1. Norm
  2. DIN EN 14076
DIN EN 14076, Ausgabe 2014-03
Norm

DIN EN 14076 | 2014-03

Holztreppen - Terminologie

Diese Norm definiert allgemeine Begriffe, die sich auf Holztreppen oder auf Holz und Holzprodukte in vorgefertigten Treppen in Wohnungen und Gebäuden beziehen.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 175 "Rund- und Schnittholz" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der NA 042-01-14 AA "Rund- und Schnittholz - Spiegelausschuss zu CEN/TC 175 und ISO/TC 218" im Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM) im DIN.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14076:

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 14076 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 14076

Gegenüber DIN EN 14076:2004-10 wurden folgende Änderungen v ...

2.1 Allgemeine Begriffe - Holztreppen

Seite 5 ff., Abschnitt 2.1
Siehe Bild 1. 2.1.1 Treppe Konstruktion, die eine Folge von horizontalen Abschnitten (Treppenstufen oder Podesten) umfasst, die es erlauben, zu Fuß in andere Ebenen zu gelangen. 2.1.2 Treppenstufe betretbare horizontale Oberfläche und vertikale Oberf ...

2.2 Treppentypen - Holztreppen

Seite 9 f., Abschnitt 2.2
Siehe Bild 2. 2.2.1 Treppen mit geraden Treppenläufen Treppen mit einem oder mehreren geraden Treppenläufen. Anmerkung 1 zum Begriff: Dies kann gegenläufige Treppen ohne Spindelraum und andere Treppen einschließen. 2.2.2 gewendelte Treppe Treppe, die ...

2.3 Maßbegriffe - Holztreppen

Seite 12 ff., Abschnitt 2.3
Siehe Bild 3. 2.3.1 Treppenöffnung Treppenloch für eine Treppe vorgesehene Aussparung in einer Geschoßdecke. 2.3.2 Geschosshöhe vertikaler Abstand zwischen den Fußbodenoberkanten aufeinanderfolgender Geschosse. 2.3.3 Steigungslinie fiktive Linie, die ...

2.4 Stufentypen - Holztreppen

Seite 17 f., Abschnitt 2.4
Siehe Bild 4. 2.4.1 gerade Stufe Stufe mit konstanter Breite. 2.4.2 sich verjüngende Stufe Treppenstufe mit Trittstufe, die im Grundriss die Richtung des Treppenlaufs ändert. 2.4.3 gewendelte Stufe sich verjüngende Treppenstufe, bei der die Vorderkan ...

2.5 Treppenteile - Holztreppen

Seite 19 ff., Abschnitt 2.5
Siehe Bild 5. 2.5.1 Trittstufe horizontaler Teil einer Treppenstufe. 2.5.2 Setzstufe vertikales Teil, das den Zwischenraum zweier aufeinanderfolgender Trittstufen schließt. 2.5.3 offene Stufe vertikaler Abstand zwischen aufeinanderfolgenden Trittstuf ...

2.6 Bauteile der Umwehrung - Holztreppen

Seite 22 ff., Abschnitt 2.6
Siehe Bild 6. 2.6.1 Geländersockel Bauteil, in der Regel gefräst, zur Aufnahme von Geländerstäben. 2.6.2 Umwehrung Geländer Schutzeinrichtung an Öffnungen von Treppen, Podesten oder Geschossen zum Zurückhalten, Stoppen oder Lenken von Personen oder z ...

2.7 Spindeltreppe - Holztreppen

Seite 25 f., Abschnitt 2.7
Siehe Bild 7. 2.7.1 Bodenplatte am Boden befestigtes Bauteil der Spindel. 2.7.2 Treppenspindel vertikal ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14076

Holzstufe, Holztreppe, Stufe, Treppe
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK