1. Norm
  2. DIN EN ISO 717-2
DIN EN ISO 717-2, Ausgabe 2013-06
Norm

DIN EN ISO 717-2 | 2013-06

Akustik - Bewertung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 2: Trittschalldämmung

Diese Norm legt Einzahlangaben für die Trittschalldämmung in Gebäuden und von Decken fest, enthält Regeln für die Ermittlung dieser Einzahlangaben aus den Ergebnissen von Messungen in Terz- und in Oktavbändern entsprechend der zutreffenden Option in ISO 1407 für ausschließliche Messungen in Gebäuden, legt Einzahlangaben für die Trittschallminderung durch Deckenauflagen und schwimmende Estriche fest, die aus den Ergebnissen von Messungen nach ISO 10140-3 berechnet wurden, und legt ein Verfahren zur Ermittlung der bewerteten Trittschallpegelminderung durch Deckenauflagen auf leichten Decken fest. Die Einzahlangaben nach dieser Norm sind für die Bewertung der Trittschalldämmung und für die Vereinfachung der Formulierung von akustischen Anforderungen in Bauvorschriften vorgesehen. Zum Zwecke der Angabe der Unsicherheit ist die Ermittlung einer zusätzlichen Einzahlangabe in 0,1-dB-Schritten enthalten (ausgenommen sind die Spektrum-Anpassungswerte). Die erforderlichen numerischen Werte dieser Einzahlangaben werden für verschiedene Bedürfnisse festgelegt. Die Bewertung der Ergebnisse von Messungen über einen erweiterten Frequenzbereich wird in Anhang A behandelt.
Für diese Norm ist das Gremium NA 062-02-31 AA "Schalldämmung und Schallabsorption, Messung und Bewertung" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 717-2:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Verfahren zur Ermittlung von Einzahlangaben zur Bewertung der Trittschalldämmung
5 Verfahren zur Ermittlung der bewerteten Trittschallpegelminderung durch Deckenauflagen auf massiven Rohdecken
6 Verfahren zur Ermittlung der bewerteten Trittschallpegelminderung durch Deckenauflagen auf leichten Decken
Anhang A (informativ) Ergänzendes Bewertungsverfahren
Anhang B (informativ) Verfahren zur Ermittlung des äquivalenten bewerteten Norm-Trittschallpegels von massiven Rohdecken
Anhang C (informativ) Beispiel für die Ermittlung der Einzahlangabe

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN ISO 717-2 im Originaltext:

Änderungen DIN EN ISO 717-2

Gegenüber DIN EN ISO 717-2:2006-11 wurden folgende Änderungen vorge ...

1 Anwendungsbereich DIN EN ISO 717-2

Seite 4, Abschnitt 1
Dieser Teil von ISO 717 legt Einzahlangaben für die Trittschalldämmung in Gebäuden und von Decken fest; enthält Regeln für die Ermittlung dieser Einzahlangaben aus den Ergebnissen von Messungen in Terzbändern nach ISO 10140-3 und ISO 140-7 und in O ...

3 Begriffe DIN EN ISO 717-2

Seite 5 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Einzahlangabe zur Bewertung der Trittschalldämmung, abgeleitet aus Terzbandmessungen Wert der entsprechenden Bezugskurve bei 500 Hz nach deren Verschiebung entsprechend dem in dies ...

4 Ermittlung von Einzahlangaben - Trittschalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen

Seite 6 ff., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. Die nach ISO 10140-3 und ISO 140-7 erhaltenen Werte werden mit Bezugswerten (siehe 4.2) von Messfrequenzen im Bereich von 100 Hz bis 3150 Hz für Messungen in Terzbändern bzw. von 125 Hz bis 2000 Hz für Messungen in Oktavbändern vergl ...

5 Ermittlung der bewerteten Trittschallpegelminderung durch Auflagen auf massiven Rohdecken - Trittschalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen

Seite 9 ff., Abschnitt 5
5.1 Allgemeines. Die Trittschallpegelminderung (Verbesserung der Trittschalldämmung), Δ L, durch eine Deckenauflage, geprüft nach ISO 10140-1 auf einer homogenen massiven Betondecke, ist unabhängig vom Norm-Trittschallpegel der Rohdecke Ln, 0. Die We ...

6 Ermittlung der bewerteten Trittschallpegelminderung durch Auflagen auf leichten Decken - Trittschalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen

Seite 11 f., Abschnitt 6
6.1 Allgemeines. Die Trittschallpegelminderung (Verbesserung der Trittschalldämmung), Δ Lt,1, Δ Lt,2, Δ Lt,3, durch Deckenauflagen bei Prüfung auf einer der drei in ISO 10140-5 beschriebenen leichten Bezugsdecken ist unabhängig vom Norm-Trittschallpe ...

Verwandte Normen zu DIN EN ISO 717-2 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 717-2

Akustik, Bewertung, Dämmung, Schalldämmung, Trittschalldämmung
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK