DIN EN 206, Ausgabe 2017-01
Norm

DIN EN 206 | 2017-01

Beton - Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität

Diese Norm gilt für Beton, der für Ortbetonbauwerke, für Bauwerke aus Fertigteilen sowie für Fertigteilelemente für Gebäude und Ingenieurbauwerke eingesetzt wird. Der Beton darf als Baustellenbeton, Transportbeton oder Beton in einem Fertigteilwerk hergestellt werden. Diese Norm legt Anforderungen fest an:
  • Betonausgangsstoffe;
  • Eigenschaften von Frischbeton und Festbeton und deren Nachweise;
  • Einschränkungen für die Betonzusammensetzung;
  • Festlegung des Betons;
  • Lieferung von Frischbeton;
  • Verfahren der Produktionskontrolle etc.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 104 „Beton und zugehörige Produkte“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom DIN (Deutschland) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 005-07-02 AA "Betontechnik, SpA zu CEN/TC 104" im Normenausschuss Bauwesen (NABau) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 206:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe, Symbole und Abkürzungen
3.1 Begriffe
3.1.1 Allgemeines
3.1.2 Ausgangsstoffe
3.1.3 Frischbeton
3.1.4 Festbeton
3.1.5 Konformität und Produktionskontrolle
3.2 Symbole und Abkürzungen
4 Klasseneinteilung
4.1 Expositionsklassen bezogen auf die Umgebungsbedingungen
4.2 Klassen für die Eigenschaften von Frischbeton
4.3 Klassen für die Eigenschaften von Festbeton
5 Anforderungen an Beton und Nachweisverfahren
5.1 Grundanforderungen an die Ausgangsstoffe
5.2 Grundanforderungen an die Zusammensetzung des Betons
5.3 Anforderungen in Abhängigkeit von Expositionsklassen
5.4 Anforderungen an Frischbeton
5.5 Anforderungen an Festbeton
6 Festlegung des Betons
6.1 Allgemeines
6.2 Festlegung für Beton nach Eigenschaften
6.3 Festlegung für Beton nach Zusammensetzung
6.4 Festlegung für Standardbeton
7 Lieferung von Frischbeton
8 Konformitätskontrolle und Konformitätskriterien
9 Produktionskontrolle
10 Konformitätsbewertung
11 Bezeichnung für Beton nach Eigenschaften
Anhang A (normativ) Erstprüfung
Anhang B (normativ) Identitätsprüfung
Anhang C (normativ) Regelungen für die Bewertung, die Überwachung und Zertifizierung der Produktionskontrolle
Anhang D (normativ) Zusätzliche Anforderungen an die Festlegung und Konformität von Beton für besondere geotechnische Arbeiten (Spezialtiefbau)
Anhang E (informativ) Empfehlungen für die Verwendung von Gesteinskörnungen
Anhang F (informativ) Empfehlungen für Grenzwerte der Betonzusammensetzung
Anhang G (informativ) Hinweise für Anforderungen an selbstverdichtenden Beton (SVB) im frischen Zustand
Anhang H (informativ) Regeln für die Anwendung von 8.2.1.3, Verfahren C
Anhang J (informativ) Abweichung zur Berücksichtigung einer notifizierten spanischen Vorschrift
Anhang K (informativ) Betonfamilien
Anhang L (informativ) Weitere Informationen bezüglich bestimmter Abschnitte
Anhang M (informativ) Hinweise zu den Regeln, die am Ort der Verwendung gelten

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 206 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 206

Gegenüber DIN EN 206:2014-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:Änderung im Europäischen Vorwort;Änderung in Abschnitt 2;Änderungen in Abschni ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 206

Seite 7, Abschnitt 1
(1) Diese Europäische Norm gilt für Beton, der für Ortbetonbauwerke, vorgefertigte Betonbauwerke sowie für Fertigteile für Gebäude und Ingenieurbauwerke verwendet wird. (2) Beton nach dieser Europäischen Norm umfasst:Normal-, Schwer- und Leichtbeto ...

3.1.1 Allgemeine Begriffe - Beton

Seite 10 ff., Abschnitt 3.1.1
3.1.1.1 Beton fr: béton en: concrete Baustoff, der durch Mischen von Zement, grober und feiner Gesteinskörnung und Wasser, mit oder ohne Zugabe von Zusatzmitteln und Zusatzstoffen oder Fasern, hergestellt wird und seine Eigenschaften durch Hydratatio ...

3.1.2 Begriffe für Ausgangsstoffe - Beton

Seite 12 ff., Abschnitt 3.1.2
3.1.2.1 Betonzusatzstoff fr: addition en: addition fein verteilter anorganischer Stoff, der im Beton verwendet wird, um bestimmte Eigenschaften zu verbessern oder um bestimmte Eigenschaften zu erreichen. 3.1.2.2 Typ-I-Zusatzstoff fr: addition de type ...

3.1.3 Begriffe für Frischbeton - Beton

Seite 15 ff., Abschnitt 3.1.3
3.1.3.1 Rührwerk fr: cuve agitatrice en: agitating equipment Ausrüstung, die im Allgemeinen auf einem Fahrgestell mit Eigenantrieb montiert ist und in der Lage ist, Frischbeton während des Transports in einem gleichmäßig gemischten Zustand zu halten. ...

3.1.4 Begriffe für Festbeton - Beton

Seite 17, Abschnitt 3.1.4
3.1.4.1 Leichtbeton fr: béton léger en: lightweight concrete Beton im ofentrockenen Zustand mit einer Rohdichte von mindestens 800 kg/m³ und höchstens 2000 kg/m³. 3.1.4.2 Festbeton fr: béton durci en: harde ...

4.1 Expositionsklassen - Beton

Seite 21 ff., Abschnitt 4.1
(1) Die Einwirkungen aus der Umgebung sind nach Expositionsklassen eingeteilt, siehe Tabelle 1. Die angegebenen Beispiele sind informativ. ANMERKUNG 1 Die zu wählenden Expositionsklassen sind abhängig von den Regeln, die am Ort der Verwendung des Bet ...

4.2 Klassen - Frischbeton

Seite 24 ff., Abschnitt 4.2
4.2.1 Konsistenzklassen. (1) Sofern Beton hinsichtlich seiner Konsistenz in Klassen eingeteilt wird, gelten die Tabellen 3, 4, 5 und 6. Bei selbstverdichtendem Beton gelten nur die Klassen nach Tabelle 6. (2) Die Konsistenz darf auch durch einen Ziel ...

4.3 Klassen - Festbeton

Seite 27 f., Abschnitt 4.3
4.3.1 Druckfestigkeitsklassen. (1) Wird Beton nach seiner Druckfestigkeit in Klassen eingeteilt, gilt Tabelle 12 für Normal- und Schwerbeton und Tabelle 13 für Leichtbeton. Für die Zuordnung zur Festigkeitsklasse darf die charakteristische Druckfesti ...

5.1 Ausgangsstoffe - Beton

Seite 29 f., Abschnitt 5.1
5.1.1 Allgemeines. (1) Es dürfen nur Ausgangsstoffe mit festgestellter Eignung für die festgelegte Anwendung in Beton nach dieser Europäischen Norm verwendet werden. (2) Wenn für einen bestimmten Ausgangsstoff keine Europäische Norm vorhanden ist, di ...

5.2 Zusammensetzung - Beton

Seite 29 ff., Abschnitt 5.2
5.2.1 Allgemeines. (1) Die Betonzusammensetzung und die Ausgangsstoffe für Beton nach Eigenschaften oder Beton nach Zusammensetzung müssen so ausgewählt werden (siehe Abschnitt 6.1), dass unter Berücksichtigung des Herstellungsverfahrens und des gewä ...

5.3 Anforderungen in Abhängigkeit von Expositionsklassen - Beton

Seite 37, Abschnitt 5.3
Auszug ist Ersatz für   DIN EN 206-1 [2001-07]
5.3.1 Allgemeines. (1) Die Anforderungen an Beton bezüglich des Widerstands gegen die Einwirkungen der Umgebung werden entweder als Grenzwerte für die Betonzusammensetzung und nachgewiesene Betoneigenschaften (siehe 5.3.2) angegeben, oder die Anforde ...

5.4 Anforderungen - Frischbeton

Seite 38 f., Abschnitt 5.4
Auszug ist Ersatz für   DIN EN 206-9 [2010-09]
5.4.1 Konsistenz, Viskosität, Blockierneigung, Sedimentationsstabilität. (1) Ist die Konsistenz des Betons zu ermitteln, muss sie entweder als:Setzmaß nach EN 12350-2; , Verdichtungsmaß nach EN 12350-4; , Ausbreitmaß nach EN 12350-5;...

5.5 Anforderungen - Festbeton

Seite 39 f., Abschnitt 5.5
5.5.1 Festigkeit. 5.5.1.1 Allgemeines. (1) Ist die Festigkeit zu ermitteln, muss diese entweder an 300 mm langen Zylindern mit 150 mm Durchmesser oder an Würfeln mit 150 mm Kantenlänge geprüft werden, die EN 12390-1 entsprechen, nach EN 12390-2 herge ...

6.1 Festlegung, allgemeines - Beton

Seite 41, Abschnitt 6.1
(1) Der Verfasser der Festlegung des Betons muss sicherstellen, dass alle relevanten Anforderungen an die Betoneigenschaften in der dem Hersteller zu übergebenden Festlegung des Betons enthalten sind. Der Verfasser der Festlegung muss auch alle Anfor ...

6.2 Festlegung nach Eigenschaften - Beton

Seite 42 f., Abschnitt 6.2
6.2.1 Allgemeines. (1) Beton nach Eigenschaften muss in allen Fällen durch die grundlegenden Anforderungen nach 6.2.2 und, falls erforderlich, durch zusätzliche Anforderungen nach 6.2.3 festgelegt werden. (2) Für die in der Festlegung verwendeten Abk ...

6.3 Festlegung nach Zusammensetzung - Beton

Seite 43, Abschnitt 6.3
6.3.1 Allgemeines. (1) Beton nach Zusammensetzung muss in allen Fällen durch die grundlegenden Anforderungen nach 6.3.2 und, falls erforderlich, durch zusätzliche Anforderungen nach 6.3.3 festgelegt werden. 6.3.2 Grundlegende Anforderungen. (1) Die F ...

6.4 Festlegung - Standardbeton

Seite 44, Abschnitt 6.4
(1) Standardbeton ist durch folgende Angaben festzulegen:die am Verwendungsort des Betons geltende Norm, die die relevanten Anforderungen vorgibt;die Bezeichnung des Betons nach jener Norm. (2) Standardb ...

Anhang D Anforderungen - Beton für Spezialtiefbauarbeiten

Seite 73 ff., Abschnitt Anhang D
D.1 Allgemeines. (1) Dieser Anhang enthält zusätzliche Anforderungen an die Festlegung und Konformität von Beton zur Herstellung von:Bohrpfählen, die nach EN 1536 hergestellt werden;, Schlitzwänden, die nach EN 1538 hergestellt werden;, ...

Anhang G Anforderungen - Beton, selbstverdichtend (SVB)

Seite 82 f., Abschnitt Anhang G
G.1 Allgemeines. (1) Die besonderen Anforderungen an SVB im frischen Zustand hängen von der Art der Anwendung ab, sowie insbesondere von:Einschränkungen in Zusammenhang mit der Geometrie der Betonbauteile sowie Art, Anordnung und Anzahl der Einbaut ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 206

Beton, Betonbaunorm, Betonnorm, Festbeton, Frischbeton
DIN EN 206
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK