DIN EN 676, Ausgabe 2008-11
Norm

DIN EN 676 | 2008-11

Automatische Brenner mit Gebläse für gasförmige Brennstoffe

Diese Norm legt die Terminologie für und die allgemeinen Anforderungen an die Konstruktion und den Betrieb von automatischen Gasbrennern mit Gebläse und die Bereitstellung von Steuerungs- und Sicherheitseinrichtungen fest sowie das Prüfverfahren für diese Brenner. Diese Norm gilt für
  • automatische Gasbrenner mit einem Verbrennungsluftgebläse und Bauteile der Gasrampe, die für die Verwendung in unterschiedlichen Gerätetypen vorgesehen sind und die mit gasförmigen Brennstoffen betrieben werden;
  • Vormischbrenner und Düsenbrenner;
  • Einzelbrenner mit einem einzigen Feuerraum;
  • Brenner und Zweistoffbrenner für den ausschließlichen Betrieb mit Gas;
  • den Gasbetrieb von Zweistoffbrennern, die für den gleichzeitigen Betrieb mit gasförmigen und flüssigen Brennstoffen konstruiert sind.
Diese Norm behandelt sämtliche signifikanten maschinenbezogenen Gefährdungen, Gefährdungssituationen und Ereignisse im Hinblick auf Brenner, wenn diese zweckentsprechend sowie unter zweckentfremdeten Bedingungen verwendet werden, die durch den Hersteller vernünftigerweise vorhersehbar sind. Sie legt die durch den Hersteller zu erfüllenden Anforderungen fest, die für die Sicherheit während der Inbetriebnahme, beim Einschalten, Betrieb und Abschalten sowie bei der Wartung erforderlich sind. Diese Norm behandelt keine Gefährdungen infolge besonderer Verwendungsweisen. Diese Norm gilt nicht für Gasbrenner, die speziell für den Einsatz in industriellen Prozessen ausgelegt sind, die in industriellen Anlagen erfolgen. Diese Norm gilt nicht für automatische Gasbrenner mit Gebläse, die vor dem Erscheinungsdatum der Norm hergestellt wurden. Diese Norm behandelt darüber hinaus die zusätzlichen Anforderungen für die Gasbrenner mit druckbeaufschlagten Teilen und/oder die Druckgeräte befeuern. Diese Norm berücksichtigt die Anforderungen der folgenden Richtlinien:
  • Gasgeräte-Richtlinie 90/396/EWG;
  • Maschinen-Richtlinie 98/37/EG and 2006/42/EGC;
  • Druckgeräte-Richtlinie 97/23/EG.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 676:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
3.1 Allgemeine Begriffe
3.2 Besondere Begriffe
4 Bau- und Betriebsanforderungen — Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen
5 Prüfverfahren
6 Kennzeichnung, Etikettierung und Verpackung
Anhang A (informativ) Bestimmung der Verbrennungskennwerte von Kohlenmonoxid und Stickstoffoxid
Anhang B (informativ) Beispiel für die Programm-Schaltfolgen
Anhang C (informativ) Prüfgase
Anhang D (informativ) Bedingungen für Gasanschlüsse, die in den verschiedenen Ländern üblich sind
Anhang E (informativ) Prüfungen
Anhang F (informativ) Anwendungen alternativer Gasrampen und Prüfunterlagen
Anhang G (informativ) Korrektur des Einflusses der Temperatur und der Feuchte der Verbrennungsluft auf NOx-Emissionen
Anhang H (informativ) Überprüfung der Luftüberwachungseinrichtung
Anhang I (informativ) Zusätzliche Empfehlungen für Sonderanwendungen
Anhang J (normativ) Maschinenbezogene Gefährdungen – Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen
Anhang K (normativ) Zusätzliche Anforderungen an Brenner mit druckbeaufschlagten Teilen und Brenner, die Druckgeräte befeuern, entsprechend der Druckgeräte-Richtlinie (DGR) 97/23/EG
Anhang ZA (informativ) A-Abweichungen
Anhang ZB (informativ) Abschnitte dieser Europäischen Norm, die grundlegende Anforderungen oder andere Vorgaben von EG-Richtlinien betreffen
Anhang ZC (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Druckgeräte-Richtlinie (DGR) 97/23/EG
Anhang ZD (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EG-Richtlinie 98/37/EG für Maschinen
Anhang ZE (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EG-Richtlinie 2006/42/EG für Maschinen

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 676 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN EN 676

Seite 6, Abschnitt 1
Die vorliegende Europäische Norm legt die Terminologie für und die allgemeinen Anforderungen an die Konstruktion und den Betrieb von automatischen Gasbrennern mit Gebläse und die Bereitstellung von Steuerungs- und Sicherheitseinrichtungen fest sowie...

3.1 Allgemeine Begriffe DIN EN 676

Seite 9 f., Abschnitt 3.1
3.1.1 Brenner mit Gebläse Brenner, bei dem die gesamte Verbrennungsluft mittels Gebläse zugeführt wird. 3.1.2 automatischer Brenner mit Gebläse Brenner, der mit selbsttätig wirkenden Zünd-, Flammenüberwachungs- und Steuereinrichtungen ausgerüstet ist ...

3.2 Besondere Begriffe DIN EN 676

Seite 10 ff., Abschnitt 3.2
3.2.1 Gasförmige Brennstoffe. 3.2.1.1 Bezugsbedingungen diese beziehen sich auf 15 °C, 1013,25 mbar, wenn nicht anders angegeben. 3.2.1.2 Heizwert Wärmemenge, die bei der Verbrennung einer Volumen- oder Masseeinheit von Gas bei konstantem Druck von 1 ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 676

Brenner, Gasgebläsebrenner
DIN EN 676
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK