DIN EN 12425, Ausgabe 2000-11
Norm

DIN EN 12425 | 2000-11

Tore - Widerstand gegen eindringendes Wasser - Klassifizierung

Diese Norm legt die Klassifizierung des Widerstandes gegen eindringendes Wasser für Tore in geschlossener Stellung fest.
Diese Norm wurde von der Arbeitsgruppe 5 „Tore“ des Technischen Komitees CEN/TC 33 „Türen, Tore, Fenster, Abschlüsse, Baubeschläge und Vorhangfassaden“ (Sekretariat: Frankreich) unter deutscher Mitwirkung erarbeitet. Der für die deutsche Mitarbeit zuständige Arbeitsausschuss im DIN Deutsches Institut für Normung e.V. ist der als Spiegelausschuss zum CEN/TC 33 eingesetzte Arbeitsausschuss 09.01.00 „Türen, Tore, Fenster, Abschlüsse, Baubeschläge und Vorhangfassaden“ des Normenausschusses Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12425:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Klassifizierung
5 Kennzeichnung
Tabelle 1 Klassifizierung nach Differenzdruck

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12425 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN EN 12425

Seite 2 f., Abschnitt 1
1.1 Allgemeines. Diese Europäische Norm legt die Klassifizierung des Widerstandes gegen eindringendes Wasser für Tore in geschlossener Stellung fest, wenn sie nach EN 12489 geprüft werden. Die Tore sind für den Einbau in Zugangsbereichen von Personen ...

Tabelle 1 Differenzdruck - Klassifizierung von Toren

Seite 3, Abschnitt Tabelle 1
Tabelle 1 – Klassifizierung nach Differenzdruck: Klasse | Prüfdruck Pa (N/m²) | Festlegung der Wasserbesprühung| 0 || keine Leistung bestimmt| 1 | 30 | Wasserbesprühung für die Dau ...
DIN EN 12425
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK