DIN EN 1343, Ausgabe 2013-03
Norm

DIN EN 1343 | 2013-03

Bordsteine aus Naturstein für Außenbereiche - Anforderungen und Prüfverfahren

Diese Norm legt die Leistungsanforderungen und entsprechenden Prüfverfahren für Bordsteine aus Naturstein für Außenbereiche fest. Sie ermöglicht die Produktkennzeichnung und Konformitätsbewertung des Produktes nach dieser Norm. Diese Norm behandelt außerdem charakteristische Merkmale, die für den Handel von Bedeutung sind.
Für diese Norm ist das Gremium NA 005-10-01 AA "Pflastersteine, Platten und Bordsteine (SpA zu CEN/TC 178 und CEN/TC 178/WG 2 und WG3)" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1343:

Seite
Änderungen 2
1 Anwendungsbereich 5
2 Normative Verweisungen 5
3 Begriffe 5
4 Anforderungen und Prüfverfahren für Bordsteine aus Naturstein 8
4.1 Einleitung 8
4.2 Maße 9
4.3 Beständigkeit gegen Frost-Tau-Wechsel 12
4.4 Bruchfestigkeit — Biegefestigkeit 12
4.5 Erscheinungsbild 13
4.6 Wasseraufnahme 13
4.7 Rohdichte und offene Porosität 13
4.8 Petrographische Beschreibung 13
4.9 Gefährliche Stoffe 14
5 Bewertung der Konformität 14
6 Kennzeichnung, Etikettierung und Verpackung 18
Anhang A (informativ) Berechnung der Höhe von Bordsteinen für Bordsteine mit einem rechteckigen Querschnitt 19
Anhang B (informativ) Anleitung zur Probenahme 20
Anhang C (informativ) Beispiel zur Berechnung des unteren Erwartungswerts 24
Anhang ZA (informativ) Abschnitte dieser Europäischen Norm, die Bestimmungen der EU-Bauproduktenrichtlinie (89/106/EWG) betreffen 27
Seite
Tabelle A.1 Bruchlast 19

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1343 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 1343

Gegenüber DIN EN 1343:2002-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Sofern möglich, beziehen sich die Anforderungen auf separate Prüfverfahren, die von CEN/TC 246 „Naturwerksteine“ er ...

4.1 Allgemeines - Naturstein-Bordsteine für außen

Seite 8 f., Abschnitt 4.1
4.1.1 Allgemeines. Wenn nicht anders angegeben, müssen Bordsteine in freien Längen geliefert werden. Bei Kurvensteinen ist die Länge die gemessene Umfangslänge der sichtbaren Fläche. Der Hersteller muss die größte Nennlänge eines Bordsteins angeben. ...

4.2 Maße - Naturstein-Bordsteine für außen

Seite 9 ff., Abschnitt 4.2
4.2.1 Gesamtbreite und Gesamthöhe. Die Gesamtbreite und die festgelegte Gesamthöhe sind nach EN 13373 :2003, 5.2, zu bestimmen, und die Abweichungen von den angegebenen Maßen müssen den Grenzabmaßen von Tabelle 1 entsprechen. Tabelle 1 — Grenzabmaße ...

4.3 Beständigkeit gegen Frost-Tau-Wechsel - Naturstein-Bordsteine für außen

Seite 12, Abschnitt 4.3
4.3.1 Frost-Tau-Wechsel unter Normalbedingungen. Wenn die Platten für die Anwendung in Bereichen vorgesehen sind, die Anforderungen an Frost-Tau-Wechsel unterliegen, ist die Beständigkeit gegen Frost-Tau-Wechsel mit dem Prüfverfahren nach EN 12371 z ...

4.5 Erscheinungsbild - Naturstein-Bordsteine für außen

Seite 13, Abschnitt 4.5
4.5.1 Allgemeines. Die Farbe, Äderung, Struktur usw. des Natursteins muss einer Sichtprüfung unterzogen werden, die üblicherweise mit einer Bezugsprobe desselben Gesteins durchgeführt wird, die dafür geeignet ist, eine allgemeine Beschreibung des vis ...

Tabelle A.1 Bruchlast - Naturstein-Bordsteine für außen

Seite 19, Abschnitt Tabelle A.1
Tabelle A.1 — Bruchlast: Klasse | Mindest-Bruchlast kN | Übliche Anwendung | 0 | Keine Anforderung | Dekoration | 1 | 0,75 | im Mörtelbett verlegte Bordsteine, nur für Fußgängerbereiche | 2 ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1343

Bordhöhe, Bordsteinhöhe, Bordsteinnorm, Granitbordstein, Naturbordstein
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK