Norm

DIN EN 12285-1 | 2018-12

Werksgefertigte Tanks aus Stahl - Teil 1: Liegende, zylindrische, ein- und doppelwandige Tanks zur unterirdischen Lagerung von brennbaren und nicht brennbaren wassergefährdenden Flüssigkeiten, die nicht für das Heizen und Kühlen von Gebäuden vorgesehen sind

Diese Norm legt die Produkteigenschaften sowie Prüfverfahren für werksgefertigte zylindrische, liegende, einwandige (Typ S) und doppelwandige (Typ D) Stahltanks zur unterirdischen Lagerung (brennbarer und nichtbrennbarer) wassergefährdender Flüssigkeiten, die bei üblichen Umgebungstemperaturbedingungen (−20 °C bis +50 °C) in industriellen Prozessen oder Tankstellen installiert sind, mit folgenden Anwendungsgrenzen fest:
  • Nenndurchmesser von 800 mm bis 3000 mm;
  • maximale Gesamtlänge bis zum 6-Fachen des Nenndurchmessers;
  • Betriebsduck ( Po) von höchstens 50 kPa (0,5 bar(g)) und mindestens −5 kPa (−50 mbar(g)); und
  • für doppelwandige Tanks mit einem Unter-Leckanzeigesystem, bei denen die kinematische Viskosität des Lagermediums 5 × 10-3 m2 /s nicht übersteigt.
Diese Norm wurde von dem technischen Komitee CEN/TC 265 „Metalltanks zur Lagerung von Flüssigkeiten“ erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 104-01-02 AA „Werksgefertigte Metalltanks“ im DIN-Normenausschuss Tankanlagen (NATank).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12285-1:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe, Symbole und Abkürzungen
4 Produkteigenschaften
4.1 Allgemeines
4.2 Schweißen
4.3 Tragfähigkeit
4.4 Zusätzliche Anforderungen
4.5 Mechanische Festigkeit und Standsicherheit
4.6 Innendruck
4.7 Dichtheit (Gas und Flüssigkeit)
4.8 Freisetzung gefährlicher Stoffe
4.9 Dauerhaftigkeit
4.10 Scheiteldruckfestigkeit
5 Prüfung und Probenahmeverfahren
6 Klassifizierung
7 Kennzeichnung und Beschilderung
8 Umweltaspekte
Anhang A (informativ) Transport, Lagerung und Einbauanweisung
Anhang B (informativ) Bewertung von Flüssigkeit-Werkstoff-Kombinationen für Lagertanks in Übereinstimmung mit dieser Norm
Anhang C (informativ) Umweltaspekte
Anhang D (informativ) A-Abweichungen

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12285-1 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
  • Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN EN 12285-1

Gegenüber DIN EN 12285-1:2003-07, DIN 6601:2007-04 und DIN 6601 Berichtigung 1:2007-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Ausschluss von Tanks, die vom Mandat M/131 abgedeckt sind. Diese Tanks werden zukünftig in EN 12285-3 geregelt; , d ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 12285-1

Seite 5, Abschnitt 1
Dieses Dokument legt die Produkteigenschaften sowie Prüfverfahren für werksgefertigte zylindrische, liegende, einwandige (Typ S) und doppelwandige (Typ D) Stahltanks zur unterirdischen Lagerung (brennbarer und nichtbrennbarer) wassergefährdender Flüs ...

3 Begriffe - Liegende Stahl-Tanks zur unterirdischen Lagerung wassergefährdender Flüssigkeiten

Seite 6 ff., Abschnitt 3
3.1 Begriffe. Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. ISO und IEC stellen terminologische Datenbanken für die Verwendung in der Normung unter den folgenden Adressen bereit: IEC Electropedia: unter http://www.electropedia.or ...

4.5 Mechanische Festigkeit und Standsicherheit - Liegende Stahl-Tanks zur unterirdischen Lagerung wassergefährdender Flüssigkeiten

Seite 16 ff., Abschnitt 4.5
4.5.1 Werkstoffe für Mantel, gewölbte Böden und Mannlöcher. Die mechanischen Eigenschaften der verwendeten Stahlsorte müssen mindestens S 235 JR nach EN 10025-2 :2004, Tabelle 7, entsprechen. Die Prüfbescheinigung von Werkstoffen für Mantelbleche und ...

6 Klassifizierung - Liegende Stahl-Tanks zur unterirdischen Lagerung wassergefährdender Flüssigkeiten

Seite 22 f., Abschnitt 6
6.1 Tanktyp. Es wird zwischen zwei Tanktypen unterschieden: Typ S: einwandig; Typ D: doppelwandig. 6.2 Tankklassen. Die Tankklassen sind in Tabelle 9 festgelegt. Tabelle 9 — Tankklassen: Tankklasse | Beschreibung | Klasse A Klasse B Klasse C | f ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12285-1

Behälter, Erdtank, Heizölbehälter, Öltank, Tank
Das sagen unsere Kunden
Dr.-Ing. Burkhard Schrammen über Baunormenlexikon
"Wir nutzen das Baunormenlexikon als Architekturbüro bereits seit vielen Jahren, sowohl in der Planung als auch bei der Ausschreibung. Da sich die DIN-Normen heutzutage gefühlt täglich ändern und hier ein Überblick über die Aktualisierungen schwierig ist, sichert die Software uns Planern zu, immer auf die aktuell gültigen Normen zugreifen zu können. Hierbei ist die Software leicht und selbsterklärend bedienbar, so dass man durch die Suchfunktion gezielt und schnell die benötigten Normausschnitte findet." Dr.-Ing. Burkhard Schrammen Architekt, Mönchengladbach https://schrammen.info/
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere