Norm

DIN EN 1112 | 2008-06

Sanitärarmaturen - Brausen für Sanitärarmaturen für Wasserversorgungssysteme vom Typ 1 und Typ 2 - Allgemeine technische Spezifikation

In dieser Norm sind die Maße und die Dichtheit sowie das mechanische und hydraulische Geräuschverhalten, die beziehungsweise das Brausen aufweisen müssen, und Verfahren zur Prüfung auf Einhaltung dieser Anforderungen festgelegt. Die Norm gilt unabhängig vom verwendeten Werkstoff für Kopf- und Handbrausen für die Körperhygiene als Ausrüstung und Ergänzung von Sanitärarmaturen in Bädern und Duschen. Sie gilt für Kopf- und Handbrausen für den Anschluss nach dem Absperrorgan der Sanitärarmatur.
Diese Norm wurden vom CEN/TC 164 "Wasserversorgung" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 003-00-25 AA "Sanitärarmaturen" im NAA.

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1112 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
  • Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN EN 1112

Gegenüber DIN EN 1112:1997-03 und DIN EN 13904:2003-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: die Norm ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 1112

Seite 6, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt Folgendes fest: Maße und Dichtheit sowie mechanisches, hydraulisches und Geräuschverhalten, die/das Brausen aufweisen müssen; die Verfahren zur Prüfung auf Einhaltung dieser Anforderungen. Die vorliegende Europäische N ...

Bild 1 Wasserversorgungssystem Typ 1 - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 7, Abschnitt Bild 1
...

Bild 2 Wasserversorgungssystem Typ 2 - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 8, Abschnitt Bild 2
...

3 Begriffe DIN EN 1112

Seite 9, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Brause Vorrichtung für die Körperhygiene, die Wasser in Form von Strah ...

4 Klassifizierung - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 9, Abschnitt 4
Handbrausen. , Handbrausen sind handgehaltene bewegliche Brausen, die über einen Brauseschlauch nach EN 1113 mit der Sanitärarmatur verbunden sind. Sie können direkt an der ...

5 Bezeichnung - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 9 f., Abschnitt 5
Brausen nach dieser Norm werden mit Folgendem bezeichnet: ihrer Klassifizierung (siehe Abschnitt 4); , einer Verweisung auf diese Europäische Norm: EN 1112; dem Maß ihres A ...

6 Kennzeichnung - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 10, Abschnitt 6
Brausen nach dieser Norm sind dauerhaft und gut lesbar mit dem Hersteller- oder dem Ver ...

7 Werkstoffe - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 10, Abschnitt 7
7.1 Chemische und hygienische Anforderungen. Keiner der mit Wasser für den menschlichen Gebrauch in Berührung kommenden Werkstoffe darf bei Temperaturen bis zur maximalen Betriebstemperatur eine Gefahr für die Gesundheit darstellen. Sie dür ...

8 Maße - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 10 ff., Abschnitt 8
8.1 Allgemeines. Die Ausführung und der Aufbau der Bauteile ohne definierte Maße ermöglicht dem Hersteller die Auswahl zwischen verschiedenen Ausführungslösungen. Zulässige Abweichungen von den definierten Maßen sind in 8.3 festgelegt. 8.2 Anschlussm ...

9 Dichtheit - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 13 f., Abschnitt 9
9.1 Allgemeines. Die im Folgenden beschriebene Prüfung ist eine Typprüfung (Laboratoriumsprüfung) und keine während der Herstellung durchzuführende Qualitätskontrollprüfung. 9.2 Prüfverfahren. 9.2.1 Kurzbeschreibung. Bei der Prüfung wird die Dichthei ...

10 Mechanische Eigenschaften - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 14 ff., Abschnitt 10
10.1 Allgemeines. Die im Folgenden beschriebenen Prüfungen sind Typprüfungen (Laboratoriumsprüfungen) und keine während der Herstellung durchzuführenden Qualitätskontrollprüfungen. 10.2 Mechanische Festigkeit. 10.2.1 Prüfverfahren. Dieser Abschnitt b ...

11 Hydraulische Eigenschaften - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 17 ff., Abschnitt 11
11.1 Allgemeines. Die im Folgenden beschriebene Prüfung ist eine Typprüfung (Laboratoriumsprüfung) und keine während der Herstellung durchzuführende Qualitätskontrollprüfung. 11.2 Durchfluss. 11.2.1 Prüfverfahren. 11.2.2 Kurzbeschreibung. Es handelt ...

12 Geräuschverhalten - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 20, Abschnitt 12
12.1 Allgemeines. Dieser Abschnitt legt das Verfahren fest, nach dem Brausen entsprechend den Akustikgruppen und Durchflussklassen eingeteilt werden, sofern zutreffend. 12.2 Durchführung. Das Messverfahren muss EN ISO 3822-1 entsprechen, wobei die Vo ...

13 Wartung - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 20 f., Abschnitt 13
Strahlscheiben für den Nadelstrahl (Normalstrahl) müssen zu Reinigungszwecken mit einfachem Werkz ...

14 Drehanschlüsse - Brausen für Sanitärarmaturen

Seite 21 f., Abschnitt 14
14.1 Allgemeines. Die im Folgenden beschriebene Prüfung ist eine Typprüfung (Laboratoriumsprüfung) und keine während der Herstellung durchzuführende Qualitätskontrollprüfung. Ist eine Handbrause mit einem Drehanschluss ausgerüstet, der die freie Dreh ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1112

Brause, Duschkopf, Handbrause, Kopfbrause, Sanitärarmatur
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere