DIN EN 15650, Ausgabe 2010-09
Norm

DIN EN 15650 | 2010-09

Lüftung von Gebäuden - Brandschutzklappen

Diese Norm gilt für Brandschutzklappen, die zusammen mit raumabschließenden Bauteilen zur Aufrechterhaltung von Brandabschnitten verwendet werden. Sie legt Anforderungen fest und verweist auf die Prüfverfahren für Brandschutzklappen, die zum Einbau in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen in Gebäuden vorgesehen sind. Es werden Einzelheiten zur Bewertung der Konformität und zur Kennzeichnung von Brandschutzklappen angegeben.
Brandschutzklappen, die die Anforderungen dieser Norm erfüllen, sind sowohl mit als auch ohne angeschlossene Lüftungsleitungen anwendbar. Alle Brandschutzklappen schließen im Brandfall aufgrund von erhöhten Temperaturen automatisch. Diese Norm gilt nicht für Brandschutzklappen in Atmosphären, die planmäßig oder außerplanmäßig aufgrund chemischer Reaktionen eine schädigende und/oder Korrosion verursachende Wirkung auf diese ausüben.
Diese Norm wurde im Technischen Komitee CEN/TC 156 "Lüftung von Gebäuden" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) unter deutscher Mitwirkung erarbeitet. Im DIN Deutsches Institut für Normung e. V. war hierfür der Arbeitsausschuss NA 005-52-06 AA "Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Lüftungsleitungen" des Normenausschusses Bauwesen (NABau) zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 15650:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen an Brandschutzklappen
5 Prüfverfahren
6 Konformitätsbewertung
7 Kennzeichnung und Dokumentation
8 Angaben zum Produkt, zum Einbau und zur Instandhaltung (Dokumentation)
Anhang A (informativ) Beschreibungen üblicher Brandschutzklappen
Anhang B (normativ) Salznebelprüfung
Anhang C (normativ) Zyklische Prüfungen
Anhang D (informativ) Beispiel für ein Inspektions- und Instandhaltungsverfahren
Anhang E (normativ) Werkseigene Produktionskontrolle — Prüfplan
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EG-Richtlinie 89/106/EWG (Bauproduktenrichtlinie)

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 15650 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN EN 15650

Seite 5 f., Abschnitt 1
Diese Europäische Norm gilt für Brandschutzklappen, die zusammen mit raumabschließenden Bauteilen zur Aufrechterhaltung von Brandabschnitten verwendet werden. Diese Norm legt Anforderungen fest und verweist auf die Prüfverfahren für Brandschutzklappe ...

3 Begriffe - Brandschutzklappen

Seite 6 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN ISO 13943 :2000 und die folgenden Begriffe. 3.1 Brandschutzklappe Vorrichtung zum Einsatz in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen, die in feuerwiderstandsfähigen raumabschließenden Baute ...

4 Anforderungen - Brandschutzklappen

Seite 7 ff., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. 4.1.1 Feuerwiderstand. Die Brandschutzklappe muss feuerwiderstandsfähig sein, folgende Eigenschaften aufweisen und nach EN 13501-3 klassifiziert sein:Raumabschluss: ist nach dem Prüfverfahren in 5.2.2 zu prüfen und der Raumabschlus ...

Anhang A Beschreibungen üblicher Brandschutzklappen

Seite 22, Abschnitt Anhang A
A.1 Allgemeines. Dieser Abschnitt enthält Einzelheiten zu verfügbaren Einheiten, wobei die Auflistung jedoch nicht erschöpfend ist und neben den aufgeführten Einheiten noch andere Produkte erhältlich sein können, welche die Anforderungen dieser Norm...

Anhang D Beispiel für ein Inspektions- und Instandhaltungsverfahren - Brandschutzklappen

Seite 26, Abschnitt Anhang D
Dieser Anhang wurde an dieser Stelle zur Anleitung eingefügt, um Hinweise zu geben, wie die Inspektion und Instandhaltung von eingebauten Produkten erfolgen soll, ohne nationale Festlegungen relativieren zu wollen. Nach dem Einbau wird empfohlen, das ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 15650

Bautenschutz, Brandklappe, Brandschutz, Brandschutzklappe, Feuerschutz
DIN EN 15650
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK