Norm

DIN EN 16867 | 2020-10

Schlösser und Baubeschläge - Mechatronische Türbeschläge - Anforderungen und Prüfverfahren

Diese Norm gilt für an der Tür angebrachte mechatronische Türbeschläge (MDF, en. mechatronic door furniture), die die Möglichkeit eröffnen, den Schließ- und/oder Öffnungsvorgang durch eine elektronische Freigabeberechtigung zu steuern. Das kann durch Berechtigungsnachweise erfolgen (d. h. Karte, Code, biometrisch).
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 33 „Türen, Tore, Fenster, Abschlüsse, Baubeschläge und Vorhangfassaden“ erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-09-44 AA „Schließzylinder“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 16867:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisung
3 Begriffe
4 Anforderungen
4.1 Allgemeines
4.2 Gebrauchskategorie (erste Stelle)
Tabelle 1 — Gebrauchskategorie
4.3 Anforderungen an die Dauerfunktionstüchtigkeit (zweite Stelle)
4.4 Eignung zur Verwendung an Feuerschutz-/Rauchschutztüren (vierte Stelle)
4.5 Gebrauchssicherheit (fünfte Stelle)
4.6 Umweltbeständigkeit (sechste Stelle)
4.7 Berechtigungssicherheit (siebente Stelle)
Tabelle 5 — Berechtigungssicherheit
4.8 Sicherheit — Anforderungen hinsichtlich des Angriffswiderstands (achte Stelle)
Tabelle 6 — Widerstandsfähigkeit gegen Angriffe
4.9 Sicherheit — in Bezug auf EN 1906 (neunte Stelle)
5 Prüfung — Allgemeines und Prüfeinrichtung
6 Prüfverfahren — Ablauf
7 Klassifizierungssystem
8 Kennzeichnung
Anhang A (normativ) Eignung von MDF zur Verwendung an Feuerschutz- und Rauchschutztüren
Anhang B (normativ) Werkzeugsets für die Prüfungen des Angriffswiderstands
Anhang C (informativ) Übersicht der Prüfverfahren
Anhang D (informativ) Konformitätserklärung des Herstellers
Anhang E (informativ) Beispiele für die Berechnung der effektiven Codevarianten für die ICC

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN 16867 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

1 Anwendungsbereich DIN EN 16867

Seite 8, Abschnitt 1
1.1 Allgemeines. Dieses Dokument gilt für an der Tür angebrachte mechatronische Türbeschläge (MDF, en. mechatronic door furniture), die die Möglichkeit eröffnen, den Schließ- und/oder Öffnungsvorgang durch eine elektronische Freigabeberechtigung zu s ...

4.1 Anforderungen; Allgemeines - Mechatronische Türbeschläge

Seite 14 f., Abschnitt 4.1
4.1.1 Klassifizierungsprinzip. Der Aufbau der nachstehenden Anforderungen und Prüfverfahren entspricht der Klassifizierung nach Abschnitt 7. Die Entscheidung, welche Anforderungen und Prüfverfahren für die technische Ausführung relevant sind, unterli ...

4.2 Gebrauchskategorie (erste Stelle) - Mechatronische Türbeschläge

Seite 16 ff., Abschnitt 4.2
4.2.1 Allgemeines. Gebrauchsklasse 1 und 2 gibt die Produktleistung für den Wohnungsmarkt an und Gebrauchsklasse 3 und 4 gelten eher für die Verwendung in geschäftlich genutzten Gebäuden, siehe auch Abschnitt 7.2. Wenn der MDF an der Tür angebracht i ...

Tabelle 1 Gebrauchskategorie - Mechatronische Türbeschläge

Seite 19 f., Abschnitt Tabelle 1
Tabelle 1 — Gebrauchskategorie: Abschnitt | Anforderung | Prüfverfahren | Prüfparameter | Klasse 1 | Klasse 2 | Klasse 3 | Klasse 4 | Einheit | 4.2.2 | Zugbeanspruchung des mechatronischen Türbeschlags und der Befestigung | 6.2.2 | F 1 δ1 | 300 ≤ 2 ...

4.3 Anforderungen an die Dauerfunktionstüchtigkeit (zweite Stelle) - Mechatronische Türbeschläge

Seite 20, Abschnitt 4.3
4.3.1 Dauerfunktionstüchtigkeit von Türdrücker und Türknauf. Der MDF Typ A einschließlich des Aktors muss während der Mindestanzahl der Prüfzyklen, die in Tabelle 2 festgelegt sind, funktionstüchtig bleiben, ohne dass ein Bauteil versagt, und Türdrüc ...

4.4 Eignung Feuerschutz-/Rauchschutztüren (vierte Stelle) - Mechatronische Türbeschläge

Seite 21, Abschnitt 4.4
MDF, die für Rauchschutz- und/oder Feuerschutztüren geeignet sind, müssen folgende Anforderungen erfüllen und klassifiziert sein wie folgt: Produkte für Klasse A müssen eine der folgenden Anforderungen erfüllen: der Werkstoff für die Teile des MDF, ...

4.5 Gebrauchssicherheit (fünfte Stelle) - Mechatronische Türbeschläge

Seite 21 f., Abschnitt 4.5
4.5.1 Allgemeines. Diese Anforderung ist nicht auf Notausgangsverschlüsse nach EN 179 oder Paniktürverschlüsse nach EN 1125 bezogen. 4.5.2 Zugbeanspruchung für Beschläge mit erhöhter Gebrauchssicherheit. Die MDF in Klasse 1 und Klasse 2 müssen einer ...

4.6 Umweltbeständigkeit (sechste Stelle) - Mechatronische Türbeschläge

Seite 22 f., Abschnitt 4.6
4.6.1 Anforderungen an die Korrosionsbeständigkeit. Die Korrosionsbeständigkeit gilt für die Beständigkeit gegenüber der Umgebung, Klasse 2, Klasse 3 und Klasse 4 (siehe Tabelle 4). Der MDF muss funktionieren, nachdem er Prüfungen nach EN 1670 ausges ...

4.7 Berechtigungssicherheit (siebente Stelle) - Mechatronische Türbeschläge

Seite 23 ff., Abschnitt 4.7
4.7.1 Allgemeines. Der MDF und seine Berechtigungen für Klasse A bis Klasse D müssen vor Codemanipulationen, Angriffen mit Brute-Force-Methode (im Sinne der Informatik, Kryptologie und Spieltheorie), Kopieren des Berechtigungsnachweises, Ausspioniere ...

Tabelle 5 Berechtigungssicherheit - Mechatronische Türbeschläge

Seite 24, Abschnitt Tabelle 5
Tabelle 5 — Berechtigungssicherheit: Technik | Anforderungen | 0 | A | B | C | D | ICC | Codevarianten/max. Anzahl der Autorisierungscodes | NPD | 10000 | 1000000 | 1000000 | 10000000 | Verschlüsselung | NPD | keine Anforderung | keine Anforderung ...

4.8 Sicherheit — Anforderungen hinsichtlich des Angriffswiderstands (achte Stelle) - Mechatronische Türbeschläge

Seite 26 ff., Abschnitt 4.8
4.8.1 Allgemeines. Der MDF kann mit den beschriebenen und geprüften Anforderungen in EN 1906 :2012, Anhang A, siehe Abschnitt 4.9 sowie in Anhang A in diesem Dokument sicherheitsklassifiziert werden zum Zweck der Austauschbarkeit mit mechanischen Bes ...

Tabelle 6 Widerstandsfähigkeit gegen Angriffe - Mechatronische Türbeschläge

Seite 30 f., Abschnitt Tabelle 6
Tabelle 6 — Widerstandsfähigkeit gegen Angriffe: Abschnitt | Anforderung | Prüfverfahren | Parameter | Klasse | Einheit | 0 | 1 | 2 | 3 | 4.8.3 | Festigkeit des Türschilds | 6.8.3 | F5 δ5 | nein nein | 10 5 | 15 5 | 20 5 | kN mm | 4.8.4 | Festigke ...

4.9 Sicherheit — in Bezug auf EN 1906 (neunte Stelle) - Mechatronische Türbeschläge

Seite 31, Abschnitt 4.9
Der MDF kann in Bezug auf EN 1906 ...

7 Klassifizierungssystem - Mechatronische Türbeschläge

Seite 61 ff., Abschnitt 7
7.1 Klassifizierung. Die Klassifizierung des MDF muss in Übereinstimmung mit dem Klassifizierungssystem, wie in Tabelle 7 dargestellt und wie in 7.2 bis 7.10 beschrieben, erfolgen. Der MDF und sein Berechtigungsnachweis dürfen unabhängig voneinander ...

Anhang A Eignung von MDF zur Verwendung an Feuerschutz- und Rauchschutztüren - Mechatronische Türbeschläge

Seite 64, Abschnitt Anhang A
A.1 Es sind drei Klassen der Feuer-/Rauchbeständigkeit festgelegt: Klasse 0: nicht zugelassen für die Verwendung an Feuerschutz-/Rauchschutztüreinheiten; Klasse A: geeignet für den Einbau in Feuerschutz-/Rauchschutztüreinheiten, auf den Anforderung ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 16867

MDF, Türbeschlag, Türdrücker, Türklinke, Türknauf
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere