DIN EN 12255-12, Ausgabe 2003-12
Norm

DIN EN 12255-12 | 2003-12

Kläranlagen - Teil 12: Steuerung und Automatisierung

Diese Norm legt Anforderungen an Steuerungs- und Automatisierungssysteme von Kläranlagen für mehr als 50 EW fest. Falls notwendig, sollte die Leittechnik auch so ausgelegt werden, dass die Überwachung des Kanalnetzes im Einzugsbereich der Kläranlage möglich ist. Die Norm beschreibt Anforderungen an die Informationen, die zur Auslegung und die Implementierung solcher Systeme notwendig sind sowie Leistungsanforderungen an die Hard- und Software.
Diese Norm wurde von der CEN/TC 165/WG 43 "Kläranlagen - Allgemeine Anforderungen und besondere Verfahren" (Sekretariat: DIN) erstellt. Für Deutschland war der Arbeitsausschuss V 36 "Kläranlagen" an der Erstellung beteiligt.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12255-12 im Originaltext:

4 Allgemeines - Kläranlagen; Steuerung und Automatisierung

Seite 5 f., Abschnitt 4
Steuerungs- und Automatisierungssysteme werden zur Unterstützung des Bedienpersonals bei der Prozessführung der Kläranlagen eingesetzt, um die Prozessqualität und den kostengünstigen Betrieb sicherzustellen. Darüber hinaus dienen sie zur Prozessdokum ...

5.1 Anforderungsprofil - Kläranlagen; Steuerung und Automatisierung

Seite 6 f., Abschnitt 5.1
5.1.1 Allgemeines. Ergänzend zu den allgemeinen Angaben und Anforderungen nach EN 12255-11 muss der Auftraggeber weitere Anforderungen formulieren, die die Grundlage für eine angepasste Instrumentierung und die Auswahl der erforderlichen Komponenten...

5.2 Automatisierungskonzept - Kläranlagen; Steuerung und Automatisierung

Seite 7 f., Abschnitt 5.2
Das Automatisierungskonzept ist ein schriftliches Dokument, in dem detailliert zu beschreiben ist, wie die Anforderungen nach 5.1 zu realisieren sind. Die im Wesentlichen aufzuführenden Punkte sind:Auslegungsdaten für das Automatisierungssystem:e ...

6 Systemauslegung und -realisierung - Kläranlagen; Steuerung und Automatisierung

Seite 8 ff., Abschnitt 6
6.1 Ausschreibung. 6.1.1 Allgemeines. Das Steuerungs- und Automatisierungssystem wird in verschiedenen Schritten entworfen und ausgeführt, an denen der Auftraggeber, der Planer und der Betreiber in unterschiedlichem Maße und mit unterschiedlicher Ver ...

7 Spezifikation der Leittechnik - Kläranlagen; Steuerung und Automatisierung

Seite 10 ff., Abschnitt 7
7.1 Allgemeines. Das Automatisierungskonzept legt die Anwendungsziele und den Funktionsumfang des Steuerungs- und Automatisierungssystems für eine vorgegebene Installation fest. Die verschiedenen Komponenten des Automatisierungssystems und deren endg ...

Verwandte Normen zu DIN EN 12255-12 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12255-12

Kläranlage
DIN EN 12255-12
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Wählen Sie Ihr Normen-Paket
mit DIN EN 12255-12:
Zum Shop »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK