Norm

DIN EN 1996-1-1/NA | 2019-12

Nationaler Anhang - National festgelegte Parameter - Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - Teil 1-1: Allgemeine Regeln für bewehrtes und unbewehrtes Mauerwerk

Dieser Nationale Anhang enthält nationale Festlegungen für den Entwurf, die Berechnung und die Bemessung von Hochbauten und Ingenieurbauwerken mit unbewehrtem und bewehrtem Mauerwerk, bei dem die Bewehrung eingesetzt wird, um die Duktilität und die Festigkeit sicherzustellen oder die Dauerhaftigkeit zu verbessern, die bei der Anwendung von DIN EN 1996-1-1 :2013-02 in Deutschland zu berücksichtigen sind.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1996-1-1/NA:

NA 1 Anwendungsbereich
NA 2 Nationale Festlegungen zur Anwendung von DIN EN 1996-1-1:2013-02
NA 2.1 Allgemeines
NA 2.2 Nationale Festlegungen
Änderungen
zu 1 Allgemeines
zu 1.2 Normative Verweisungen
zu 1.5 Begriffe
zu 1.6 Formelzeichen
zu 2 Grundlagen für Entwurf, Berechnung und Bemessung
zu 3 Baustoffe
zu 3.1 Mauersteine
zu 3.2 Mörtel
zu 3.3 Füllbeton
zu 3.4 Bewehrungsstahl
zu 3.5 Spannstahl
zu 3.6 Mechanische Eigenschaften von Mauerwerk
zu 3.6.1 Charakteristische Druckfestigkeit von Mauerwerk
zu 3.6.2 Charakteristische Schubfestigkeit von Mauerwerk
zu 3.6.4 Charakteristische Biegefestigkeit von Mauerwerk
zu 3.6.5 Charakteristische Verbundfestigkeit der Bewehrung
zu 3.7 Verformungseigenschaften von Mauerwerk
zu 3.8 Ergänzungsbauteile
zu 4 Dauerhaftigkeit
zu 5 Ermittlung der Schnittkräfte
zu 5.5 Schnittkraftberechnung von Bauteilen
zu 5.5.1 Vertikal beanspruchte Mauerwerkswände
zu 5.5.3 Schubbeanspruchte Aussteifungswände
zu 5.5.5 Querbelastete Mauerwerkswände
zu 6 Grenzzustand der Tragfähigkeit
zu 6.1 Unbewehrtes Mauerwerk unter vertikaler Belastung
zu 6.1.1 Allgemeines
zu 6.1.2 Nachweis unbewehrter Mauerwerkswände unter vorwiegend vertikaler Belastung
zu 6.1.3 Wände mit Teilflächenlasten
zu 6.2 Unbewehrtes Mauerwerk unter Schubbelastung
zu 6.3 Unbewehrte, durch Horizontallasten auf Plattenbiegung beanspruchte Mauerwerkswände
zu 6.6 Bewehrte Mauerwerksbauteile unter Biegung, Biegung und Längskraft oder Längskraft
zu 6.6.1 Allgemeines
zu 6.6.2 Nachweis von bewehrten Mauerwerksbauteilen bei Biegung und/oder Normalkraft
zu 6.6.4 Wandscheiben
zu 6.6.5 Flachstürze
zu 6.8 Vorgespanntes Mauerwerk
zu 7 Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit
zu 8 Bauliche Durchbildung
zu 8.1 Ausbildung von Mauerwerk
zu 8.4 Eingefasstes Mauerwerk
zu 8.5 Wandanschlüsse
zu 8.5.1 Anschluss von Wänden an Decken und Dächern
zu 8.5.2 Anschlüsse zwischen Wänden
zu 8.6 Schlitze und Aussparungen in Wänden
zu 8.7 Feuchtesperrschichten
zu 9 Ausführung
zu Anhang A Berücksichtigung von Teilsicherheitsfaktoren in Bezug auf die Ausführung
zu Anhang B Berechnung der Ausmitte eines Stabilisierungskerns
zu Anhang C Ein vereinfachtes Verfahren zur Berechnung der Lastausmitte bei Wänden
zu Anhang D Ermittlung von ρ3 und ρ4
zu Anhang E Biegemomentkoeffizient α2 für einschalige horizontal belastete Wandscheiben mit Wanddicken ≤ 250 mm
zu Anhang F Beschränkung des Verhältnisses Länge bzw. Höhe zu Dicke für Wände im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit
zu Anhang G Abminderungsfaktor zur Berücksichtigung von Schlankheit und Ausmitte
NCI Anhang NA.G (normativ) Abminderungsfaktor zur Berücksichtigung von Schlankheit und Ausmitte
zu Anhang H Vergrößerungsfaktor nach 6.1.3
zu Anhang I Behandlung von Querlasten auf drei- oder vierseitig gelagerte Wände bei kombinierter Scheiben- und Plattenbeanspruchung
zu Anhang J Bewehrte Mauerwerksbauteile unter Schubbeanspruchung: Vergrößerungsfaktor fvd
Anhang NA.K (informativ) Ergänzung zum Nachweis von Wandscheiben
Anhang NA.L (normativ) Konstruktion, Ausführung und Bemessung von Mauerwerk aus Natursteinen

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1996-1-1/NA im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN EN 1996-1-1/NA

Gegenüber DIN EN 1996-1-1/NA:2012-05, DIN EN 1996-1-1/NA/A1:2014-03 und DIN EN 1996-1-1/NA/A2:2015-01 wurden folgende Änderunge ...

zu 1.5 Begriffe DIN EN 1996-1-1 [Nationaler Anhang]

Seite 8 f., Abschnitt zu 1.5
NA 1.5.2.7 Trockenmauerwerk ohne Verwendung von Mörtel vermauerte Steine, die sich gegenseitig berühren, nicht wackeln und möglichst enge Fugen bilden . NA 1.5.2.8 Einsteinmauerwerk Mauerwerk ohne Mörtelfugen parallel zur Wandebene, bei dem die Wandd ...

zu 2 Grundlagen für Entwurf, Berechnung und Bemessung - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 10 f., Abschnitt zu 2
NCI zu 2.4.2 „Einwirkungskombinationen“. 2.4.2 (1) Anmerkung 2 ist wie folgt zu ergänzen: „Bei der Berechnung des Wand-Decken-Knotens dürfen die ständigen Lasten ( G) in allen Deckenfeldern und allen Geschossen mit dem gleichen Teilsicherheitsbeiwert ...

zu 3.1 Mauersteine als Baustoff - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 11 f., Abschnitt zu 3.1
NCI zu 3.1.1 „Mauersteinarten und deren Gruppierung“. Absatz (1)P ist wie folgt zu ergänzen: „Bei der Verwendung von Mauersteinen der Normen DIN EN 771-1 bis DIN EN 771-4 [ DIN EN 771-1, DIN EN 771-2, DIN EN 771-3, DIN EN 771-4 ] sind ergänzend die V ...

zu 3.2 Mörtel als Baustoff - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 12 f., Abschnitt zu 3.2
NCI zu 3.2.1 „Mörtelarten“. Absätze (3) und (4) erhalten folgende Fassungen: (3) Bei Mauermörtel kann es sich abhängig von der Herstellart entweder um Werkmauermörtel, werkmäßig hergestellten Mörtel (werkmäßig vorbereiteter Mauermörtel oder Kalk-Sand ...

zu 3.3 Füllbeton als Baustoff - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 13, Abschnitt zu 3.3
NCI zu 3.3.3 (1)P „Füllbetoneigenschaften“. Absatz (1)P ist durch folgenden Sat ...

zu 3.4 Bewehrungsstahl als Baustoff - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 13, Abschnitt zu 3.4
NCI zu 3.4.1 „Allgemeines“. (NA.5) Bewehrungsstahl muss der Normenreihe DIN 488 entspr ...

zu 3.5 Spannstahl als Baustoff - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 13, Abschnitt zu 3.5
NCI zu 3.5 „Spannstahl“. (NA.3) ...

zu 3.6.1 Druckfestigkeit von Mauerwerk - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 13 ff., Abschnitt zu 3.6.1
NDP zu 3.6.1.2 (1) „Charakteristische Druckfestigkeit von Mauerwerk ohne Randstreifenvermörtelung der Lagerfugen“. Es wird (i) angewendet. Die Konstanten und freien Exponenten sind das Ergebnis der Auswertung vorliegender Versuche zur Bestimmung der ...

zu 3.6.2 Schubfestigkeit von Mauerwerk - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 17 ff., Abschnitt zu 3.6.2
NCI zu 3.6.2 „Charakteristische Schubfestigkeit von Mauerwerk“. Absatz (1) ist durch folgenden Satz zu ergänzen: „Die Versuchsergebnisse sind durch die Ermittlung von fvlt in diesem Dokument wiedergegeben.“. NDP zu 3.6.2 (3) „Charakteristische Schubf ...

zu 3.6.4 Biegefestigkeit von Mauerwerk - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 19 f., Abschnitt zu 3.6.4
NCI zu 3.6.4 „Charakteristische Biegefestigkeit von Mauerwerk“. Die Anmerkung in 3.6.4 (2)P ist wie folgt zu ergänzen: „ANMERKUNG Versuchsergebnisse dürfen entweder aus Versuchen für das jeweilige Projekt oder aus einer vorhandenen Datenbank entnomme ...

zu 3.6.5 Verbundfestigkeit der Bewehrung - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 20, Abschnitt zu 3.6.5
NCI zu 3.6.4 „Charakteristische Verbundf ...

zu 3.7 Verformungseigenschaften von Mauerwerk - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 20 f., Abschnitt zu 3.7
NDP zu 3.7.2 (2) „Elastizitätsmodul“. Als Rechenwerte für die Kennzahl KE dürfen die in Tabelle NA.13 angegebenen Werte angenommen werden. Tabelle NA.13 — Kennzahlen zur Bestimmung des Elastizitätsmoduls von Mauerwerk: Mauersteinart | Kennzahl KE | ...

zu 3.8 Ergänzungsbauteile - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 21, Abschnitt zu 3.8
NCI zu 3.8.1 „Feuchtesperrschichten“. (NA.2) Die Abdichtung ist nach DIN 18533 (alle Teile) auszuführen. Die waagerechte Abdichtung (Querschnittsabdichtung) muss aus besandeter Bitumendachbahn (R500 nach DIN EN 14967 in Verbindung mit DIN EN 13969 DI ...

zu 4 Dauerhaftigkeit - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 22 f., Abschnitt zu 4
NDP zu 4.3.3 (3) „Bewehrungsstahl“. Die Auswahl von Bewehrungsstahl zur Sicherstellung der Dauerhaftigkeit nach entsprechenden Expositionsklassen ist Tabelle NA.15 zu entnehmen. Tabelle NA.15 — Auswahl von Bewehrungsstahl zur Gewährleistung der Dauer ...

zu 5.5.1 Vertikal beanspruchte Wände - Mauerwerksbauten; Ermittlung der Schnittkräfte [Nationaler Anhang]

Seite 23 ff., Abschnitt zu 5.5.1
NCI zu 5.5.1.1 „Allgemeines“. (NA.5) Die planmäßig ausmittige Lasteinleitung bei teilweise aufliegenden Deckenplatten ist bei der Schnittgrößenermittlung zu berücksichtigen. NCI zu 5.5.1.2 „Knicklänge von Mauerwerkswänden“. Absatz (10) ist wie folgt ...

zu 5.5.3 Schubbeanspruchte Aussteifungswände - Mauerwerksbauten; Ermittlung der Schnittkräfte [Nationaler Anhang]

Seite 25 f., Abschnitt zu 5.5.3
NCI zu 5.5.3 „Schubbeanspruchte Aussteifungswände“. (NA.11) Bei Elementmauerwerk mit einem planmäßigen Überbindemaß lol < 0,4 hu darf nur 40% der nach den Absätzen (2), (3) und (4) ermittelten mitwirkenden Breite angesetzt werden. (NA.12) Auf einen ...

zu 5.5.5 Querbelastete Wände - Mauerwerksbauten; Ermittlung der Schnittkräfte [Nationaler Anhang]

Seite 26, Abschnitt zu 5.5.5
NCI zu 5.5.5 „Querbelastete Mauerwerkswände“. Wenn die Feuchte ...

zu 6.1.1 Unbewehrte Wände unter vertikaler Belastung; Allgemeines - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT [Nationaler Anhang]

Seite 26, Abschnitt zu 6.1.1
NCI zu 6.1.1 „Allgemeines“. (NA.3) Bei teilweise aufliegenden ...

zu 6.1.2 Unbewehrte Wände unter vertikaler Belastung - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT [Nationaler Anhang]

Seite 26 ff., Abschnitt zu 6.1.2
NCI zu 6.1.2.1 „Allgemeines“. Absatz (3) ist wie folgt zu ergänzen: „Für Wandquerschnitte aus getrennten Steinen mit einem Lochanteil > 35 % und Wandquerschnitten, die durch Schlitze oder Aussparungen geschwächt sind, beträgt der Faktor 0,8.“. (NA.8) ...

zu 6.1.3 Unbewehrte Wände unter vertikaler Belastung mit Teilflächenlasten - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT [Nationaler Anhang]

Seite 28 f., Abschnitt zu 6.1.3
NCI zu 6.1.3 „Wände mit Teilflächenlasten“. Absätze (2) und (6) werden wie folgt ergänzt: Diese Regelung gilt nur für Vollsteine nach DIN EN 771-1 bis DIN EN 771-4 [ DIN EN 771-1, DIN EN 771-2, DIN EN 771-3, DIN EN 771-4 ] in Verbindung mit DIN V 200 ...

zu 6.2 Unbewehrte Wände unter Schubbelastung - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT [Nationaler Anhang]

Seite 29 ff., Abschnitt zu 6.2
NCI zu 6.2 „Unbewehrtes Mauerwerk unter Schubbelastung“. (NA.6) Der Tragwiderstand bei Querkraftbeanspruchung ist unter Berücksichtigung der vorhandenen Steingeometrie, des Überbindemaßes und der spezifischen Materialeigenschaften von Stein und Mörte ...

zu 6.3 Unbewehrte Wände, durch Horizontallasten auf Plattenbiegung beansprucht - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT [Nationaler Anhang]

Seite 32 ff., Abschnitt zu 6.3
NCI zu 6.3.4 „Mauerwerkswände unter Erd- und Wasserdruck“. (NA.2) Es ist nachzuweisen, dass der untere Bemessungswert der Wandnormalkraft n1,d,inf je Einheit der Wandlänge in halber Anschütthöhe Gleichung (NA.26) gilt unter folgenden Bedingungen: ...

zu 6.6.1 Bewehrte Bauteile; Allgemeines - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT [Nationaler Anhang]

Seite 34, Abschnitt zu 6.6.1
NCI zu 6.6.1 „Allgemeines“. Im ersten Absatz (1)P ist folgender Spiegelstrich zu ergänzen: ...

zu 6.6.2 Bewehrte Bauteile bei Biegung/Normalkraft - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT [Nationaler Anhang]

Seite 34, Abschnitt zu 6.6.2
NCI zu 6.6.2 „Nachweis von bewehrten Mauerwerksbauteilen bei Biegung und/oder Normalkraft“. Absatz (5) ist ...

zu 6.6.4 Wandscheiben - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT [Nationaler Anhang]

Seite 34, Abschnitt zu 6.6.4
NCI zu 6.6.4 „Wandscheiben“. Absatz (2) ist wie folgt zu ergänzen: „Gleichung (6.31a) ...

zu 6.6.5 Flachstürze - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT [Nationaler Anhang]

Seite 34, Abschnitt zu 6.6.5
NCI zu 6.6.5 „Flachstürze“. (NA.2) Zus ...

zu 6.8 Nachweis von Bauteilen - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT [Nationaler Anhang]

Seite 34 f., Abschnitt zu 6.8
NCI zu 6.8.1 „Allgemeines“ (NA.7) Vorgespanntes Mauerwerk bedarf eines gesonderten Anwendbarkeitsnachweises. NCI zu 6.8.2 „Nachwe ...

zu 7 Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 35 f., Abschnitt zu 7
NCI zu 7.2 „Unbewehrte Mauerwerkswände“. (NA.6) Die Gebrauchstauglichkeit gilt als erfüllt, wenn der Nachweis im Grenzzustand der Tragfähigkeit geführt wurde und wenn die Absätze (NA.7) bis (NA.10) unter Annahme eines linear-elastischen Werkstoffgese ...

zu 8.1 Ausbildung von Mauerwerk - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 36 ff., Abschnitt zu 8.1
NCI zu 8.1.1 „Mauerwerksbaustoffe“. (NA.3) Bei Außenwänden aus nicht frostwiderstandsfähigen Steinen ist ein Außenputz, der die Anforderungen nach DIN EN 998-1 und DIN EN 13914-1 in Verbindung mit DIN 18550-1 erfüllt, anzubringen oder ein anderer W ...

zu 8.5.1 Anschluss von Wänden an Decken und Dächern - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 39, Abschnitt zu 8.5.1
NCI zu 8.5.1.1 „Allgemeines“. (NA.5) Nichttragende Wände müssen auf ihre Fläche wirkende Lasten auf tragende Bauteile, z. B. Wand- oder Deckenscheiben, abtragen. (NA.6) Bei der Dachdecke ist möglicher Rissbildung im Mauerwerk und Putz durch geeignete ...

zu 8.5.2 Anschlüsse zwischen Wänden - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 39 ff., Abschnitt zu 8.5.2
NCI zu 8.5.2.2 „Zweischalige Wände mit Luftschicht und zweischalige Wände mit Vorsatzschale“. (NA.3) Bei zweischaligen Außenwänden darf die Vorsatzschale statisch nicht angesetzt werden. Weitere Hinweise zur Ausführung sind in DIN EN 1996-2/NA :2012- ...

zu 8.6 Schlitze und Aussparungen - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 41 ff., Abschnitt zu 8.6
NCI zu 8.6.2 „Vertikale Schlitze und Aussparungen“. Absatz (1) ist wie folgt zu ergänzen: „Vertikale Schlitze und Aussparungen sind auch dann ohne Nachweis zulässig, wenn die Querschnittsschwächung, bezogen auf 1 m Wandlänge, nicht mehr als 6 % beträ ...

zu 8.7 Feuchtesperrschichten - Mauerwerksbauten [Nationaler Anhang]

Seite 43, Abschnitt zu 8.7
NCI zu 8.7 „Feuchtesperrschichten“. Absatz (1)P ist wie folgt zu ergänzen: „Dies kann bei Verwendung ...

Norm ist nationaler Anhang zu

Verwandte Normen zu DIN EN 1996-1-1/NA sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1996-1-1/NA

Eurocode, Eurocode 6, Grenzzustand, Mauerwerk, Teilflächenpressung
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere