DIN EN 795, Ausgabe 2012-10
Norm

DIN EN 795 | 2012-10

Persönliche Absturzschutzausrüstung - Anschlageinrichtungen

Diese Norm legt Anforderungen, Prüfeinrichtungen für statische und dynamische Prüfungen von Anschlagkonstruktionen und Anschlagsystemen, Prüfverfahren, Gebrauchsanleitungen, Kennzeichnung, Beschriftung und Verpackung für Anschlageinrichtungen, Einrichtungen zur Befestigung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz, fest.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 795:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
3.1 Anschlagsystem
3.2 Anschlageinrichtung
3.3 bauliche Verankerung
3.4 Befestigungselement
3.5 Einzelteil
3.6 Anschlagpunkt
3.7 Endverankerung
3.8 Zwischenverankerung
3.9 beweglicher Anschlagpunkt
3.10 flexible Führung
3.11 feste Führung
4 Anforderungen
5 Prüfverfahren
6 Kennzeichnung
7 Informationen, die vom Hersteller zur Verfügung gestellt werden
Anhang A (informativ) Unterlagen zu Montagehinweisen und regelmäßige Überprüfung
Anhang B (informativ) Wesentliche technische Änderungen zwischen dieser Europäischen Norm und der vorherigen Version EN 795:1996 und EN 795:1996/A1:2001
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 89/686/EWG

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 795 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN EN 795

Seite 7, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Leistungsmerkmale und zugehörige Prüfverfahren für Anschlageinrichtungen zur Verwendung durch eine einzelne Person fest, die dafür vorgesehen sind, von der baulichen Einrichtung abnehmbar zu sein. Dies ...

3.2 Typen - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen

Seite 9 f., Abschnitt 3.2
Anordnung von Einzelteilen mit einem oder mehreren Anschlagpunkt(en) oder beweglichen Anschlagpunkten, die ein Befestigungselement aufweisen kann, die dafür vorgesehen ist, als Teil eines persönlichen Absturzschutzsystems verwendet zu werden, die daf ...

3.10 Flexible Führung - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen

Seite 10, Abschnitt 3.10
3.10 flexible Führung flexible Führung zwischen Endverankerungen, an der eine persönliche Absturzschutzausrüs ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 795

Absturzsicherung, Anschlagpunkt, Sekuranten, Sichern, Sicherung
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere