DIN EN 1996-1-2/NA, Ausgabe 2013-06
Norm

DIN EN 1996-1-2/NA | 2013-06

Nationaler Anhang - National festgelegte Parameter - Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - Teil 1-2: Allgemeine Regeln - Tragwerksbemessung für den Brandfall

Diese Norm bildet den Nationalen Anhang zu DIN EN 1996-1-2. DIN EN 1996-1-2 räumt die Möglichkeit ein, eine Reihe von sicherheitsrelevanten Parametern national festzulegen. Diese national festzulegenden Parameter (en: Nationally determined parameters, NDP) umfassen alternative Nachweisverfahren und Angaben einzelner Werte sowie die Wahl von Klassen aus gegebenen Klassifizierungssystemen. Darüber hinaus enthält dieser Nationale Anhang ergänzende nicht widersprechende Angaben zur Anwendung von DIN EN 1996-1-2 (en: noncontradictory complementary information, NCI) sowie Festlegungen zur Anwendung der informativen Anhänge von DIN EN 1996-1-2.
Diese Norm wurde vom Normenausschuss Bauwesen (NABau), NA 005-52-22 AA "Konstruktiver baulicher Brandschutz (Spiegelausschuss zu Teilbereichen von CEN/TC 250)" erstellt.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1996-1-2/NA:

zu 1 Allgemeines
zu 2 Grundlegende Prinzipien und Anwendungsregeln
zu 2.2 Einwirkungen
zu 2.3 Bemessungswerte der Materialeigenschaften
zu 2.4 Nachweisverfahren
zu 3 Baustoffe
zu 4 Bemessungsverfahren zur Ermittlung des Feuerwiderstands von Mauerwerkswänden
zu Anhang A (informativ) Empfehlungen für die Auswahl von Tabellenwerten zur Feuerwiderstandsdauer
zu Anhang B (normativ) Tabellenwerte der Feuerwiderstandsdauer von Mauerwerkswänden
Anhang NA.B.1 Ziegelmauerwerk
Anhang NA.B.2 Kalksandstein-Mauerwerk
Anhang NA.B.3 Betonstein-Mauerwerk (aus Steinen mit dichten und porigen Zuschlägen)
Anhang NA.B.4 Porenbeton-Mauerwerk
zu Anhang C (informativ) Vereinfachtes Rechenverfahren
zu Anhang D (informativ) Genaueres Rechenverfahren
zu Anhang E (informativ) Beispiele für Bauteilanschlüsse, die den Anforderungen des Abschnitts 5 entsprechen

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1996-1-2/NA im Originaltext:

zu 2.2 Einwirkungen - Mauerwerksbauten im Brandfall [Nationaler Anhang]

Seite 6, Abschnitt zu 2.2
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1996-1-2 [2011-04]
NDP zu 2.2(2) „Einwirkungen“. ...

zu 2.3 Bemessungswerte der Materialeigenschaften - Mauerwerksbauten im Brandfall [Nationaler Anhang]

Seite 6, Abschnitt zu 2.3
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1996-1-2 [2011-04]
NDP zu 2.3(2)P „Bemessungswerte de ...

zu 2.4 Nachweisverfahren - Mauerwerksbauten im Brandfall [Nationaler Anhang]

Seite 6, Abschnitt zu 2.4
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1996-1-2 [2011-04]
NCI zu 2.4.2(3) „Bauteilnachweis ...

zu 3 Baustoffe - Mauerwerksbauten im Brandfall [Nationaler Anhang]

Seite 6, Abschnitt zu 3
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1996-1-2 [2011-04]
NDP zu 3.3.3.1(1) „Temperaturabhängige Dehnung“. Für die Anwendung in Deutschland werden keine Spannungs-Dehnungs-Linien angege ...

zu 4 Bemessungsverfahren zur Ermittlung des Feuerwiderstands von Wänden - Mauerwerksbauten im Brandfall [Nationaler Anhang]

Seite 6 ff., Abschnitt zu 4
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1996-1-2 [2011-04]
NCI zu 4.2 "Innen- und Außenputze". Der Putz kann durch eine zusätzliche Mauerwerksschale oder eine Verblendung aus Mauerwerk ersetzt werden. NDP zu 4.5(3) „Globaler Sicherheitsbeiwert γGlo “. Bei Anwendung der Tabellen in Anhang NA.B wird der Ausnut ...

zu Anhang B Tabellenwerte der Feuerwiderstandsdauer von Wänden - Mauerwerksbauten im Brandfall [Nationaler Anhang]

Seite 9 ff., Abschnitt zu Anhang B
NDP zu Anhang B (normativ). (1) Die Tabellenwerte für nichttragende Wände gelten für Wandhöhen h ≤ 6 m (siehe auch DIN EN 1996-3 :2010-12, Anhang C) sowie Schlankheiten λc = hef / tef ≤ 40. ANMERKUNG Die Tabellenwerte wurden auf der Grundlage von DIN ...

NA.B.1 Tabellenwerte der Feuerwiderstandsdauer von Ziegel-Wänden - Mauerwerksbauten im Brandfall [Nationaler Anhang]

Seite 10 ff., Abschnitt NA.B.1
Die Tabellenwerte gelten für Mauerziegel nach DIN EN 771-1 in Verbindung mit DIN 20000-401 und DIN EN 1996-1-1/NA :2012-05, Anhang M, bzw. DIN 105-100. Tabelle NA.B.1.1 — Ziegel-Mauerwerk — Mindestdicke nichttragender, raumabschließender Wände (Krite ...

NA.B.2 Tabellenwerte der Feuerwiderstandsdauer von Kalksandstein-Wänden - Mauerwerksbauten im Brandfall [Nationaler Anhang]

Seite 17 ff., Abschnitt NA.B.2
Die Tabellenwerte gelten für Kalksandsteine nach DIN EN 771-2 in Verbindung mit DIN V 20000-402 bzw. DIN V 106. Tabelle NA.B.2.1 — Kalksandstein-Mauerwerk — Mindestdicke nichttragender, raumabschließender Wände (Kriterien EI) zur Einstufung in Feuerw ...

NA.B.3 Tabellenwerte der Feuerwiderstandsdauer von Betonstein-Wänden - Mauerwerksbauten im Brandfall [Nationaler Anhang]

Seite 22 ff., Abschnitt NA.B.3
Die Tabellenwerte gelten für Betonsteine nach DIN EN 771-3 in Verbindung mit DIN V 20000-403 bzw. DIN V 18151-100, DIN V 18152-100 und DIN V 18153-100. Tabelle NA.B.3.1 — Betonstein-Mauerwerk — Mindestdicke nichttragender, raumabschließender Wände (K ...

NA.B.4 Tabellenwerte der Feuerwiderstandsdauer von Porenbeton-Wänden - Mauerwerksbauten im Brandfall [Nationaler Anhang]

Seite 28 ff., Abschnitt NA.B.4
Die Tabellenwerte gelten für Porenbetonsteine nach DIN EN 771-4 in Verbindung mit DIN V 20000-404 bzw. DIN V 4165-100. Tabelle NA.B.4.1 — Porenbeton-Mauerwerk — Mindestdicke nichttragender, raumabschließender Wände (Kriterien EI) zur Einstufung in Fe ...

zu Anhang E Ausführung; Beispiele für Bauteilanschlüsse - Mauerwerksbauten im Brandfall [Nationaler Anhang]

Seite 32, Abschnitt zu Anhang E
Ähnlicher Auszug   DIN EN 1996-1-2 [2011-04]
NCI zu Anhang E (informativ). Der informative An ...

Norm ist nationaler Anhang zu

Verwandte Normen zu DIN EN 1996-1-2/NA sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1996-1-2/NA

Brandfall, Eurocode, Eurocode 6, Mauerwerk, Mauerwerksnorm
DIN EN 1996-1-2/NA
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK