DIN EN 15057, Ausgabe 2006-09
Norm

DIN EN 15057 | 2006-09

Faserzement-Wellplatten - Schlagfestigkeitsprüfung

Diese Norm legt ein Verfahren mit weichem Stoßkörper zur Prüfung von Faserzement-Wellplatten für Dacheindeckungen fest. Die Norm gilt für Faserzement-Wellplatten nach DIN EN 494 und mit einer Länge von mindestens 1,04 m. Die Norm gilt nur für Produkte im Auslieferungszustand.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 15057:

Seite
1 Anwendungsbereich 4
2 Normative Verweisungen 4
3 Begriffe 4
4 Symbole und Abkürzungen 5
5 Produktanforderungen 5
6 Probenahme 5
7 Prüfverfahren zur Bestimmung der Schlagfestigkeit mit weichem Stoßkörper 6
7.1 Kurzbeschreibung 6
7.2 Prüfgeräte 6
7.3 Anzahl der Prüfungen 11
7.4 Feuchtegehalt der Probekörper 11
7.5 Prüfaufbau 11
7.6 Prüfdurchführung 13
8 Prüfbericht 13

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 15057 im Originaltext:

6 Probenahme - Faserzement-Wellplatten-Schlagfestigkeitsprüfung

Seite 5 f., Abschnitt 6
6.1 Probenahmeverfahren. Es ist eine angemessene Anzahl (16 oder 24) von Platten in voller Größe nach dem Zufallsprinzip aus einem Lieferlos von mindestens 151 Platten oder, im Fall einer laufenden Produktion, aus einem Produktionslos zu entnehmen. A ...

7.1 Kurzbeschreibung - Faserzement-Wellplatten-Schlagfestigkeitsprüfung

Seite 6, Abschnitt 7.1
Die Schlagfestigkeit gegen einen weichen Stoßkörper wird bestimmt, indem ein kugelzylindrischer Sack mit einer Masse von 50 kg ohne Anfangsgeschwindigkeit aus einer ...

7.2 Geräte - Faserzement-Wellplatten-Schlagfestigkeitsprüfung

Seite 6 ff., Abschnitt 7.2
Das Prüfgerät besteht aus:Einem Gestell (siehe Bild 2) mit einer Mindesthöhe von 600 mm, aus IPN- oder IPE-140-Trägern, durch U-Streben mit 50 mm Höhe verstärkt. Diese müssen entweder geschweißt oder verschraubt sein.Mindestlänge des Gestells: 30 ...

7.3 Prüfanzahl - Faserzement-Wellplatten-Schlagfestigkeitsprüfung

Seite 11, Abschnitt 7.3
Die Prüfung ist an der in 7.5beschriebenen Prüfanordnung durchzuführen und muss aus 1 Aufprall je Plattenlänge bestehen. 8 Prüfungen sind erforderlich, wobei für jede Prüfung eine neue Anordnung zu verwenden ist. Die Länge der überlappenden Platten ...

7.5 Aufbau - Faserzement-Wellplatten-Schlagfestigkeitsprüfung

Seite 11 f., Abschnitt 7.5
Die IPN/IPE-100-Träger (siehe Bild 3) sind an dem Gestell entsprechend der zutreffenden Spannweite (siehe Tabelle 1) zu befestigen. An den Positionen A und B (siehe Bild 5) sind in die Platten entsprechend der in Tabelle 2 und Tabelle 3 festgelegten...

7.6 Durchführung - Faserzement-Wellplatten-Schlagfestigkeitsprüfung

Seite 13, Abschnitt 7.6
7.6.1 Bestimmung der Schlagfestigkeit. Ein weicher Stoßkörper mit der Massem wird aus einer Höhe h auf einen Probekörper fallen gelassen. Die Gesamt-Aufprallenergie E kann mit der folgenden Gleichung berech ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 15057

Betondachstein, Dachstein, Faserzementwellplatte, Schlagfestigkeitsprüfung
DIN EN 15057
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Wählen Sie Ihr Normen-Paket
mit DIN EN 15057:
Zum Shop »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK