1. Norm
  2. DIN EN 14064-2
DIN EN 14064-2, Ausgabe 2010-06
Norm

DIN EN 14064-2 | 2010-06

Wärmedämmstoffe für Gebäude - An der Verwendungsstelle hergestellte Wärmedämmung aus Mineralwolle (MW) - Teil 2: Spezifikation für die eingebauten Produkte

Diese Norm legt die Anforderungen an lose Einblasdämmstoffe aus Mineralwolle für den Einbau in Dachgeschosse, zweischaliges Mauerwerk und Rahmenkonstruktionen fest. Es ist eine Spezifikation für eingebaute Dämmstoffe.
Diese Norm legt keine Anforderungsstufen für eine bestimmte Eigenschaft fest, die ein Produkt erreichen muss, um für einen bestimmten Anwendungsfall gebrauchstauglich zu sein. Derartige Anforderungsstufen für einen bestimmten Anwendungsfall sind Regelwerken oder nicht entgegenstehenden Normen zu entnehmen. Produkte mit einem Nennwert der Wärmeleitfähigkeit von mehr als 0,060 W/(m x K) bei 10 °C werden von dieser Norm nicht abgedeckt. Die vorliegende Europäische Norm deckt keine werkmäßig hergestellten Produkte aus Mineralwolle ab, die die Form von Vliesen, Fasermatten, Ballen oder Platten aufweisen. Diese Norm gilt nicht für Produkte für die Anwendung zur Luftschalldämmung und Schallabsorption.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14064-2:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe, Symbole und Abkürzungen
4 Anforderungen
5 Prüfverfahren
6 Leitlinien für den Einbau
7 Erklärung des Verarbeiters
Anhang A (normativ) Dachgeschosse — Bestimmung der eingebauten Dämmdicke — Verfahren mit Messnadel und Messplatte
Anhang B (normativ) Zweischaliges Mauerwerk — Bestimmung des durchschnittlichen Abstands zwischen den Mauerschalen
Anhang C (normativ) Zweischaliges Mauerwerk und Rahmenkonstruktionen — Prüfbehälter zur Bestimmung des Flächengewichts
Anhang D (normativ) Zweischaliges Mauerwerk — Verwendung eines Endoskops zur Überprüfung der Angemessenheit der Füllung
Anhang E (normativ) Leitfaden für den Verarbeiter — Eignung des Gebäudes, Schulung, Voruntersuchungen und Einbauerklärung

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 14064-2 im Originaltext:

4 Anforderungen - Mineralwolle-Schüttdämmstoffe eingebaut

Seite 7 ff., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. Der Verarbeiter muss ein Dämmprodukt, das EN 14064-1 entspricht, in einem für die Anwendung geeigneten System verwenden. 4.2 Eignung des Gebäudes für den Einbau des Produkts. Der Verarbeiter muss das Gebäude entsprechend den Leitlini ...
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK