DIN EN 1627, Ausgabe 2011-09
Norm

DIN EN 1627 | 2011-09

Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelemente und Abschlüsse - Einbruchhemmung - Anforderungen und Klassifizierung

Norm ist Ersatz für   DIN 18106 [2003-09]
Diese Norm legt die Anforderungen und die Klassifizierung der einbruchhemmenden Eigenschaften von Türelementen, Fenstern, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen fest. Sie gilt für die folgenden Öffnungsarten: Drehen, Kippen, Falten, Drehkippen, Schwingen, Schieben (horizontal und vertikal) und Rollen sowie für nicht öffenbare Konstruktionen. Sie behandelt außerdem auch Produkte, die Elemente wie beispielsweise Briefklappen oder Lüftungsgitter enthalten. Die Norm legt Anforderungen an die Einbruchhemmung eines Bauproduktes fest. Diese Norm behandelt nicht direkt die Widerstandsfähigkeit von Schlössern und Schließzylindern gegen Angriffe mit Sperrwerkzeugen (Picking). Außerdem behandelt sie keine Betonfertigteile.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1627:

Seite
1 Anwendungsbereich 4
2 Normative Verweisungen 4
3 Begriffe 5
4 Widerstandsklassifizierung 6
5 Füllungen 7
6 Beschläge 7
7 Mechanische Festigkeit 8
7.1 Statische Belastung 8
7.2 Dynamische Belastung in den Widerstandsklassen 1, 2 und 3 10
8 Manuelle Einbruchversuche 11
9 Klassifizierungsbericht 11
10 Einbau 12
11 Probekörper 12
Anhang A (informativ) Empfehlungen zum Inhalt der Einbauanweisungen des Herstellers 13
Anhang B (normativ) Anforderungen an Schlösser und Beschläge, die nicht in den Anwendungsbereich der in Tabelle 1 aufgeführten Normen fallen 14
Anhang C (informativ) Widerstandsklassen — Klassifizierung nach EN 1627 22
Anhang D (normativ) Anwendungsbereich 24
Anhang E (normativ) Ablauf der Prüfung und Klassifizierung 28
Seite
Tabelle B.1 Anforderungen an Schlösser und Beschläge, die nicht in Tabelle 2 enthalten sind 14
Tabelle C.1 Zu erwartende Angriffsmethoden und Versuche, Zutritt zu erlangen 23
Tabelle NA.1 Zuordnung der einzelnen Widerstandsklassen zu Schlössern, Schließzylindern und Schutzbeschlägen im Rahmen der Austauschbarkeit 4
Tabelle NA.2 Zuordnung der Widerstandsklassen von einbruchhemmenden Bauteilen zu Massivwänden 6
Tabelle NA.6 Kriterien für die Auswahl der Widerstandsklasse (Tätertyp, Täterverhalten, Einsatzort, Risiko und Einsatzempfehlung) 11
Tabelle NA.7 Korrelationstabelle mit Zuordnung der Widerstandsklassen 12

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1627 im Originaltext:

5 Füllungen - Einbruchhemmung von Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen

Seite 7, Abschnitt 5
Bei Prüfung nach EN 1628 :2011, EN 1629 :2011 oder EN 1630 :2011 dürfen sonstige Füllungen außer Glas kein Versagen in der beanspruchten Widerstandsklasse aufweisen. Die vorliegende Norm legt Anforderungen an den Sicherheitsgrad von Verglasungen fest ...

6 Beschläge - Einbruchhemmung von Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen

Seite 7 f., Abschnitt 6
Schließzylinder, Schutzbeschläge und Schlösser müssen entweder den Anforderungen von Tabelle 2 entsprechen oder mit Anhang B, Tabelle B.1übereinstimmen. An allen Beschlägen der Widerstandsklassen 5 und ...

7.1 Statische Belastung - Einbruchhemmung von Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen

Seite 8 ff., Abschnitt 7.1
Bei Prüfung nach EN 1628 :2011 mit den in Tabellen 3, 4 und 5 angegebenen Belastungen darf der Probekörper kein Versagen in der geforderten Widerstandsklasse aufweisen. Die Belastungsprüfungen sind in der in dem entsprechenden Prüfverfahren festgeleg ...

7.2 Dynamische Belastung - Einbruchhemmung von Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen

Seite 10, Abschnitt 7.2
Bei Prüfung nach EN 1629 :2011 unter Anwendung der in Tabelle 6 angegebenen Masse und Fallhöhe darf der Probekörper unter der Belastung der angestrebten Widerstandsklasse nicht versagen. Die M ...

8 Manuelle Einbruchversuche - Einbruchhemmung von Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen

Seite 11, Abschnitt 8
Bei Prüfung nach EN 1630 :2011 mit Hilfe der in Tabelle 7 festgelegten Werkzeugsätze und Zeiten darf der Probekörper in der angestrebten Widerstandsklasse nicht versagen. Bei Bauprodukten der Widerstandsklasse 1 wird keine manuelle Prüfung durchgefüh ...

Tabelle B.1 Beschläge, weitere - Einbruchhemmung von Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen

Seite 14 ff., Abschnitt Tabelle B.1
Tabelle B.1 — Anforderungen an Schlösser und Beschläge, die nicht in Tabelle 2 enthalten sind: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6| Anforderungen an Beschläge| Schutzziel | Bauprodukt | EN 1627 Widerstandsklasse | Anforderung | Prüfbedingungen | Prüfverfahren...

Tabelle C.1 Widerstandsklassen - Einbruchhemmung von Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen

Seite 23, Abschnitt Tabelle C.1
Tabelle C.1 — Zu erwartende Angriffsmethoden und Versuche, Zutritt zu erlangen: Widerstandsklasse | Zu erwartende Angriffsmethode und Versuche, Zutritt zu erlangen| 1 | Der Gelegenheitseinbrecher versucht, Zutritt zu erlangen mit Hilfe einfacher kl ...

Tabelle NA.1 Zuordnung der Widerstandsklassen zu Beschlagbauteilen - Einbruchhemmung von Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen

Seite 4, Abschnitt Tabelle NA.1
Tabelle NA.1 — Zuordnung der einzelnen Widerstandsklassen zu Schlössern, Schließzylindern und Schutzbeschlägen im Rahmen der Austauschbarkeit: Widerstandsklasse | Schließzylindera) | Schutzbeschlägea) | Schlösserb)| EN 1627 | DIN 18252 :2006-12Kl ...

Tabelle NA.2 Zuordnung der Widerstandsklassen zu Massivwänden - Einbruchhemmung von Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen

Seite 6, Abschnitt Tabelle NA.2
Tabelle NA.2 — Zuordnung der Widerstandsklassen von einbruchhemmenden Bauteilen zu Massivwänden: Widerstandsklasse des Bauteils nach DIN EN 1627 | Umgebende Wände| aus Mauerwerk nach DIN 1053-1 | aus Stahlbeton nach DIN 1045| Wanddicke (ohne Putz ...

Tabelle NA.6 Auswahl der Widerstandsklassen - Einbruchhemmung von Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen

Seite 11, Abschnitt Tabelle NA.6
Tabelle NA.6 - Kriterien für die Auswahl der Widerstandsklasse (Tätertyp, Täterverhalten, Einsatzort, Risiko und Einsatzempfehlung): Widerstandsklasse | Erwarteter Tätertyp, mutmaßliches Täterverhalten | Empfohlener Einsatzort des einbruchhemmenden B ...

Tabelle NA.7 Korrelation der Widerstandsklassen mit anderen Normen - Einbruchhemmung von Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen

Seite 12, Abschnitt Tabelle NA.7
Tabelle NA.7 — Korrelationstabelle mit Zuordnung der Widerstandsklassen: lfd. Nr. | Widerstandsklasse des Bauteils nach DIN EN 1627:2011-08 | Widerstandsk ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1627

Einbruchhemmung, Fenster, Tür, Widerstandsklasse, Window
DIN EN 1627
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK