Norm

DIN EN 1004-1 | 2021-02

Fahrbare Arbeitsbühnen aus vorgefertigten Bauteilen - Teil 1: Werkstoffe, Maße, Lastannahmen und sicherheitstechnische Anforderungen

Diese Norm gilt für die Konstruktion und Bemessung von fahrbaren Arbeitsbühnen aus vorgefertigten Bauteilen, mit Abmessungen die durch Konstruktion und Bemessung festgelegt sind und mit einer Höhe bis zu 12 m (innerhalb von Gebäuden) und bis zu 8 m (außerhalb von Gebäuden). Dieses Dokument gilt für fahrbare Arbeitsbühnen, die als temporäre Arbeitsmittel eingesetzt werden..
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 53 „Temporäre Bauhilfsmittel“, WG 4 „Fahrbare Arbeitsbühnen“ erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-11-05 AA „Temporäre Bauhilfsmittel (SpA zu CEN/TC 53 sowie WG 1 bis WG 4, WG 10, WG 13 bis WG 15)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1004-1:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Klassifizierung
5 Bezeichnung
6 Werkstoffe
7 Allgemeine Anforderungen
7.1 Allgemeines
7.2 Maße
7.3 Öffnungen und Spalte in Belagflächen
7.4 Seitenschutz
7.5 Fahrrollen
7.6 Zugang zu den Belagflächen
7.7 Mittel zur Stabilisierung
7.8 Verbindungen
7.9 Belagteile für Arbeits- und Zwischenplattformen
7.10 Auf- und Abbau
7.11 Anforderungen an fahrbare Arbeitsbühnen mit einer Arbeitsplattformhöhe von weniger als 2 m
8 Anforderungen an die Bemessung
9 Statische Bemessung
10 Versuche
11 Aufbau- und Verwendungsanleitung
12 Kennzeichnung
13 Bewertung
Anhang A (normativ) Steifigkeitsversuch an der Gesamtkonstruktion einer Arbeitsbühne
Anhang B (informativ) A-Abweichungen
Anhang C (informativ) Abminderung der Windkraft auf hintereinander liegende gleiche Baukörper

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1004-1 im Originaltext:

Änderungen EN 1004-1

Gegenüber DIN EN 1004:2005-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: in den Anwendungsbereich wurden fahrbare Arbeitsbühnen der Höhe 0 bis 2,5 m aufgenommen; Definition der Fahrbaren Arbeitsbühne geändert und konkretisiert; neue Definitionen aufg ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 1004-1

Seite 6, Abschnitt 1
Dieses Dokument gilt für die Konstruktion und Bemessung von fahrbaren Arbeitsbühnen aus vorgefertigten Bauteilen, mit Abmessungen die durch Konstruktion und Bemessung festgelegt sind und mit einer Höhe bis zu 12 m (innerhalb ...

4 Klassifizierung - Fahrbare Arbeitsbühnen

Seite 9 f., Abschnitt 4
4.1 Lastklassen. Die Lastklassen der gleichmäßig verteilten Last sind in Tabelle 1 angegeben. Tabelle 1 — Lastklassen der gleichmäßig verteilten Last: ...

5 Bezeichnung - Fahrbare Arbeitsbühnen

Seite 10, Abschnitt 5
Die folgenden Daten sind für die Bezeichnung aller fahrbaren Arbeitsbühnen aus vorgefertigten Bauteilen erforderlic ...

6 Werkstoffe - Fahrbare Arbeitsbühnen

Seite 10, Abschnitt 6
Die Werkstoffe müssen die Anforderungen der Europäischen Normen erfüllen, in denen Daten zur Bemessung und Konstruktion angegeben sind. Für den Fall, dass solche Europäischen Normen nicht bestehen, können ISO-Normen angewendet werden. Die Werkstoffe ...

7.2 Maße - Fahrbare Arbeitsbühnen

Seite 12, Abschnitt 7.2
Die Mindestbreite w der Belagfläche muss 0,60 m und die Mindestlänge l muss 1,00 m betragen. Siehe Bild 1. Der lichte Minde ...

7.3 Zugangsöffnungen innerhalb von Belagflächen - Fahrbare Arbeitsbühnen

Seite 13, Abschnitt 7.3
7.3.1 Zugangsöffnungen. Zugangsöffnungen in Belagflächen, durch die der Anwender durchsteigt, müssen eine lichte Mindestöffnung von 0,40 m in der Breite × 0,60 m in der Lä ...

7.4 Seitenschutz - Fahrbare Arbeitsbühnen

Seite 13, Abschnitt 7.4
7.4.1 Allgemeines. Die Maße für den Seitenschutz müssen Bild 3 entsprechen. Bild 3 — Maße des Seitenschutzes: Maße in Millimeter | | Seitenschutz besteht aus einem Geländerholm, Zwischenseitenschutz und einem Bordbrett. Geländerholm, Zwischense ...

7.5 Fahrrollen - Fahrbare Arbeitsbühnen

Seite 14, Abschnitt 7.5
7.5.1 Allgemeines. Fahrrollen müssen so an der Arbeitsbühne befestigt sein, dass sie gegen unbeabsichtigtes Lösen gesichert sind. Die Fahrrollen dürfen sich nicht infolge Einwirkung ihres Eigengewichtes von der Arbeitsbühne lösen. 7.5.2 Bremsen. Alle ...

7.6 Zugang zu den Belagflächen - Fahrbare Arbeitsbühnen

Seite 15, Abschnitt 7.6
7.6.1 Zugangsarten. Die Art des Zugangs wird durch die Buchstaben A, B, C oder D klassifiziert: Typ A: Treppe; Typ B: Stufenleiter; Typ C: Schrägleiter; Typ D: Vertikale Leiter. Stehen mehrere Arten des Zugangs zur Verfügung, findet eine kombin ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1004-1

Arbeitsbühne, Fahrbare Arbeitsbühne, Gerüstbaugruppe, Gerüstgruppe, Seitenschutz

Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon

Genau die relevanten Original-Abschnitte
Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Dr.-Ing. Burkhard Schrammen über Baunormenlexikon
"Wir nutzen das Baunormenlexikon als Architekturbüro bereits seit vielen Jahren, sowohl in der Planung als auch bei der Ausschreibung. Da sich die DIN-Normen heutzutage gefühlt täglich ändern und hier ein Überblick über die Aktualisierungen schwierig ist, sichert die Software uns Planern zu, immer auf die aktuell gültigen Normen zugreifen zu können. Hierbei ist die Software leicht und selbsterklärend bedienbar, so dass man durch die Suchfunktion gezielt und schnell die benötigten Normausschnitte findet." Dr.-Ing. Burkhard Schrammen Architekt, Mönchengladbach https://schrammen.info/
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere