1. Norm
  2. DIN EN 1504-2
DIN EN 1504-2, Ausgabe 2005-01
Norm

DIN EN 1504-2 | 2005-01

Produkte und Systeme für den Schutz und die Instandsetzung von Betontragwerken - Definitionen, Anforderungen, Qualitätsüberwachung und Beurteilung der Konformität - Teil 2: Oberflächenschutzsysteme für Beton

Dieses Dokument legt Anforderungen an die Identität, die Leistung (einschließlich Aspekten der Dauerhaftigkeit), die Sicherheit und die Beurteilung der Konformität von Produkten und Systemen fest, die für den Oberflächenschutz von Beton, zur Verbesserung der Dauerhaftigkeit von Beton- und Stahlbetontragwerken sowie für neuen Beton und für Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten angewendet werden. In dem vorliegenden Dokument werden folgende Oberflächenschutzverfahren behandelt: - hydrophobierende Imprägnierung; - Imprägnierung; - Beschichtung.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1504-2:

Seite
1 Anwendungsbereich 5
2 Normative Verweisungen 5
3 Begriffe 8
4 Leistungsmerkmale für vorgesehene Verwendungszwecke 10
5 Anforderungen 13
6 Probenahme 14
7 Beurteilung der Konformität 14
8 Kennzeichnung und Beschriftung 15
Anhang A (informativ) Mindestprüfhäufigkeit für die werkseigene Produktionskontrolle 26
Anhang B (informativ) Beispiele für die Anwendung des Klassifizierungssystems in drei Einzelfällen 28
Anhang C (informativ) Freisetzung gefährlicher Stoffe 30
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EG-Richtlinie 89/106/EWG 31
Seite
Tabelle 1 Leistungsmerkmale für Produkte und Systeme zum Oberflächenschutz hinsichtlich der in ENV 1504-9 definierten "Prinzipien" und "Verfahren" 11
Tabelle 3 Leistungsanforderungen an die hydrophobierende Imprägnierung 16
Tabelle 4 Leistungsanforderungen an die Imprägnierung 17
Tabelle 5 Leistungsanforderungen an Beschichtungen 20

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1504-2 im Originaltext:

3 Begriffe - Oberflächenschutzsysteme für Beton (H, I, C)

Seite 8 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die in EN 1504-1 :1998, EN 1504-8 :2004 und ENV 1504-9:1997 [ EN 1504-9 ] angegebenen und die folgenden Begriffe. 3.1 hydrophobierende Imprägnierung Behandlung des Betons zur Herstellung einer Wasser abweise ...

Tabelle 1 Leistungsmerkmale - Oberflächenschutzsysteme für Beton (H, I, C)

Seite 11 f., Abschnitt Tabelle 1
Tabelle 1 — Leistungsmerkmale für Produkte und Systeme zum Oberflächenschutz hinsichtlich der in ENV 1504-9 definierten "Prinzipien" und "Verfahren": Nr. | Prüfverfahren festgelegt in | Prinzipien | 1. Schutz gegen das Eindringen von Stoffen | 2. Reg ...

Tabelle 3 Anforderungen - Oberflächenschutzsysteme für Beton (H)

Seite 16, Abschnitt Tabelle 3
Tabelle 3 — Leistungsanforderungen an die hydrophobierende Imprägnierung: Nr. der Tabelle 1 | Leistungsmerkmale | Prüfverfahren | Anforderungen | 1 | 2 | 3 | 4 | 17 | Masseverlust nach Frost-Tausalz-Wechselbeanspruchung Diese Prüfung ist nur für so ...

Tabelle 4 Anforderungen - Oberflächenschutzsysteme für Beton (I)

Seite 17 ff., Abschnitt Tabelle 4
Tabelle 4 — Leistungsanforderungen an die Imprägnierung: Nr. der Tabelle 1 | Leistungsmerkmale | Prüfverfahren | Anforderungen | 1 | 2 | 3 | 4 | 4 | Abriebfestigkeit (Taber-Prüfung), gemessen an aus imprägnierten 100-mm-Betonprüfwürfeln C (0,70) na ...

Tabelle 5 Anforderungen - Oberflächenschutzsysteme für Beton (C)

Seite 20 ff., Abschnitt Tabelle 5
Tabelle 5 — Leistungsanforderungen an Beschichtungen: Nr. der Tabelle 1 | Leistungsmerkmale | Prüfverfahren | Anforderungen | 1 | 2 | 3 | 4 | 1 | Lineares Schrumpfen Prüfung nur für starre Systemec mit Schichtdicke ≥ 3 mm erforderlich | EN 12617-1 ...

Verwandte Normen zu DIN EN 1504-2 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1504-2

Beschichtung, Betonerhaltungsarbeiten, Hydrophobierung, Imprägnierung, Oberflächenschutz
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK