Norm

DIN EN 12976-1 | 2017-04

Thermische Solaranlagen und ihre Bauteile - Vorgefertigte Anlagen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Diese Norm legt Anforderungen hinsichtlich Dauerhaftigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit für vorgefertigte Solaranlagen fest. Die Norm enthält auch Vorgaben für die Bewertung der Konformität mit diesen Anforderungen. Das Konzept von Anlagenfamilien ist ebenfalls enthalten.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 312 „Thermische Solaranlagen und ihre Bauteile“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom ELOT (Griechenland) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 041-01-56 AA „Solaranlagen (SpA CEN/TC 312 und ISO/TC 180)“ des DIN-Normenausschusses Heiz- und Raumlufttechnik (NHRS) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12976-1:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
4.1 Allgemeines
4.2 Werkstoffe
4.3 Bauteile und Rohrleitungen
4.4 Sicherheitseinrichtung
4.5 Beständigkeit gegen äußere Einwirkungen
4.6 Dokumentation
4.7 Energiekennzeichnung
4.8 Leistung der Anlage
Anhang A (informativ) Konformitätsbewertung
Anhang B (informativ) Kombination von Werkstoffen in Bezug auf Korrosion
Anhang C (normativ) Anlagenfamilien

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12976-1 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 12976-1

Gegenüber DIN EN 12976-1:2006-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:Sicherheitsventile: Neue Anforderung aufgenommen, dass Sicherheitsventile EN 1489 entsprechen müssen; , ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 12976-1

Seite 8, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt Anforderungen hinsichtlich Dauerhaftigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit für vorgefertigte Solaranlagen fest. Die Norm enthält auch Vorgaben für die Bewertung der Konformität mit diesen Anforderungen. Das Konzept von Anl ...

3 Begriffe - Thermische Solaranlagen, vorgefertigt

Seite 9 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN ISO 9488 :1999 und die folgenden Begriffe. . 3.1 Ausdehnungsleitung Verbindungsleitung zwischen den Kollektoren und dem Druckausdehnungsgefäß bei Anlagen mit geschlossenen Ausdehnungsgefä ...

4.1 Allgemeines - Thermische Solaranlagen, vorgefertigt

Seite 10 ff., Abschnitt 4.1
4.1.1 Sicherheit. Die Anlage muss die allgemeinen Sicherheitsanforderungen erfüllen, z. B. muss dafür Sorge getragen werden, dass hervorstehende scharfe Ecken an der Außenseite der Anlage vermieden werden. 4.1.2 Eignung für Trinkwasser. Die Anlage mu ...

4.2 Werkstoffe - Thermische Solaranlagen, vorgefertigt

Seite 13, Abschnitt 4.2
Sämtliche Teile der Anlage, die im Freien einzubauen sind, müssen für die Dauer der vorgeschriebenen Wartungsintervalle gegen UV-Strahlung und andere Wetterbedingungen beständig sein. Falls die Wartung oder der Austausch von Anlagenbauteilen erforder ...

4.3 Bauteile, Rohrleitungen - Thermische Solaranlagen, vorgefertigt

Seite 13 f., Abschnitt 4.3
4.3.1 Kollektor. Bei Anlagen, deren Kollektor separat geprüft werden kann, muss der Kollektor EN 12975-1 mit folgenden Ausnahmen entsprechen:Innendruckprüfungen für Absorber (siehe EN 12975-1:2006+A1:2010, 5.3.2);Prüfung der Frostbeständigkeit (s ...

4.4 Sicherheitseinrichtung - Thermische Solaranlagen, vorgefertigt

Seite 14 f., Abschnitt 4.4
4.4.1 Sicherheitsventile. Jeder Abschnitt der Kollektorgruppe, der abgeschaltet werden kann, muss mit mindestens einem Sicherheitsventil ausgerüstet sein. Integrierte Kollektor-Speicher-Anlagen (ICS-Anlagen) müssen mit mindestens einem Sicherheitsven ...

4.5 Beständigkeit gegen äußere Einwirkungen - Thermische Solaranlagen, vorgefertigt

Seite 15, Abschnitt 4.5
Die Leistung und Dauerhaltbarkeit von Bauteilen, die auf einem wesentlichen Gebäudeelement, z. B. Dach oder Fassade, montiert oder in dieses integriert sind, sollten durch Prüfung als vergleichbar mit denen des Gebäudeelements bestätigt werden. Eine...

4.6 Dokumentation - Thermische Solaranlagen, vorgefertigt

Seite 16 ff., Abschnitt 4.6
4.6.1 Allgemeines. Mit jeder vorgefertigten thermischen Solaranlage muss der Hersteller oder der offizielle Lieferant Unterlagen für Montage und Installation (für den Installateur) sowie Unterlagen für den Betrieb (für den Nutzer) bereitstellen. Dies ...

4.7 Energiekennzeichnung - Thermische Solaranlagen, vorgefertigt

Seite 20 f., Abschnitt 4.7
Zur Bestimmung des Energiekennzeichens nach „EU-Entnahmezyklen“, wie in CEN-Mandat M/324 betreffend der erforderlichen Energiekennzeichnung für die Kennzeichnung von Anlagen zur Warmwasserbereitung gemäß der Europäischen Richtlinie festgelegt. Jede A ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12976-1

Solaranlage
DIN EN 12976-1
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos Beispiele testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK