Norm

DIN EN 14428 | 2015-09

Duschabtrennungen - Funktionsanforderungen und Prüfverfahren

Diese Norm legt Anforderungen an Duschabtrennungen für den Hausgebrauch fest, die sicherstellen, dass das nach den Einbauanweisungen des Herstellers eingebaute Produkt für den vorgesehenen Verwendungszweck eine zufrieden stellende Gebrauchstauglichkeit aufweist. Dieses Dokument gilt nicht für Komplettduschen oder Duschvorhänge und legt keine ästhetischen und maßlichen Anforderungen fest. Diese Norm gilt auch nicht für Duschabtrennungen, die aus Verbund-Sicherheitsglas hergestellt wurden.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 163 „Sanitärausstattungsgegenstände“ erarbeitet, dessen Sekretariat von UNI (Italien) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Ausschuss NA 119-05-18-10 UA „Bade- und Duscheinrichtungen“ im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14428:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
5 Prüfverfahren
6 Kennzeichnung und Produktkennzeichnung
7 Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit – AVCP
Anhang ZA (informativ) Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 14428 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 14428

Gegenüber DIN EN 997:2012-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:Abschnitt 4— Anforderungen:Abschnitt 4.3.2— Einscheiben-Sicherheitsglas: , Aufnahme von Anforderungen für gebogenes Glas; Abschnitt 4.4.2— Korrosionsbeständigkeit: , ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 14428

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt Anforderungen an Duschabtrennungen für den Hausgebrauch fest, die sicherstellen, dass das nach den Einbauanweisungen des Herstellers eingebaute Produkt für den vorgesehenen Verwendu ...

3 Begriffe DIN EN 14428

Seite 5, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokumentes gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Duschabtrennung Anordnung eines oder mehrerer Elemente und/oder einer oder mehrerer Türen (d. h. ganze oder halbhohe zweigeteilte Zugänge), die um einen mit einem Abfluss versehen ...

4 Anforderungen - Duschabtrennungen

Seite 6 ff., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. Der Hersteller muss mit jeder Duschabtrennung genaue Anweisungen zu Einbau und Gebrauch mitliefern, die mindestens folgende Angaben enthalten:Beschreibung des Einbaus unter besonderer Berücksichtigung der Gebäudekonstruktion, der e ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14428

Duschabtrennung, Dusche, Duschwand
DIN EN 14428
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos Beispiele testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK