen

Seite 10, Abschnitt 7
Das Begasungsverfahren basiert auf der Anwendung toxischer oder erstickender Gase. Es wird ausschließlich zur Bekämpfung Holz zerstörender Insek ...

8 Regelsanierung bei Befall durch Holz zerstörende Pilze - Holzschutz; Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen

Seite 10 ff., Abschnitt 8
8.1 Allgemeines. 8.1.1Bei der Bekämpfung eines Pilzbefalls ist generell zu unterscheiden, ob entweder Befall durch den Echten Hausschwamm ( Serpula lacrymans) oder ein Befall durch andere Holz zerstörende Pilze, d. h. durch so genannte Nassfäulepil ...

9 Regelsanierung bei Befall durch Holz zerstörende Insekten - Holzschutz; Bekämpfungsmaßnahmen

Seite 13 ff., Abschnitt 9
9.1 Vorarbeiten. 9.1.1Wird Lebendbefall durch Trockenholzinsekten (z. B. Hausbockkäfer, Nagekäfer oder Splintholzkäfer) festgestellt, so ist anhand von Ausschlupflöchern dessen Ausbreitung zu bestimmen. Liegen Schäden durch Trockenholzinsekten vor, ...

Verwandte Normen zu DIN 68800-4 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 68800-4

Holzschutz, Holzschutznorm, Pilz, Pilzbefall, Schimmelpilz
DIN 68800-4
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos Beispiele testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK