1. Norm
  2. DIN EN 12811-1
DIN EN 12811-1, Ausgabe 2004-03
Norm

DIN EN 12811-1 | 2004-03

Temporäre Konstruktionen für Bauwerke - Teil 1: Arbeitsgerüste - Leistungsanforderungen, Entwurf, Konstruktion und Bemessung

Diese Norm legt Leistungsanforderungen, sowie Verfahren für Entwurf, Konstruktion und Bemessung von Arbeitsgerüsten fest. Die Anforderungen gelten für Arbeitsgerüste, die das angrenzende Bauwerk zur Standsicherheit benötigen; Grundsätzlich sind sie jedoch auch auf andere Arbeitsgerüste anwendbar. Neben den üblichen Anforderungen sind auch die für Sonderfälle einbezogen.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12811-1:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
Bild 1 Beispiele üblicher Bauteile eines Fassadengerüstsystems
4 Werkstoffe
5 Allgemeine Anforderungen
5.1 Allgemeines
5.2 Breitenklassen
5.3 Lichte Höhe
Bild 2 Lichte Höhen und Breiten der Gerüstlagen
5.4 Gerüstlagen
5.5 Seitenschutz
5.6 Bekleidung
5.7 Fußplatten und Fußspindeln
5.8 Zugang zu den Gerüstebenen
6 Anforderungen an Entwurf und Bemessung
6.1 Grundlegende Anforderungen
6.2 Einwirkungen
6.3 Durchbiegungen
7 Produkthandbuch
8 Aufbau- und Verwendungsanleitung
9 Arbeiten auf der Baustelle
10 Bemessung
Anhang A (informativ) Windlasten auf bekleidete Arbeitsgerüste
Anhang B (normativ) Fußspindeln; Daten für die Berechnung
Anhang C (normativ) Charakteristische Werte von Widerständen für Kupplungen
Anhang D (informativ) Nationale A-Abweichungen

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12811-1 im Originaltext:

3 Begriffe DIN EN 12811-1

Seite 5 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Europäischen Norm gelten die folgenden Begriffe (siehe auch Bild 1). 3.1 Anker in das Bauwerk eingelassenes oder an ihm angebrachtes Bauteil, an dem der Gerüsthalter befestigt wird. ANMERKUNG Die Wirkung einer Verankerung dar ...

Bild 1 Übliche Bauteile eines Fassadengerüstsystems - Arbeitsgerüste

Seite 8, Abschnitt Bild 1
Legende: hs | Höhe des Arbeitsgerüsts | 11 | Gerüsthalter (3.23) | bs | Gerüstfeldbreite, von Ständermitte zu Ständermitte | 12 | Belagfläche (3.15) | ls | Gerüstfeldlänge, von Ständermitte zu Ständermitte | 13 | Konsole (-) | hl | Abstand benachb ...

4 Werkstoffe - Arbeitsgerüste

Seite 9 f., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. Die Werkstoffe müssen die Anforderungen Europäischer Normen, die Bemessungswerte enthalten, erfüllen. Informationen über die gebräuchlichsten Werkstoffe sind in prEN 12811-2 [ EN 12811-2 ] enthalten. Die verwendeten Werkstoffe müssen ...

5.2 Breitenklassen - Arbeitsgerüste

Seite 10 f., Abschnitt 5.2
Die Breite w ist die Breite der Gerüstlage einschließlich der Dicke des Bordbrettes bis max. 30 mm, siehe Bild 2. In Tabelle 1 sind sieben Breitenklassen angegeben. ANMERKUNG 1 In einigen Ländern sind für unterschiedliche Arbeiten Mindestbreiten fest ...

5.3 Höhenklassen - Arbeitsgerüste

Seite 11 f., Abschnitt 5.3
Die lichte Mindesthöhe h3 zwischen den Gerüstlagen muss 1,90 m betragen. Anforderungen an die Höhe h1a zwischen Gerüstlagen und Querriegeln oder an die Höhe h1b zwischen Gerüstlagen und Gerüsthalter (s ...

Bild 2 Lichte Höhen und Breiten der Gerüstlagen - Arbeitsgerüste

Seite 12, Abschnitt Bild 2
Maße in Millimeter Legende: b | freie Durchgangsbreite, die mindestens größer als 500 mm sein muss und ( c- 250 mm} | c | lichter Abstand zwischen S ...

5.4 Gerüstlagen - Arbeitsgerüste

Seite 13, Abschnitt 5.4
Es muss möglich sein, Belagteile gegen gefährliches Verschieben, beispielsweise unbeabsichtigtes Lösen oder Abheben durch Windkräfte, zu sichern. Belagteile sollten eine rutschhemmende Oberfläche haben. ANMERKUNG: Normalerweise erfüllt eine Holzobe ...

5.5 Seitenschutz - Arbeitsgerüste

Seite 13 f., Abschnitt 5.5
5.5.1 Allgemeines. Arbeits- und Zugangsbereiche müssen durch einen Seitenschutz gesichert werden, der aus einem Geländerholm, Zwischenseitenschutz und einem Bordbrett besteht, siehe Bild 3. An Treppen darf auf das Bordbrett verzichtet werden. Der Sei ...

5.7 Fußplatten, Fußspindeln - Arbeitsgerüste

Seite 14 f., Abschnitt 5.7
5.7.1 Allgemeines. Fußplatten und Fußspindeln müssen ausreichende Tragfähigkeit und Steifigkeit besitzen, um die aus dem Arbeitsgerüst resultierende Bemessungslast in den Untergrund ableiten zu können. Die Fläche der Endplatte muss mindestens 150 cm2 ...

5.8 Zugang zu den Gerüstebenen - Arbeitsgerüste

Seite 15 f., Abschnitt 5.8
5.8.1 Allgemeines. Zugänge müssen sicher und ergonomisch sein. Das Arbeitsgerüst muss über Einrichtungen für den Zugang zu den verschiedenen Gerüstebenen verfügen. Der Zugang muss mit Schrägleitern oder über Treppen erfolgen. Der Zugang muss sich inn ...

6.1 Grundlegende Anforderungen an Entwurf und Bemessung, Lastklassen - Arbeitsgerüste

Seite 17 f., Abschnitt 6.1
6.1.1 Allgemeines. Arbeitsgerüste sind so zu entwerfen, zu konstruieren und instand zu halten, dass sie sicher benutzt werden können und nicht einstürzen. Das gilt für alle Phasen, einschließlich Auf-, Um- und Abbau. Die Gerüstbauteile müssen so kons ...

Verwandte Normen zu DIN EN 12811-1 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12811-1

Arbeitsgerüst, Fassadengerüst, Gerüst, Gerüstnorm, Rüstung
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK