DIN EN ISO 11855-2, Ausgabe 2016-11
Norm

DIN EN ISO 11855-2 | 2016-11

Umweltgerechte Gebäudeplanung - Planung, Auslegung, Installation und Steuerung flächenintegrierter Strahlheizungs- und -kühlsysteme - Teil 2: Bestimmung der Auslegungs-Heiz- bzw. Kühlleistung

Norm ist Ersatz für   DIN EN 15377-1 [2009-02]
Diese Norm legt Verfahren und Bedingungen fest, welche die Bestimmung des Wärmestroms von Flächenheiz- und -kühlsystemen mit Wasserdurchströmung bezüglich der Heiz- und Kühlmittelübertemperatur für diese Systeme ermöglichen.
Für diese Norm ist das Gremium NA 041-01-58 AA "Heizungsanlagen und wassergeführte Kühlanlagen in Gebäuden (SpA CEN/TC 228)" bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 11855-2:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Symbole und Abkürzungen
5 Konzept der Methode zur Bestimmung der Heiz- und Kühlleistung
6 Wärmeübergangskoeffizient zwischen Oberfläche und Raum
7 Vereinfachte Berechnungsmethoden für die Bestimmung der Heiz- und Kühlleistung oder der Oberflächentemperatur
8 Verwendung von einfachen Berechnungsprogrammen
9 Berechnung der Heiz- und Kühlleistung
Anhang A (normativ) Berechnung der Wärmestromdichte
Anhang B (normativ) Allgemeine Widerstandsverfahren
Anhang C (normativ) In Holzkonstruktionen integrierte Rohre
Anhang D (normativ) Verifizierungsmethode für FEM- und FDM-Berechnungsprogramme
Anhang E (normativ) Wärmeleitfähigkeitswerte von Materialien und Luftschichten

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN ISO 11855-2 im Originaltext:

Änderungen DIN EN ISO 11855-2

Gegenüber DIN EN 15377-1:2009-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:Begriffsdefinitionen sowie Komfortkriterien wurden in DIN EN ISO 11855-1behandelt; , Berechnungsmethoden für die Bestimmung der Heiz- und Kühlleistung werden in diesem ...

1 Anwendungsbereich DIN EN ISO 11855-2

Seite 6, Abschnitt 1
Dieser Teil der Normenreihe ISO 11855 legt Verfahren und Bedingungen fest, welche die Bestimmung des Wärmestroms von Flächenheiz- und -kühlsystemen mit Wasserdurchströmung bezüglich der Heiz- und Kühlmittelübertemperatur für diese Systeme ermöglichen ...

5 Konzept der Methode zur Bestimmung der Heiz- und Kühlleistung - Flächenintegrierte Strahlheizungs- und -kühlsysteme

Seite 9, Abschnitt 5
Eine bestimmte Oberflächenart (Fußboden, Wand, Decke) weist in jedem Raum bei einer bestimmten mittleren Oberflächentemperatur und Norm-Innentemperatur (operative Temperatur θi), unabhängig von der Art des flächenintegrierten Systems, die gleiche Wär ...

6 Wärmeübergangskoeffizient zwischen Oberfläche und Raum - Flächenintegrierte Strahlheizungs- und -kühlsysteme

Seite 9 ff., Abschnitt 6
Die Beziehung zwischen der Wärmestromdichte und der mittleren Oberflächendifferenztemperatur [siehe Bild 1 und Gleichungen (1) bis (4)] hängt von der Art der Oberfläche (Fußboden, Wand, Decke) ab und davon, ob die Temperatur der Oberfläche geringer ( ...

7 Vereinfachte Berechnungsmethoden für die Bestimmung der Heiz- und Kühlleistung oder der Oberflächentemperatur - Flächenintegrierte Strahlheizungs- und -kühlsysteme

Seite 12 ff., Abschnitt 7
Nach diesem Teil der Normenreihe ISO 11855 können zwei Arten der vereinfachten Berechnungsmethode angewandt werden:eine Methode beruht auf einem einzelnen Potenzfunktion-Produkt aller relevanten Parameter, das aus der Finite-Elemente-Methode (FEM)...

Verwandte Normen zu DIN EN ISO 11855-2 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 11855-2

Bodenheizung, Flächenheizsystem, Flächenheizung, Fußbodenheizung, Wandheizung
DIN EN ISO 11855-2
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Wählen Sie Ihr Normen-Paket
mit DIN EN ISO 11855-2:
Zum Shop »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK