DIN EN 14437, Ausgabe 2005-02
Norm

DIN EN 14437 | 2005-02

Bestimmung des Abhebewiderstandes von Dachdeckungen mit Dachziegeln oder Dachsteinen (Dachpfannen) - Prüfverfahren für Dachsysteme

Diese Norm legt Prüfverfahren zur Bestimmung des Abhebewiderstandes von verlegten Dachziegeln oder Dachsteinen fest, die lose aufliegen oder mechanisch auf der Unterkonstruktion befestigt sind.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14437:

Seite
1 Anwendungsbereich 5
2 Normative Verweisungen 5
3 Begriffe 5
4 Symbole und Abkürzungen 5
5 Probenahme 6
6 Prüfbedingungen 6
7 Prüfmaterial 6
8 Prüfeinrichtung 6
9 Prüfverfahren 7
10 Auswertung und Angabe der Ergebnisse 11
11 Prüfbericht 11
Anhang A (informativ) Beispiel für die Prüfanordnung 12
Anhang B (normativ) Anordnung der Dachpfannen auf der Prüfeinrichtung 13
Anhang C (informativ) Befestigungsschemata für die Prüfung 15
Anhang D (informativ) Berechnung der charakteristischen Werte 20
Anhang E (informativ) Berechnung des Abhebewiderstandes für Dachpfannen bei verschiedenen Dachneigungen für eine geprüfte Konfiguration 21
Anhang F (informativ) Bestimmung des Abhebewiderstandes von Dachdeckungen mit Dachpfannen in besonderen Dachbereichen 24
Anhang G (informativ) Betrachtungen zu partiellen Sicherheitsfaktoren des Widerstandes 25
Anhang H (informativ) Beispiele von Dachpfannen, für die das Prüfverfahren nicht anwendbar ist 27
Anhang I (informativ) Kalibrierungen bei Inbetriebnahme der Prüfanordnung 28

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 14437 im Originaltext:

5 Probenahme - Abhebewiderstands-Bestimmung von Dachdeckungen mit Dachziegeln/-pfannen

Seite 6, Abschnitt 5
Die gewählten Dachpfannen müssen für die geplante Verwendung repräsentativ sein. Die gewählten Dachlatten müssen repräsentativ sein, z. B. in Übereinstimmung mit den Herstellerhinweisen. Die verwendeten Befestigu ...

6 Prüfbedingungen - Abhebewiderstands-Bestimmung von Dachdeckungen mit Dachziegeln/-pfannen

Seite 6, Abschnitt 6
Falls nicht anders festgelegt, müssen die Dachpfannen, die Befestigungsmittel und der Prüfrahmen für eine Dauer von mindestens 24 h vor der Prüfung in einer Umgebung mit einer Temperatur von (20± 5) °C und (60 ± 20) % relativer Luftfeuchte gelagert ...

8 Prüfeinrichtung - Abhebewiderstands-Bestimmung von Dachdeckungen mit Dachziegeln/-pfannen

Seite 6 f., Abschnitt 8
8.1 Prüfanordnung. Die Prüfanordnung besteht aus einer Dachkonstruktion sowie Hilfseinrichtungen, um auf die Dachpfannen eine Kraft ausüben zu können. Die Dachkonstruktion muss eine Neigung von mindestens (45±2)° aufweisen. Die Prüfanordnung muss ...

9 Prüfverfahren - Abhebewiderstands-Bestimmung von Dachdeckungen mit Dachziegeln/-pfannen

Seite 7 ff., Abschnitt 9
9.1 Messung des Gewichts. Das Einzelgewicht Wi von mindestens 10 Dachpfannen ist zu ermitteln, wobei i die Anzahl der gewogenen Dachpfannen angibt, nachdem diese nach Abschnitt 6 gelagert wurden. 9.2 Einbau der Dachlatten, Dachpfannen und Befestigung ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14437

Abhebewiderstand, Betondachstein, Dachstein, Tondachziegel
DIN EN 14437
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Wählen Sie Ihr Normen-Paket
mit DIN EN 14437:
Zum Shop »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK