DIN EN 13508-2, Ausgabe 2011-08
Norm

DIN EN 13508-2 | 2011-08

Untersuchung und Beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 2: Kodiersystem für die optische Inspektion

Diese Norm gilt für die Untersuchung und Beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden. Sie gilt für Entwässerungssysteme, welche hauptsächlich als Freispiegelsysteme betrieben werden, von dem Punkt an, wo das Abwasser das Gebäude beziehungsweise die Dachentwässerung verlässt oder in einen Straßeneinlauf fließt, bis zu dem Punkt, wo das Abwasser in eine Behandlungsanlage oder in ein Oberflächengewässer eingeleitet wird. Abwasserleitungen und -kanäle unterhalb von Gebäuden sind hierbei eingeschlossen, solange sie nicht Bestandteil der Gebäudeentwässerung sind.
Diese Norm legt ein Kodiersystem für die Beschreibung der Beobachtungen fest, die im Inneren von Abwasserleitungen und -kanälen, Schächten und Inspektionsöffnungen bei der optischen Inspektion gemacht wurden. Gegebenenfalls kann diese Norm in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Auftraggebers auch auf Druck- und Unterdrucksysteme angewendet werden. Die optische Inspektion von Entwässerungssystemen kann als Teil einer Untersuchung durchgeführt werden, deren Zweck die Beurteilung der Entwässerungssysteme ist. Diese Norm enthält im Allgemeinen keine Anforderungen an die Durchführung von Inspektionen.
Für diese Norm ist das Gremium NA 119-05-35 AA "Planung und Betrieb von Abwasserkanälen und -leitungen (CEN/TC 165/WG 22)" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13508-2:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Quellen für zusätzliche Informationen
5 Allgemeines
6 Abwasserleitungen und -kanäle — Kodiersystem
7 Abwasserleitungen und -kanäle — Grundlageninformationen
8 Abwasserleitungen und -kanäle — Kodes
9 Schächte und Inspektionsöffnungen — Kodiersystem
10 Schächte und Inspektionsöffnungen — Grundlageninformationen
11 Schächte und Inspektionsöffnungen — Kodes
12 Dokumentation
Anhang A (normativ) Konforme nationale Kodiersysteme
Anhang B (informativ) Format für die elektronische Datenübermittlung kodierter Daten
Anhang C (informativ) Empfohlenes System zur Kodierung der Grundlageninformationen für Abwasserleitungen und -kanäle
Anhang D (informativ) Empfohlenes System zur Kodierung der Grundlageninformationen für Schächte und Inspektionsöffnungen
Anhang E (informativ) Muster für einen Aufnahmebogen
Anhang F (informativ) Fotobeispiele zur Kodierung von Abwasserleitungen und -kanälen
Anhang G (informativ) Fotobeispiele zur Kodierung von Schächten und Inspektionsöffnungen
Anhang H (informativ) Quellen für zusätzliche Informationen
Anhang I (informativ) Umwandlung der Daten aus früheren Fassungen dieser Norm

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 13508-2 im Originaltext:

5 Kodiersystem für die optische Inspektion, allgemeines - Entwässerungssysteme außen

Seite 13 ff., Abschnitt 5
5.1 Zweck. EN 752 erfordert die Anwendung eines einheitlichen Kodiersystems entsprechend dieser Europäischen Norm, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse der optischen Inspektion vergleichbar sind. Dieser Teil der Norm legt ein System fest, das zur...

Verwandte Normen zu DIN EN 13508-2 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13508-2

Inspektion
DIN EN 13508-2
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK