DIN EN 805, Ausgabe 2000-03
Norm

DIN EN 805 | 2000-03

Wasserversorgung - Anforderungen an Wasserversorgungssysteme und deren Bauteile außerhalb von Gebäuden

Diese Norm enthält Anforderungen an Rohrleitungsteile für den Einsatz in der Trinkwasserversorgung, Vorgaben für den Planer von Trinkwassernetzen, Anleitungen für die Verlegung in offener Bauweise, allgemeine Vorgaben für die Druckprüfung von Trinkwasserrohrleitungen sowie grundlegende Begriffe und Definitionen.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 805:

Seite
1 Anwendungsbereich 3
2 Normative Verweisungen 4
3 Definitionen 4
3.1 Drücke 4
3.2 System 5
3.3 Rohrleitungsteile 8
3.4 Durchmesser 8
3.5 Verlegung 9
3.6 Hydraulischer Entwurf 10
3.7 Statische Bemessung 10
4 Anwendung von Normen und Richtlinien 11
5 Anforderungen an Wasserversorgungssysteme 11
6 Versorgungsziele 12
7 Instandsetzung 12
8 Planung 12
8.1 Planungsziele 12
8.2 Spitzenverbrauchsfaktoren 12
8.3 Hydraulische Bemessung 12
8.4 Statische Bemessung 14
8.5 Systemauslegung 16
8.6 Schutz vor schädlichen Einflüssen 17
8.7 Wasserbehälter 17
8.8 Förderanlagen 17
8.9 Dokumentation 18
9 Allgemeine Anforderungen an Produktnormen 18
10 Bau von Leitungen 25
10.1 Allgemeine Anforderungen 25
10.2 Rohrgräben 26
10.3 Verlegung von Rohrleitungsteilen 26
10.4 Rohrverbindungen 27
10.5 Schutz gegen Korrosion und Verunreinigungen 28
10.6 Bettung und Hauptverfüllung 28
10.7 Prüfaufzeichnungen 29
11 Prüfung von Rohrleitungen 30
11.1 Allgemeines 30
11.2 Sicherheitsvorkehrungen 30
11.3 Druckprüfung 30
12 Desinfektion 33
13 Ergänzende Anforderungen 35
14 Betrieb 35
15 Fortführung der Dokumentation 35
Anhang A (informativ) Hinweise zur EN 805 36
Anhang B (informativ) A-Abweichungen 49
Anhang C (informativ) Literaturhinweise 49

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 805 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN EN 805

Seite 3, Abschnitt 1
Diese Norm legt fest: allgemeine Anforderungen an Wasserversorgungssysteme außerhalb von Gebäuden (siehe Bild 1); hierzu gehören alle Trinkwasserleitungen, Trinkwasserbehälter, sonstige Anlagen und Rohwasserleitungen, jedoch keine Wasseraufbereitung ...

3.1 Begriffe; Drücke - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 4 f., Abschnitt 3.1
Für die Festlegung der Druckbegriffe in Deutsch, Englisch und Französisch siehe Tabelle 1 und Anhang A.2. Tabelle 1: Druckbegriffe in Deutsch, Englisch und Französisch: Abkürzungen1) | Deutsch | Englisch | Französisch | | DP | Systembetriebsdruck | ...

3.2 Begriffe; System - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 5 ff., Abschnitt 3.2
3.2.1 Schwerkraftsystem System, in dem der Durchfluss und/oder Druck durch die Schwerkraft erzeugt wird. Es gibt zwei Arten solcher Systeme: Drucksystem, in dem die Rohrleitungen vollgefüllt betrieben werden, System ohne Druck, in dem die Rohrleitun ...

3.3 Begriffe; Rohrleitungsteile - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 8, Abschnitt 3.3
3.3.1 Zubehör Rohrleitungsteile, ausgenommen Rohre, Armaturen und Formstücke, die in einer Rohrleitung Verwendung finden, z. B. Stopfbuchsen, Bolzen und Klemmringe für Rohrverbindungen, Pressklemmen. 3.3.2 Einstellbare Rohrverbindung Verbindung, die ...

3.4 Begriffe; Durchmesser - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 8 f., Abschnitt 3.4
3.4.1 Außendurchmesser (OD) Mittlerer Außendurchmesser des Rohrschaftes in jedem beliebigen Querschnitt. Für Rohre mit profilierter Außenseite gilt der maximale projizierte Außendurchmesser einschließ ...

3.5 Begriffe; Verlegung - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 9 f., Abschnitt 3.5
Begriffe zur Verlegung siehe Bild 4. Bild 4: Darstellung der bei der Rohrverlegung verwendeten Begriffe: | Legende: 1 | Hauptverfüllung, einschließlich Straßenkonstruktion, falls vorhanden | 6 | Überdeckungshöhe | 2 | Abdeckung | 7 | Dicke der Lei ...

3.6 Begriffe; Hydraulischer Entwurf - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 10, Abschnitt 3.6
3.6.1 Rückfluss Wasserfluss entgegen der vorgesehenen Fließrichtung von außen in das System. 3.6.2 Äquivalente Länge Berechnungszuschlag zur tatsächlichen Länge einer Roh ...

3.7 Begriffe; Statische Bemessung - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 10, Abschnitt 3.7
3.7.1 Bettungsreaktionswinkel Ein für Berechnungszwecke verwendeter Winkel, welcher sich aus der Bogenlänge des am Boden aufliegenden Rohrleitungsteils herleitet, in da ...

5 Anforderungen - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 11 f., Abschnitt 5
5.1 Wasserqualität. 5.1.1 Allgemeines. Die Wasserqualität im Trinkwasserversorgungssystem muss den Anforderungen der nationalen Gesetzgebung entsprechen, die, soweit vorhanden, EG-Richtlinien oder EFTA-Regelungen umsetzt. 5.1.2 Werkstoffe. Alle Teile ...

8.3 Hydraulische Bemessung - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 12 ff., Abschnitt 8.3
8.3.1 Dimensionierung. Alle Wasserleitungen sind entsprechend den festgelegten maximalen Durchflussmengen unter Berücksichtigung des definierten Versorgungsstandards zu bemessen (siehe A.8). Bei der Festlegung des erforderlichen Nutzinhaltes eines Wa ...

8.4 Statische Bemessung - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 14 f., Abschnitt 8.4
8.4.1 Innere Kräfte. Rohrleitungen sind für den Innendruck bei maximalem Durchfluss, Nullverbrauch und kurzzeitige Durchflussänderungen (Druckstoß) zu bemessen. Für Druckstöße sind die Amplitude (Spitzen) und die Häufigkeit abzuschätzen. Rohrleitunge ...

8.5 Systemauslegung - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 16 f., Abschnitt 8.5
8.5.1 Zubringer-, Haupt- und Versorgungsleitungen. Die erforderliche Detailplanung aller Zubringer-, Haupt- und Versorgungsleitungen hängt sehr von den örtlichen Gegebenheiten ab (siehe A.14). In allen Fällen müssen jedoch folgende Gesichtspunkte bea ...

10.1 Bau von Leitungen; Allgemeines - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 25 f., Abschnitt 10.1
10.1.1 Qualifikation des Personals. Für die Ausführung und die Überwachung des Bauvorhabens ist erfahrenes Personal, das die Güte der Arbeit im Sinne dieser Norm beurteilen kann, einzusetzen. Firmen, die vom Auftraggeber eingesetzt werden, müssen die ...

10.2 Bau von Leitungen; Rohrgräben - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 26, Abschnitt 10.2
10.2.1 Bau von Rohrgräben, Arbeitsraum. Die Abmessung des Arbeitsraums und das Bauverfahren müssen eine bestimmungsgemäße Verlegung der Rohrleitungsteile sowie die Einbringung des Verfüllmaterials ermöglichen. Die Abmessungen des Rohrgrabens und die ...

10.3 Bau von Leitungen; Verlegung von Rohrleitungsteilen - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 26 f., Abschnitt 10.3
10.3.1 Abstand zu unterirdischen Anlagen. Der horizontale Abstand zu unterirdischen Gründungen und ähnlichen Anlagen darf unter üblichen Umständen nicht weniger als 0,40 m betragen. Besteht zu anderen Rohrleitungen oder Kabeln eine seitliche Annäheru ...

10.4 Bau von Leitungen; Rohrverbindungen - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 27, Abschnitt 10.4
10.4.1 Allgemeine Anforderungen. Rohrverbindungen und Rohrleitungsteile sind so miteinander zu verbinden, dass die Rohrleitung dicht ist und sowohl den statischen als auch den dynamischen Beanspruchungen standhält. Rohrverbindungen und Rohrleitungste ...

10.5 Bau von Leitungen; Schutz gegen Korrosion und Verunreinigungen - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 28, Abschnitt 10.5
10.5.1 Äußerer Schutz. 10.5.1.1 Allgemeine Anforderungen. Reparaturen und Ergänzungen an fehlerhaften Stellen der Rohrumhüllung sowie an Rohrverbindungen sind in der vom Planer vorgeschriebenen Weise und in Übereinstimmung mit der Produktnorm und den ...

10.6 Bau von Leitungen; Bettung und Hauptverfüllung - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 28 f., Abschnitt 10.6
10.6.1 Allgemeines. Die Lastverteilung am und die Spannungsverteilung im Rohr sowie die Verformung sind weitgehend durch die Ausführung der Bettung und der übrigen Leitungszone bestimmt. Die Leitungszone muss den Anforderungen entsprechen, die durch ...

11.3 Druckprüfung - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 30 ff., Abschnitt 11.3
11.3.1 Vorbereitungen. 11.3.1.1 Verfüllung und Verankerung. Falls erforderlich, müssen die Rohre vor der Druckprüfung so mit Verfüllmaterial abgedeckt werden, dass Lageänderungen, die zu Undichtheiten führen können, vermieden werden. Ein Verfüllen im ...

12 Desinfektion - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden

Seite 33 f., Abschnitt 12
12.1 Allgemeines. Nach dem Bau einer Rohrleitung oder dem Ausbau eines Teiles eines Wasserversorgungssystems oder dem Austausch einer Rohrleitung oder eines Teiles eines Wasserverteilungssystems ist es erforderlich, die entsprechenden Rohrleitungen u ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 805

Pumpenanlage, Schwerkraftsystem, Trinkwasser, Trinkwasserbehälter, Wasserversorgung
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere