1. Norm
  2. DIN EN 1935
DIN EN 1935, Ausgabe 2002-05
Norm

DIN EN 1935 | 2002-05

Baubeschläge - Einachsige Tür- und Fensterbänder - Anforderungen und Prüfverfahren

Diese Norm legt Anforderungen für einachsige Aufschraubbänder oder Bänder mit festen Stiften an Eingangstüren und Fenstern fest.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1935:

Seite
1 Anwendungsbereich 4
2 Normative Verweisungen 4
3 Begriffe 4
4 Klassifizierung 5
5 Anforderungen 7
6 Prüfgeräte 8
7 Prüfverfahren 9
8 Kennzeichnung 12
9 Konformitätsbewertung 12
Anhang A (normativ) Klassifizierung der Betriebsarten und typischen Anwendungen für Bänder 14
Anhang B (normativ) Zusätzliche Anforderungen an Bänder für Feuer und/oder Rauchschutztüren 15
Anhang C (normativ) Bänder für einbruchhemmende Türen 15
Anhang D (informativ) Bänder für Türen mit Überbreiten 16
Anhang E (informativ) Bänder für Türen mit Türschließern 16
Anhang F (informativ) Wartung der Bänder, besonders an Türen zu Fluchtwegen 17
Anhang G (normativ) Diagramme für die zulässige Verformung und den zulässigen Verschleiß 17
Anhang H (normativ) Beispiele für Prüfstände 18
Anhang J (normativ) Ablaufdiagramm für die Prüfverfahren 21
Anhang ZA (informativ) Abschnitte in dieser Europäischen Norm, die grundlegende Anforderungen der EU-Bauproduktenrichtlinie (89/106/EWG) betreffen 22
Seite
Tabelle 1 Klassifizierungen 6

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1935 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN EN 1935

Seite 4, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt Anforderungen für einachsige Aufschraubbänder oder Bänder mit festen Stiften zur Verwendung an Eingangstüren und Fenstern fest. Derartige Türen und Fenster können mit oder ohne Schließmittel ausgerüstet sein. Erfasst werde ...

3 Begriffe - Einachsige Tür- und Fensterbänder

Seite 4, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Europäischen Norm gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Aufschraubband einachsiges Scharnier mit nur zwei Bandrollen, das eine Drehachse hat, die von ei ...

5 Anforderungen - Einachsige Tür- und Fensterbänder

Seite 7 f., Abschnitt 5
5.1 Anfangsmessungen des Reibmomentes. Für nach 6.4 geprüfte Bänder muss das maximal zulässige Reibmoment betragen: 2 Nm für die Klassen 1 bis 7; 3 Nm für die Klassen 8 bis 11 und, 4 Nm für die Klassen 12 bis 14. 5.2 Statische Belastung. 5.2 ...

Tabelle 1 Klassifizierung - Einachsige Tür- und Fensterbänder

Seite 6, Abschnitt Tabelle 1
Tabelle 1 - Klassifizierungen: Erste Stelle | Zweite Stelle | Dritte Stelle | Vierte Stelle | Fünfte Stelle | Sechste Stelle | Siebente Stelle | Achte Stelle | Gebrauchsklasse | Prüfzyklen bei Dauerbetrieb | Masse der Prüftür | Feuerbeständigkeit | ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1935

Fensterband, Türband
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK