Norm

DIN EN 15251 | 2012-12

Eingangsparameter für das Raumklima zur Auslegung und Bewertung der Energieeffizienz von Gebäuden - Raumluftqualität, Temperatur, Licht und Akustik

2021-04 zurückgezogen und ersetzt durch DIN EN 16798-1;
Diese Norm legt die Parameter für das Innenraumklima fest, die sich auf die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden auswirken.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 156 „Lüftung von Gebäuden“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 041-02-50 AA „Grundlagen“ im Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik (NHRS) im DIN.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 15251:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Symbole und Abkürzungen
5 Wechselbeziehungen mit anderen Normen
6 Auslegungskriterien für die Dimensionierung von Gebäuden, Heizungs- und Kühlanlagen, maschinellen und freien Lüftungsanlagen
7 Innenraumklimaparameter für die Energieberechnung
8 Bewertung des Innenraumklimas und der Langzeitindikatoren
9 Inspektionen und Messung des Innenraumklimas in bestehenden Gebäuden
10 Klassifizierung und Zertifizierung des Innenraumklimas
Anhang A (informativ) Empfohlene Kriterien für das thermische Raumklima
Anhang A.1 Empfohlene Kategorien für die Auslegung von maschinell geheizten und gekühlten Gebäuden
Anhang A.2 Zulässige Innentemperaturen für den Entwurf von Gebäuden ohne maschinelle Kühlanlagen
Anhang A.3 Empfohlene Innentemperaturen für Energieberechnungen
Anhang B (informativ) Basis für die Kriterien der Raumluftqualität und der Lüftungsraten
Anhang C (informativ) Beispiel für die Definition von schadstoffarmen und sehr schadstoffarmen Gebäuden
Anhang D (informativ) Empfohlene Kriterien für die Beleuchtung
Anhang E (informativ) Kriterien des Innenlärmpegels für einige Räume und Gebäude
Anhang F (informativ) Langzeitbewertung der allgemeinen thermischen Behaglichkeitsbedingungen
Anhang G (informativ) Empfohlene Kriterien für zulässige Abweichungen
Anhang H (informativ) Methodik für subjektive Bewertungen
Anhang I (informativ) Beispiele für die Klassifizierung und Zertifizierung des Raumklimas

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 15251 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 15251

Gegenüber DIN EN 15251:2007-08 wurden folgende Änderungen vorg ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 15251

Seite 6, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt die Parameter für das Innenraumklima fest, die sich auf die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden auswirken; die Norm legt fest, wie Eingangsparameter für das Innenraumklima festzulegen sind, die bei der Auslegung von Gebä ...

3 Begriffe DIN EN 15251

Seite 7 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN 12792 :2003, EN ISO 13731:2001, EN 12464-1 :2002 und die folgenden Begriffe. 3.1 Anpassung physiologische, psychologische oder verhaltensmäßige Anpassung der Nutzer eines Gebäudes an das ...

6 Auslegungskriterien von Gebäuden, Heizungs- und Kühlanlagen, maschinellen und freien Lüftungsanlagen - Eingangsparameter für das Raumklima

Seite 13 ff., Abschnitt 6
6.1 Allgemeines. Bei der Auslegung von Gebäuden und bei der Dimensionierung von Raumkonditionierungssystemen sind die thermischen Behaglichkeitskriterien (Innenraum-Minimaltemperatur im Winter, Innenraum-Maximaltemperatur im Sommer) als Eingangswerte ...

7 Innenraumklimaparameter - Eingangsparameter für das Raumklima

Seite 17 ff., Abschnitt 7
7.1 Allgemeines. Für die in Artikel 3 und im Anhang der EPBD festgelegten Berechnungen sind genormte Eingangswerte für die Energieberechnungen erforderlich. Um den Jahresenergieverbrauch (EN ISO 13790) berechnen zu können, müssen Kriterien für das In ...

8 Bewertung des Innenraumklimas und der Langzeitindikatoren - Eingangsparameter für das Raumklima

Seite 19 ff., Abschnitt 8
8.1 Allgemeines. Da die Betriebslasten des Gebäudes örtlich und zeitlich schwanken, kann der Fall eintreten, dass die betreffende Anlage nicht in der Lage ist, die Auslegungsbedingungen jederzeit und in allen Räumen einzuhalten. Es besteht die Notwen ...

9 Inspektionen und Messung des Innenraumklimas in bestehenden Gebäuden - Eingangsparameter für das Raumklima

Seite 21 ff., Abschnitt 9
9.1 Allgemeines. Oft ist es erforderlich, während einer Inspektion Messungen zum Raumklima des Gebäudes durchzuführen, um Hinweise auf die Heizlasten und die Größe der Heizanlage und deren Betrieb (Artikel 8 der EPBD) und die Kühllast und die Größe d ...

10 Klassifizierung und Zertifizierung des Innenraumklimas - Eingangsparameter für das Raumklima

Seite 23, Abschnitt 10
10.1 Allgemeines. Die Informationen zum Innenraumklima eines Gebäudes sollten in das Zertifikat, d. h. den Energiepass des Gebäudes (Artikel 7 der EPBD) aufgenommen werden, damit die Gesamteffizienz des Gebäudes bewertet werden kann. Für diesen Energ ...

Anhang A.1 Kategorien für die Auslegung von maschinell geheizten und gekühlten Gebäuden - Eingangsparameter für das Raumklima

Seite 24 f., Abschnitt Anhang A.1
Unter der Annahme unterschiedlicher Kriterien für die PPD-PMV (EN ISO 7730) werden unterschiedliche Kategorien des Innenraumklimas festgelegt. Die empfohlenen PPD-Bereiche sind in der nachstehenden Tabelle A.1 angegeben. Der PMV-PPD-Index berücksicht ...

Anhang A.2 Zulässige Innentemperaturen für den Entwurf von Gebäuden ohne maschinelle Kühlanlagen - Eingangsparameter für das Raumklima

Seite 26 ff., Abschnitt Anhang A.2
In Bild A.1 sind die zulässigen Innentemperaturen im Sommer (Kühlperiode) für Gebäude ohne maschinelle Kühlanlagen dargestellt. Die in Bild A.1 angegebenen operativen Temperaturen (Raumtemperaturen) gelten hauptsächlich für Bürogebäude und Gebäude äh ...

Anhang A.3 Empfohlene Innentemperaturen für Energieberechnungen - Eingangsparameter für das Raumklima

Seite 29, Abschnitt Anhang A.3
Tabelle A.3 — Temperaturbereiche für die stündliche Berechnung der Kühl- und Heizenergie für drei Kategorien des Innenraumklimas: Gebäude- bzw. Raumtyp | Kategorie | Temperaturbereich für die Heizung, °C Bekleidung ~1,0 clo | Temperaturbereich für di ...

Anhang B Basis für die Kriterien der Raumluftqualität und der Lüftungsraten - Eingangsparameter für das Raumklima

Seite 30 ff., Abschnitt Anhang B
B.1 Empfohlene Auslegungslüftungsraten für Nichtwohngebäude. B.1.1 Allgemeines. Für die Raumluftqualität existiert kein gemeinsamer Standardindex. Die Raumluftqualität wird daher als das erforderliche Niveau der Lüftung oder CO2-Konzentration angegeb ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 15251

Innentemperatur, Messung, Raumklima, Raumluftqualität, Temperatur

Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon

Genau die relevanten Original-Abschnitte
Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Dr.-Ing. Burkhard Schrammen über Baunormenlexikon
"Wir nutzen das Baunormenlexikon als Architekturbüro bereits seit vielen Jahren, sowohl in der Planung als auch bei der Ausschreibung. Da sich die DIN-Normen heutzutage gefühlt täglich ändern und hier ein Überblick über die Aktualisierungen schwierig ist, sichert die Software uns Planern zu, immer auf die aktuell gültigen Normen zugreifen zu können. Hierbei ist die Software leicht und selbsterklärend bedienbar, so dass man durch die Suchfunktion gezielt und schnell die benötigten Normausschnitte findet." Dr.-Ing. Burkhard Schrammen Architekt, Mönchengladbach https://schrammen.info/
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere