1. Norm
  2. DIN EN 12978
DIN EN 12978, Ausgabe 2009-10
Norm

DIN EN 12978 | 2009-10

Türen und Tore - Schutzeinrichtungen für kraftbetätigte Türen und Tore - Anforderungen und Prüfverfahren

Diese Norm legt Anforderungen an die Konstruktion, Fertigung und Prüfung von schaltenden Schutzeinrichtungen fest, wobei die Einrichtung dafür verwendet wird, Fußgänger, einschließlich in besonderen Anwendungsfällen sich langsam bewegende ältere Personen und Behinderte sowie Kinder, zu erkennen.
Diese Norm wurde von der Arbeitsgruppe 5 „Tore" des Technischen Komitee CEN/TC 33 „Türen, Tore, Fenster, Abschlüsse, Baubeschläge und Vorhangfassaden“ (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) unter deutscher Mitwirkung erarbeitet. Der für die deutsche Mitarbeit zuständige Arbeitsausschuss im DIN Deutsches Institzut für Normung e. V. ist der als Spiegelausschuss eingesetzte Arbeitsausschuss NA 005-09-01 AA „Türen, Tore, Fenster, Abschlüsse, Baubeschläge und Vorhangfassaden“ des Normenausschusses Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12978:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
4.1 Allgemeine Anforderungen
4.2 Zusätzliche Anforderungen an druckempfindliche Schutzeinrichtungen
4.3 Zusätzliche Anforderungen an berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen
5 Kennzeichnung
6 Angaben zur Nutzung
7 Nachweis und Prüfverfahren
Anhang A (normativ) Verzeichnis der signifikanten Gefährdungen
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den wesentlichen Anforderungen der EG-Richtlinie 98/37/EG
Anhang ZB (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den wesentlichen Anforderungen der EG-Richtlinie 2006/42/EG

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12978 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN EN 12978

Seite 6 f., Abschnitt 1
1.1 Allgemeines. Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Konstruktion, Fertigung und Prüfung von schaltenden Schutzeinrichtungen fest, wobei die Einrichtung dafür verwendet wird, Fußgänger, einschließlich in besonderen Anwendungsfällen sich ...

4.1 Allgemeine Anforderungen - Schutzeinrichtungen für kraftbetätigte Türen und Tore

Seite 15 ff., Abschnitt 4.1
Eine druckempfindliche Schutzeinrichtung (PSPE) und eine berührungslos wirkende Schutzeinrichtung (ESPE) müssen so konstruiert sein, dass . sie unter vorgesehenen Betriebsbedingungen ein geeignetes Ausgangssignal abgeben, wenn eine druckempfindlich ...

4.2 Zusätzliche Anforderungen, PSPE - Schutzeinrichtungen für kraftbetätigte Türen und Tore

Seite 19 ff., Abschnitt 4.2
4.2.1 Zusätzliche Abdeckungen der Signalgeber. Wenn der Hersteller festlegt, dass zusätzliche Abdeckungen, wie flexible Strangpressprofile, über dem Signalgeber verwendet werden können, dann müssen die Anforderungen dieser Norm von einem abgedeckten ...

4.3 Zusätzliche Anforderungen, ESPE - Schutzeinrichtungen für kraftbetätigte Türen und Tore

Seite 22, Abschnitt 4.3
4.3.1 Erkennungsfähigkeit. Die Erkennungsfähigkeit muss über den vom Hersteller festgelegten Erkennungsbereich und den Signalbereich wirksam sein. 4.3.2 Laser. Die Strahlungsintensität, die von der Einrichtung erzeugt und ausgestrahlt wird, muss vom ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12978

ESPE, PSPE, Schutzeinrichtung, Tor, Tür
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK