1. Norm
  2. DIN EN 1991-1-4/NA
DIN EN 1991-1-4/NA, Ausgabe 2010-12
Norm

DIN EN 1991-1-4/NA | 2010-12

Nationaler Anhang - National festgelegte Parameter - Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 1-4: Allgemeine Einwirkungen - Windlasten

Norm ist Ersatz für   DIN 1055-4 [2005-03]
Diese Norm enthält den Nationalen Anhang zu DIN EN 1991-1-4, der wiederum die Regel für die Anwendung der betreffenden Norm in Deutschland beinhaltet.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1991-1-4/NA:

Seite
NA.1 Anwendungsbereich 3
NA.2 Nationale Festlegungen zur Anwendung von DIN EN 1991-1-4:2010-12 3
NA.2.1 Allgemeines 3
NA.2.2 Nationale Festlegungen 4
zu 1 Allgemeines 4
zu 1.1 Anwendungsbereich 4
zu 1.2 Normative Verweisungen 4
zu 1.5 Belastungsansätze basierend auf Versuchen und Messungen 4
zu 4 Windgeschwindigkeit und Geschwindigkeitsdruck 4
zu 4.1 Berechnungsgrundlagen 4
zu 4.2 Basiswindgeschwindigkeit 5
zu 4.3 Mittlerer Wind 5
zu 4.4 Windturbulenz 6
zu 4.5 Böengeschwindigkeitsdruck (Spitzengeschwindigkeitsdruck) 6
zu 5 Windeinwirkungen 6
zu 5.3 Windkräfte 6
zu 6 Strukturbeiwert cs cd 7
zu 7 Aerodynamische Beiwerte 7
zu 7.1 Allgemeines 7
zu 7.2 Druckbeiwerte für Gebäude 7
zu 7.2.1 Allgemeines 7
zu 7.2.2 Vertikale Wände von Gebäuden mit rechteckigem Grundriss 7
zu 7.2.3 Flachdächer 8
zu 7.2.8 Gekrümmte Dächer und Kuppeln 8
zu 7.2.9 Innendruck 8
zu 7.2.10 Druck auf mehrschalige Wand- und Dachflächen 8
zu 7.4 Freistehende Wände, Brüstungen, Zäune und Anzeigetafeln 9
zu 7.6 Kraftbeiwerte für Bauteile mit rechteckigem Querschnitt 9
zu 7.7 Kraftbeiwerte für Bauteile mit kantigem Querschnitt 10
zu 7.8 Kraftbeiwerte für Bauteile mit regelmäßigem polygonalem Querschnitt 11
zu 7.10 Kraftbeiwerte für Kugeln 11
zu 7.11 Kraftbeiwerte für Fachwerke, Gitter und Gerüste 11
zu 7.13 Effektive Schlankheit λ und Abminderungsfaktor ψλ zur Berücksichtigung der Schlankheit 11
zu 8 Windeinwirkungen auf Brücken 12
zu Anhang A (informativ) Einfluss von Geländerauhigkeit und Topographie 13
zu Anhang B (informativ) Berechnungsverfahren 1 zur Bestimmung des Strukturbeiwertes cs cd 13
zu Anhang C (informativ) Berechnungsverfahren 2 zur Bestimmung des Strukturbeiwertes cs cd 13
zu Anhang D (informativ) cs cd-Werte für unterschiedliche Gebäudetypen 13
zu Anhang E (informativ) Wirbelerregte Querschwingungen und aeroelastische Instabilitäten 13
zu Anhang F (informativ) Dynamische Eigenschaften von Bauwerken 13
Anhang NA.A (normativ) Windzonenkarte 14
Anhang NA.B (normativ) Einfluss von Geländerauigkeit, Topographie und vorübergehenden Zuständen auf die Windeinwirkungen 15
Anhang NA.B.1 Festlegung der Geländekategorien 15
Anhang NA.B.2 Übergänge zwischen den Geländekategorien 16
Anhang NA.B.3 Böengeschwindigkeitsdruck für nicht schwingungsanfällige Bauwerke und Bauteile 17
Anhang NA.B.4 Einfluss der Topographie 20
Anhang NA.B.5 Abminderung des Geschwindigkeitsdruckes bei vorübergehenden Zuständen 20
Anhang NA.C (normativ) Ermittlung des Strukturbeiwertes und Beurteilung der Schwingungsanfälligkeit 22
Anhang NA.C.1 Ermittlung des Strukturbeiwertes 22
Anhang NA.C.2 Kriterium für Schwingungsanfälligkeit 26
Anhang NA.D (normativ) Wirbelerregte Schwingungen 28
Anhang NA.E (informativ) Aeroelastische Instabilitäten 29
Anhang NA.F (normativ) Dynamische Grundlagen 32
Anhang NA.N (informativ) Windeinwirkungen auf Brücken 33
Anhang NA.V (normativ) Druckbeiwerte für Vordächer 40

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1991-1-4/NA im Originaltext:

zu 1.1 Anwendungsbereich DIN EN 1991-1-4 [Nationaler Anhang]

Seite 4, Abschnitt zu 1.1
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NCI zu 1.1 (2). Diese Norm darf aufgrund des in Deutschland gültigen Windprofils für Bauwerke bis zu einer Höhe von 300 m angewendet werden. NCI zu 1.1 (6). Die informativen Anhänge B und C sind in Deutschland nicht anzuwenden. Vi ...

zu 4.1 Berechnungsgrundlagen - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 4, Abschnitt zu 4.1
Auszug ist Ersatz für   DIN 1055-4 [2005-03]
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NDP zu 4.1 (1). Die in Deutschland gültigen Angaben zur mittleren Windges ...

zu 4.2 Basiswindgeschwindigkeit - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 5, Abschnitt zu 4.2
Auszug ist Ersatz für   DIN 1055-4 [2005-03]
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NDP zu 4.2 (1)P, Anmerkung 2. Die Basisgeschwindigkeiten für Deutschland sind in der Windzonenkarte im Anhang NA.A dieses Nationalen Anhangs angegeben. NDP zu 4.2 (2)P, Anmerkung 1. Der Einfluss der Meereshöhe wird nach Anhang NA.A erfasst. NDP zu 4. ...

zu 4.3 Mittlere Windgeschwindigkeit - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 5 f., Abschnitt zu 4.3
Auszug ist Ersatz für   DIN 1055-4 [2005-03]
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
4.3.1 Höhenabhängigkeit. NDP zu 4.3.1 (1), Anmerkung 1. Die Basiswindgeschwindigkeit in Anhang NA.A enthält keinen Topographieeinfluss. Ist ein Topographieeinfluss zu berücksichtigen, so wird er nach DIN EN 1991-1-4 :2010-12, A3, durch den Topographi ...

zu 4.4 Turbulenzintensität - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 6, Abschnitt zu 4.4
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NDP zu 4.4 (1), Anmerkung 2. Gleichung 4.7 ist aufgrund der Berücksichtigung des in Deutschland gültigen Windpro ...

zu 4.5 Böengeschwindigkeitsdruck - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 6, Abschnitt zu 4.5
Auszug ist Ersatz für   DIN 1055-4 [2005-03]
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NDP zu 4.5 (1), Anmerkung 1. Gleichung 4.8 ist aufgrund der Berücksichtigung des in Deutschland gültigen Windpro ...

zu 5.3 Windkräfte - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 6, Abschnitt zu 5.3
Auszug ist Ersatz für   DIN 1055-4 [2005-03]
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NDP zu 5.3 (5). Der Effekt darf grundsätzlich berücksichtigt werden. Dies mu ...

zu 7.2.1 Druckbeiwerte; Allgemeines - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 7, Abschnitt zu 7.2.1
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NDP zu 7.2.1 (1), Anmerkung 2 ...

zu 7.2.2 Druckbeiwerte; Vertikale Wände von Gebäuden mit rechteckigem Grundriss - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 7 f., Abschnitt zu 7.2.2
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NDP zu 7.2.2 (1). Es gelten die Regelungen nach DIN EN 1991-1-4. NDP zu 7.2.2 (2), Anmerkung 1. Es gilt nachstehende Tabelle: Tabelle NA.1 — Außendruckbeiwerte für vertikale Wände rechteckiger Gebäude: Bereich | A | B | C | D | E | h/d | cpe,10 | cp ...

zu 7.2.3 Druckbeiwerte; Flachdächer - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 8, Abschnitt zu 7.2.3
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NCI zu 7.2.3. Tabelle 7.2 ist mit nachfolgender Ergänzung anzuwend ...

zu 7.2.8 Druckbeiwerte; Gekrümmte Dächer und Kuppeln - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 8, Abschnitt zu 7.2.8
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NDP zu 7.2.8 (1). Die Druckverteilungen nach Bild 7.11 bzw. 7.12 sind als Einhüllende zu verstehen, die nicht notwendigerweise gleichzeitig auftreten noch zur gleichen ...

NA.A Windzonenkarte [Nationaler Anhang]

Seite 14, Abschnitt NA.A
A.1 Allgemeines. (1) In der Windzonenkarte sind Grundwerte der Basiswindgeschwindigkeiten vb,0 und zugehörige Geschwindigkeitsdrücke qb,0 nach DIN EN 1991-1-4 :2010-12, 1.6.1, angegeben. Die Werte gelten für Geländekategorie II nach Anhang NA.B. Bil ...

NA.B.1 Festlegung der Geländekategorien - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 15 f., Abschnitt NA.B.1
(1) Die Profile der mittleren Windgeschwindigkeit und der zugehörigen Turbulenzintensität hängen von der Bodenrauigkeit und der Topographie in der Umgebung des Bauwerksstandortes ab. (2) Für baupraktische Zwecke ist es sinnvoll, die weite Spanne von ...

NA.B.2 Übergänge zwischen den Geländekategorien - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 16 f., Abschnitt NA.B.2
(1) Soll der Einfluss der Bodenrauigkeit abweichend von NA.B.1 (4) genauer erfasst werden, so gelten folgende Regelungen: Die Verminderung der bodennahen Windgeschwindigkeiten durch Wälder darf nur mit Geländekategorie II bewertet werden. In einem ...

NA.B.3 Böengeschwindigkeitsdruck für nicht schwingungsanfällige Bauwerke und Bauteile - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 17 ff., Abschnitt NA.B.3
Auszug ist Ersatz für   DIN 1055-4 [2005-03]
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NA.B.3.1 Verfahren zur Ermittlung des Böengeschwindigkeitsdruckes. (1) Den Regelungen für den Geschwindigkeitsdruck, der bei nicht schwingungsanfälligen Konstruktionen angewendet wird, liegt eine Böengeschwindigkeit zu Grunde, die über eine Böendauer ...

NA.B.4 Einfluss der Topographie - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 20, Abschnitt NA.B.4
NA.B.4.1 Erfassung des Topographieeinflusses. (1) Die Topographie beeinflusst die mittlere Windgeschwindigkeit vm, die Turbulen ...

NA.B.5 Abminderung des Geschwindigkeitsdruckes bei vorübergehenden Zuständen - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 20 f., Abschnitt NA.B.5
(1) Für Bauwerke, die nur zeitweilig bestehen, sowie für vorübergehende Zustände, z. B. für Bauwerke im Bauzustand, darf die Windlast abgemindert werden. (2) Die Größe der Abminderung hängt von der Dauer des Zustandes sowie von der Möglichkeit von Si ...

NA.C.1 Strukturbeiwert cscd - Windlasten [Nationaler Anhang]

Seite 22, Abschnitt NA.C.1
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1991-1-4 [2010-12]
NA.C.1.1 Allgemeines. (1) Der Strukturbeiwert cs cd erfasst die Veränderung der Böenwirkung bei großen Lasteinzugsflächen oder bei Böenresonanz gegenüber der des Böengeschwindigkeitsdruckes. Er ist nach Gleichung (NA.C.1) definiert: (2) Das Verfahr ...

Norm ist nationaler Anhang zu

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1991-1-4/NA

Basisgeschwindigkeit, Eurocode, Eurocode 1, Windlast, Windlastberechnung
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK