DIN EN 1991-1-3, Ausgabe 2010-12
Norm

DIN EN 1991-1-3 | 2010-12

Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 1-3: Allgemeine Einwirkungen, Schneelasten

einschl. Änderung 1:2015-12
Norm ist Ersatz für   DIN 1055-5 [2005-07]
Diese Norm enthält Grundsätze für die Bestimmung der Werte für Schneelasten für die Berechnung und Bemessung von Hoch- und Ingenieurbauten. Sie gilt nicht für Bauten in einer Höhe von mehr als 1500 m.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1991-1-3:

1 Allgemeines
1.1 Anwendungsbereich
1.2 Normative Verweisungen
1.3 Annahmen
1.4 Unterscheidung zwischen Grundlagen und Anwendungsregeln
1.5 Bemessung durch Prüfung
1.6 Begriffe und Definitionen
1.7 Symbole
2 Klassifikation von Einwirkungen
3 Bemessungssituationen
4 Schneelast auf dem Boden
5 Schneelast auf Dächern
5.1 Art der Last
5.2 Lastanordnung
5.3 Formbeiwerte für Dächer
5.3.1 Allgemeines
5.3.2 Pultdächer
5.3.3 Satteldächer
5.3.4 Scheddächer
5.3.5 Tonnendächer
5.3.6 Höhensprünge an Dächern
6 Örtliche Effekte
Anhang A (normativ) Bemessungssituationen und Lastverteilungen für unterschiedliche örtliche Gegebenheiten
Anhang B (informativ) Formbeiwerte für Schneelasten bei außergewöhnlichen Schneeverwehungen
Anhang C (informativ) Europäische Karte für Schneelasten auf dem Boden
Anhang D (informativ) Anpassung der Schneelast auf dem Boden in Übereinstimmung mit der Wiederkehrperiode
Anhang E (informativ) Wichte von Schnee

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1991-1-3 im Originaltext:

1.1 Anwendungsbereich DIN EN 1991-1-3

Seite 7, Abschnitt 1.1
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-3/NA [2019-04]
(1) EN 1991-1-3 enthält Grundsätze für die Bestimmung der Werte für Schneelasten für die Berechnung und Bemessung von Hoch- und Ingenieurbauten. (2) Dieser Teil gilt nicht für Bauten in einer Höhe von mehr als 1500 m. ANMERKUNG Ratschläge für die Beh ...

1.6 Begriffe DIN EN 1991-1-3

Seite 8 f., Abschnitt 1.6
Für die Zwecke dieser Europäischen Norm gilt die Liste grundlegender Begriffe und Definitionen in EN 1990:2002, 1.5 zusammen mit den Folgenden. 1.6.1 Charakteristischer Wert der Schneelast auf dem Boden Schneelast auf dem Boden mit einer jährlichen Ü ...

2 Klassifikation - Schneelasten

Seite 10, Abschnitt 2
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-3/NA [2019-04]
(1)P Sofern in dieser Norm nichts anderes festgelegt wird, müssen Schneelasten als veränderliche, ortsfeste Einwirkungen (siehe auch 5.2) klassifiziert werden, siehe EN 1990:2002, 4.1.1(1)P und 4.1.1(4). (2) Die in dieser Norm behandelten Schneelaste ...

3 Bemessungssituationen - Schneelasten

Seite 11 f., Abschnitt 3
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-3/NA [2019-04]
3.1 Allgemeines. (1) P Die maßgebenden Schneelasten müssen für jede festgestellte Bemessungssituation nach EN 1990:2002, 3.5 ermittelt werden. (2) Für örtliche Effekte, wie sie im Abschnitt 6 beschrieben sind, ist in der Regel die ständige/vorübergeh ...

4 Schneelast auf dem Boden

Seite 12 f., Abschnitt 4
4.1 Charakteristische Werte. (1) Die charakteristischen Werte für Schneelasten auf dem Boden ( sk) ist in der Regel in Übereinstimmung mit EN 1990:2002, 4.1.2 (7) P und der Definition für charakteristische Schneelasten auf dem Boden nach 1.6.1 zu bes ...

5.1 Art der Dachlast - Schneelasten

Seite 13, Abschnitt 5.1
(1) P Die Bemessung muss berücksichtigen, dass Schnee auf dem Dach in vielen unterschiedlichen Lastverteilungen auftreten kann. (2) Eigenschaften des Daches, die unters ...

5.2 Lastanordnung auf Dächern - Schneelasten

Seite 14 f., Abschnitt 5.2
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-3/NA [2019-04]
(1) P Im Wesentlichen müssen die zwei folgenden Lastanordnungen berücksichtigt werden:unverwehte Schneelasten auf dem Dach (siehe 1.6.5);, verwehte Schneelasten auf dem Dach (siehe 1.6.6)., (2) Die Lastanordnungen sollten in Übereins ...

5.3.1 Formbeiwerte für Dächer; Allgemeines - Schneelasten

Seite 15 f., Abschnitt 5.3.1
(1) Dieser Abschnitt enthält Angaben über Formbeiwerte für Schneelastverteilungen mit und ohne Verwehungen für alle in dieser Norm angegebenen Dachformen mit Ausnahme bei außergewöhnlichen Schneeverwehungen, die in Anhang B behandelt sind. ANMERKUNG...

5.3.2 Formbeiwerte für Pultdächer - Schneelasten

Seite 16 f., Abschnitt 5.3.2
Ähnlicher Auszug   DIN 1055-5 [2005-07]
(1) Der Formbeiwert für Schneelasten, μ1 ( α), der für Pultdächer verwendet werden sollte, ist in Tabelle 5.2 angegeben und die zugehörige Lastverteilung ist in Bild 5.1 dargestellt. (2) Die in Tabelle 5.2 angegebenen Werte gelten für Schnee, der am...

5.3.3 Formbeiwerte für Satteldächer - Schneelasten

Seite 17, Abschnitt 5.3.3
(1) Der Formbeiwert für Schneelasten auf Satteldächern ist in Bild 5.2 angegeben, wobei die Werte für μ2 ( α) in Tabelle 5.2 angegeben sind. (2) Werte nach Tabelle 5.2 gelten, wenn das Abgleiten des Schnees vom Dach nicht behindert wird. Wenn Schneeg ...

5.3.4 Formbeiwerte für Scheddächer - Schneelasten

Seite 18, Abschnitt 5.3.4
(1) Für Scheddächer sind die Formbeiwerte für Schneelasten in Tabelle 5.2 angegeben und in Bild 5.3 dargestellt. (2) Für nichtverwehten Schnee gilt die Lastverteilung nach Bild 5.3, Fall (i). (3) Für verwehten Schnee gilt die Lastverteilung nach Bild ...

5.3.5 Formbeiwerte für Tonnendächer - Schneelasten

Seite 18 f., Abschnitt 5.3.5
Ähnlicher Auszug   DIN 1055-5 [2005-07]
(1) Formbeiwerte für Schneelasten auf Tonnendächern ohne Schneegitter sind in der Regel nach den folgenden Gleichungen zu verwenden (siehe auch Bild 5.5).Ein oberer Wert für μ4 sollte festgelegt werden. ANMERKUNG 1 Der obere Wert für μ4 darf im Nat ...

5.3.6 Formbeiwerte für Dächer bei Höhensprüngen - Schneelasten

Seite 19 ff., Abschnitt 5.3.6
(1) Für Schneelasten auf Dächern die zu Dachflächen mit geringeren Höhen abfallen, dürfen die Formbeiwerte nach folgenden Gleichungen oder nach Bild 5.6 verwendet werden: Ein oberer und unterer Wert für µw sollte festgelegt werden. ANMERKUNG 1 De ...

6 Örtliche Effekte - Schneelasten

Seite 22 f., Abschnitt 6
6.1 Allgemeines. (1) Dieser Abschnitt enthält Angaben zu Kräften, die für örtliche Nachweise gelten, anVerwehungen an Wänden und Aufbauten; Dachtraufen; Schneegittern.(2) Die zu berücksichtigende Bemessungssituationen sind ständig/vorübergehend....

Anhang A Bemessungssituationen und Lastverteilungen für unterschiedliche örtliche Gegebenheiten - Schneelasten

Seite 24, Abschnitt Anhang A
(1) Tabelle A.1 enthält vier Fälle A, B1, B2 und B3 (siehe 3.2, 3.3 (1), 3.3 (2) bzw. 3.3 (3)), in der die Bemessungssituationen und die Lastverteilungen für jeden einzelnen Fall angegeben werden. Tabelle A.1 — Bemessungssituationen und Lastverteilun ...

Anhang B Formbeiwerte bei außergewöhnlichen Schneeverwehungen -Schneelasten

Seite 25 ff., Abschnitt Anhang B
B.1 Anwendungsbereich. (1) Dieser Anhang enthält Formbeiwerte für Schneelasten zur Bestimmung der Lastverteilungen aufgrund von außergewöhnlichen Schneeverwehungen für die folgenden Dachtypen:Scheddächer;Höhensprünge und tiefer liegende Dächer; ...

Norm hat folgende nationale Anhänge

Verwandte Normen zu DIN EN 1991-1-3 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1991-1-3

Boden, Demo, Eurocode, Eurocode 1, Schneelast
DIN EN 1991-1-3
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK