Norm

DIN EN 676 | 2021-09

Gebläsebrenner für gasförmige Brennstoffe

Diese Norm legt die Terminologie für und die allgemeinen Anforderungen an die Konstruktion und den Betrieb von Gasgebläsebrennern und die Ausrüstung mit Steuerungs- und Sicherheitseinrichtungen fest sowie das Prüfverfahren für diese Brenner.
Sie wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 131 „Gasbrenner mit Gebläse“ erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 041-01-63 AA „Gasbrenner mit Gebläse (SpA CEN/TC 131)“ im DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 676:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
3.1 Allgemeine Begriffe
3.2 Gasförmige Brennstoffe
3.3 Prüfstand und Feuerraum
3.4 Zusammensetzung der gasförmigen Verbrennungsprodukte
3.5 Brennerbetrieb
3.6 Gasrampenkomponenten
3.7 Einstell-, Regel- und Sicherheitseinrichtungen
3.8 Programmablaufzeiten
3.9 Verbrennung
3.10 Arbeitsfelder
4 Bau- und Betriebsanforderungen — Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen
5 Prüfverfahren
6 Kennzeichnung, Etikettierung und Verpackung
Anhang A (informativ) Bestimmung der Verbrennungskennwerte — Kohlenstoffmonoxid und Stickstoffoxid, Umrechnung und Korrektur
Anhang B (informativ) Beispiele für die Programmschaltfolgen des Feuerungsautomaten
Anhang C (informativ) Prüfgase
Anhang D (informativ) Bedingungen für Gasanschlüsse, die in den verschiedenen Ländern gebräuchlich sind
Anhang E (informativ) Prüfungen
Anhang F (informativ) Anwendungen alternativer Gasrampen und Prüfunterlagen
Anhang G (informativ) Freibleibend
Anhang H (informativ) Überprüfung der Luftüberwachungseinrichtung
Anhang I (informativ) Zusätzliche Empfehlungen für Sonderanwendungen
Anhang J (normativ) Gefährdungen in Bezug auf Maschinenrichtlinie (2006/42/CE) –Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen
Anhang K (normativ) Zusätzliche Anforderungen an Brenner mit druckbeaufschlagten Teilen und Brenner, die Druckgeräte befeuern, entsprechend der Druckgeräterichtlinie (DGRL) 2014/68/EU
Anhang L (normativ) Elektrische Anforderungen – Änderungen gegenüber EN 60204-1:2006
Anhang M (informativ) Brenner mit Ausrüstung zur Steigerung der Effizienz
Anhang N (informativ) Elektrische Schnittstellen für Brenner
Anhang O (informativ) Umweltprüfliste EN 676
Anhang P (informativ) Leitfaden zur Anwendbarkeit unterschiedlicher Normen zur elektrischen Sicherheit
Anhang Q (informativ) Prüfverfahren zum Zwecke der Marktüberwachung (ErP)
Anhang R (informativ) Auswirkungen der Schwankungen der Gasqualität in den Gasnetzen der EU auf Gasbrenner
Anhang S (informativ) A-Abweichungen
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 2009/142/EG (GAD), die abgedeckt werden sollen
Anhang ZB (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung nach der abzudeckenden Verordnung (EU) Nr 813/2013

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN 676 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN EN 676

Gegenüber DIN EN 676:2008-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: auf der Grundlage von ISO 22967, sofern abweichend von EN 676, z. B.: Aktualisierung der Definitionen, Prüfstand < 2,4 MW und > 2,4 MW, elektrische Schnittstellen für Brenner; ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 676

Seite 10, Abschnitt 1
Dieses Dokument legt die Terminologie für und die allgemeinen Anforderungen an die Konstruktion und den Betrieb von Gasgebläsebrennern und die Ausrüstung mit Steuerungs- und Sicherheitseinrichtungen fest sowie das Prüfverfahren für diese Brenner. Die ...

3.1 Allgemeine Begriffe DIN EN 676

Seite 13 ff., Abschnitt 3.1
3.1.1 Gebläsebrenner Brenner, bei dem die gesamte Verbrennungsluft mittels Gebläse zugeführt wird. 3.1.2 automatischer Gebläsebrenner Brenner, der mit einer selbsttätig wirkenden Zündeinrichtung, einem Flammenwächter und einem Feuerungsautomaten ausg ...

3.2 Besondere Begriffe DIN EN 676

Seite 15 ff., Abschnitt 3.2
3.2.1 Bezugsbedingung Umgebungsbedingung von 15 °C und 1 013,25 hPa. 3.2.2 Heizwert Wärmemenge, die bei der Verbrennung einer Volumen- oder Masseeinheit von Gas bei konstantem Druck von 1 013,25 hPa erzeugt wird, wobei die Bestandteile des Brenngasge ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 676

Brenner, Gasgebläsebrenner
DIN EN 676, Ausgabe 2021-09: Gebläsebrenner für gasförmige Brennstoffe.
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere