DIN EN 12810-1, Ausgabe 2004-03
Norm

DIN EN 12810-1 | 2004-03

Fassadengerüste aus vorgefertigten Bauteilen - Teil 1: Produktfestlegungen

Diese Norm legt die Anforderungen an die Ausführung und den Nachweis der Tragfähigkeit für vorgefertigte Fassaden-Gerüstsysteme fest. Sie sind für Anwendungen bis zu einer Höhe von 24 m vorgesehen, wobei sie an der Gebäudefassade verankert sind. Diese Norm klassifiziert die Gerüstsysteme nach 5 Kriterien: Verkehrslasten, Breite, lichte Höhe, Ausstattung und Art des vertikalen Zugangs.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12810-1:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Definitionen
4 Klassifizierung
5 Bezeichnung
6 Werkstoffe
7 Allgemeine Anforderungen
8 Anforderungen an die Bemessung
9 Produkthandbuch
10 Kennzeichnung
11 Beurteilung
Anhang A (informativ) Übliche Bauteile für vorgefertigte Gerüstsysteme
Anhang B (informativ) Typische Aussteifungsarten
Anhang C (informativ) Angaben über A-Abweichungen, Auswahl von Klassen und administrative nationale Regelungen
Anhang ZB (informativ) Nationale A-Abweichungen

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12810-1 im Originaltext:

3 Begriffe DIN EN 12810-1

Seite 5, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Europäischen Norm gelten die Definitionen von EN 12811-1 und die Folgenden: 3.1 Gerüstsystem. 3.2 Bauteil lösbares Teil des Gerüstsystems, z. B. eine Diagonale oder ein Vertikalrahmen. 3.3 Element unlösbares (z. B. angeschwe ...

4 Klassifizierung - Fassadengerüste

Seite 5, Abschnitt 4
Ein Gerüstsystem muss nach Tabelle 1 klassifiziert werden. Tabelle 1 - Klassifizierung von Gerüstsystemen: Klassifizierungskriterium | Klassen | Nutzlast | 2,3,4,5,6 nach Tabelle 3 ...

6 Werkstoffe - Fassadengerüste

Seite 6 f., Abschnitt 6
6.1 Allgemeines. Werkstoffe müssen nach Abschnitt 4 von EN 12811-1 :2003 und prEN 12811-2 [ EN 12811-2 ] gewählt werden, sofern es in 6.2 nicht anders angegeben ist. Informationen zu den allgemein üblichen Werkstoffen sind in prEN 12811-2 enthalten. ...

7 Allgemeine Anforderungen - Fassadengerüste

Seite 7 ff., Abschnitt 7
7.1 Vollständiger Umfang der Bauteile des Gerüstsystems. Das Gerüstsystem muss einen vollständigen Satz von Bauteilen und Verbindungsmitteln für den Aufbau der Systemkonfiguration entsprechend der Regelausführung umfassen, wie sie vom Hersteller gewä ...

8 Bemessung - Fassadengerüste

Seite 11 ff., Abschnitt 8
8.1 Einwirkungen. Alle Systemkonfigurationen müssen den in 6.2 von EN 12811-1 :2003 und den in 6.2.9 festgelegten Kombinationen angegebenen Einwirkungen standhalten. Die Arbeitswindlast muss nach 6.2.7.4.2 von EN 12811-1 :2003 bestimmt werden. Der St ...

Anhang A Übliche Bauteile - Fassadengerüste

Seite 15 f., Abschnitt Anhang A
ANMERKUNG Einige Systembauteile sind in den Bildern B.1 und B.2 dargestellt. [ Anhang B ]. ANMERKUNG Die Auflistungen sind nicht vollständig. A.1 Grundbauteile. fc1 Ständer, fc2 Querriegel, fc3 Vertikalrahmen, fc4 Horizontalrahm ...

Anhang B Typische Aussteifungsarten - Fassadengerüste

Seite 17, Abschnitt Anhang B
B.1 Bild B.1 zeigt zwei Ausführungen der Queraussteifung. Sie basieren auf vertikalen Rahmen in Querrichtung des Gerüstes. Durch eine Reihe übereinander gesetzter Rahmen wird eine kontinuierliche ausgesteifte vertikale Ebene erzielt. B.2 Bild B.2 ze ...

Verwandte Normen zu DIN EN 12810-1 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12810-1

Aussteifung, Fassadengerüst, Gerüst, Gerüstnorm, Rüstung
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK