Norm

DIN EN 81-21 | 2018-07

Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen - Aufzüge für den Personen- und Gütertransport - Teil 21: Neue Personen- und Lastenaufzüge in bestehenden Gebäuden

Diese Norm legt Sicherheitsregeln für neue Personen- und Lastenaufzüge fest, die dauerhaft in bestehende Gebäude eingebaut werden, bei denen in manchen Fällen aufgrund von baulichen Einschränkungen einige Anforderungen von EN 81-20 :2014 nicht erfüllt werden können. Sie befasst sich mit einer Anzahl dieser Einschränkungen und nennt Anforderungen für alternative Lösungen. Sie wird in Verbindung mit der Europäischen Norm EN 81-20 :2014 verstanden und angewendet werden.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 10 „Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige“ erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR gehalten wird.

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN 81-21 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

1 Anwendungsbereich DIN EN 81-21

Seite 6, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt Sicherheitsregeln für neue Personen- und Lastenaufzüge fest, die dauerhaft in bestehende Gebäude eingebaut werden, bei denen in manchen Fällen aufgrund von baulichen Einschränkungen einige Anforderungen von EN 81-20:2014 n ...

3 Begriffe DIN EN 81-21

Seite 6 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN ISO 12100:2010, EN 81-20:2014 und die folgenden Begriffe. 3.1 bestehendes Gebäude Gebäude, das benutzt wird oder bereits benutzt wurde, bevor der Auftrag für den Aufzug erteilt wurde. Anm ...

4 Liste der signifikanten Gefährdungen - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 7 f., Abschnitt 4
Dieser Abschnitt enthält eine Liste aller signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen und Gefährdungsereignisse, soweit sie in diesem Dokument behandelt werden, die nach dem Verfahren zur Risikobeurteilung als signifikant für diese Art von Mas ...

5.1 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Allgemeines - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 9, Abschnitt 5.1
Aufzüge im Anwendungsbereich dieser Norm müssen mit den relevanten Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen der folgenden Abschnitte ...

5.2 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Durchbrochene Schachtwand - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 9, Abschnitt 5.2
Die Anforderungen an die Schachtumwehrung nach EN 81-20:2014, 5.2.5.2 werden durch Folgendes ergänzt: Eine vorhandene Schachtumwehrung darf durchbrochen sein, vorausgesetzt, dass: EN ISO 13857 ...

5.3 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Abstände zwischen Fahrkorb, Gegengewicht oder Ausgleichsgewicht - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 9, Abschnitt 5.3
Für diesen Abstand dürfen die Anforderungen nach EN 81-20:2014, 5.2.5.5.1 h), durch Folgendes ersetzt werden: Der Fahrkorb mit seinen zugehörigen Teilen muss einen Abstand von mindestens 25 mm vom Gegengewicht oder A ...

5.4 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Gegengewicht oder Ausgleichsgewicht in einem separaten Schacht - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 9 f., Abschnitt 5.4
5.4.1 Allgemeines. Vorausgesetzt, dass die baulichen Gegebenheiten am Betriebsort keine Errichtung eines Fahrkorbes mit einer Nutzfläche ermöglichen, die den Anforderungen an den Transport gerecht wird, dürfen das Gegengewicht oder das Ausgleichsgewi ...

5.5 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Reduzierte freie Abstände im Schachtkopf - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 11 ff., Abschnitt 5.5
5.5.1 Allgemeines. Die Anforderungen von EN 81-20:2014, 5.2.5.7, dürfen durch das Folgende ersetzt werden: 5.5.2 Einrichtungen, die die Schutzräume im Schachtkopf sicherstellen. 5.5.2.1 Allgemeines. Die Einrichtungen müssen: entweder bewegliche Ansc ...

5.6 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Fahrkorbdachumwehrung - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 15, Abschnitt 5.6
5.6.1 Die Anforderungen in EN 81-20:2014, 5.4.7.2, werden wie folgt ergänzt: 5.6.2 Wenn nach EN 81-20:2014 auf dem Fahrkorbdach eine Umwehrung erforderlich ist, darf eine leicht und sicher ausfahrbare Umwehrung dauerhaft angebracht sein. Siehe auch A ...

5.7 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Reduzierte freie Abstände in der Schachtgrube - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 15 ff., Abschnitt 5.7
5.7.1 Allgemeines. Die Anforderungen von EN 81-20:2014, 5.2.5.8.1 und 5.2.5.8.2, dürfen durch das Folgende ersetzt werden. 5.7.2 Einrichtungen, die Schutzräume in der Schachtgrube sicherstellen. 5.7.2.1 Allgemeines. Die Einrichtungen müssen: entwede ...

5.8 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Schürze - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 20 f., Abschnitt 5.8
5.8.1 Allgemeines. Die Anforderungen von EN 81-20:2014, 5.4.5.1 und 5.4.5.2, dürfen durch das Folgende ersetzt werden: Wenn eine feststehende Schürze nicht möglich ist, muss jede Fahrkorbschwelle mit einer ausfahrbaren Schürze ausgerüstet sein, deren ...

5.9 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Höhe des Triebwerksraums - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 21, Abschnitt 5.9
Die Anforderungen von EN 81-20:2014, 5.2.6.3.2.1 an die Höhe des Triebwerksraums dürfen durch das Folgende ersetzt werden: Wenn die lichte Höhe des Arbeitsbereichs geringer als 2,1 m ist, müssen Warnhinweise in Form vo ...

5.10 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Höhe der Türen zum Triebwerksraum und Rollenraum - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 21, Abschnitt 5.10
Die Anforderungen von EN 81-20:2014, 5.2.3.2 a), dürfen durch das Folgende ersetzt werden: Zugangstüren müssen eine Breite von mindestens 0,60 m und eine Höhe von minde ...

5.11 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Maße der Bodenklappen für den Triebwerks- und den Rollenraum - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 21 f., Abschnitt 5.11
Die Anforderungen von EN 81-20:2014, 5.2.3.2 c) bezüglich der Maße von Bodenklappen, die als Zugang dienen, dürfen durch das Folgende ersetzt werden: Bodenklappen, die Personen als Z ...

5.12 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Höhe der Schachttüren - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 22, Abschnitt 5.12
Die Anforderungen von EN 81-20:2014, 5.3.2.1, dürfen durch das Folgende ersetzt werden: Die lichte Höhe des Zugangs einer Schachttür muss so groß sein, wie es die baulichen Verhältnisse zulassen, jedoch nicht weniger als 1,80 m. Beträgt die Höhe weni ...

5.13 Sicherheitsanforderungen/Schutzmaßnahmen; Elektrische Sicherheitseinrichtung - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 22, Abschnitt 5.13
Der Anhang A der EN 81-20 ...

6 Feststellung der Übereinstimmung mit den Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 22 ff., Abschnitt 6
6.1 Verifizierungstabelle. Die Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen der Abschnitte 5 und 7 müssen nach der unterhalb stehenden Tabelle 2 verifiziert werden. Die Verifizierungsverfahren, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind, sollt ...

7 Benutzerinformation - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 24 ff., Abschnitt 7
7.1 Anleitungen. Zusätzlich zu EN 81-20:2014, 7.1, muss die Betriebsanleitung Erläuterungen über die Arbeitsweise, Nutzung und Wartung der Maßnahmen dieser Norm (z. B. Sicherheitssystem, bewegliche Anschläge, vorausgelöstes Anhaltesystem, ausfahrbare ...

Anhang A Liste der elektrischen Sicherheitseinrichtungen - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 27, Abschnitt Anhang A
EN 81-20:2014, Anhang A, wird wie folgt ergänzt: Tabelle A.1: Abschnitt | Zu überwachende Funktion | Sicherheitsintegritätslevel (SIL) | Abschnitt 5.4.2 e) | Notbremsschalter im separaten Schacht des Gegengewichts | 3 | Abschnitt 5.5.2.3.3 f) | Übe ...

Anhang B Wiederkehrende Prüfungen, Prüfungen nach wesentlichen Änderungen oder nach einem Unfall - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 28, Abschnitt Anhang B
B.1 Wiederkehrende Prüfungen. Etwaige Prüfungen an beweglichen Anschlägen und des vorausgelösten Anhaltesystems müssen mit leerem Fahrkorb und bei verminderter G ...

Anhang C Prüfung des vorausgelösten Anhaltesystems - Personen- und Lastenaufzüge

Seite 31 ff., Abschnitt Anhang C
ANMERKUNG Dieser Anhang legt die Prüfverfahren für die Verifizierung der Konformität der vorausgelösten Anhaltesysteme fest. C.1 Allgemeine Festlegungen. Die folgenden Angaben müssen zur Verfügung gestellt werden: niedrigste und höchste Auslösegesch ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 81-21

Aufzug, Fahrkorbdach, Lastenaufzug, Personenaufzug, Sicherheitseinrichtung
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere