DIN V 18073, Ausgabe 2008-05
Norm

DIN V 18073 | 2008-05

Rollläden, Markisen, Rolltore und sonstige Abschlüsse im Bauwesen - Begriffe, Anforderungen

Diese Vornorm gilt für Abschlüsse und Markisen, wie sie in DIN EN 12216 definiert sind, sowie für Tore mit Rollaufwicklung nach DIN EN 12433-1, ausgenommen Sektionaltore.
Diese Vornorm wurde im Arbeitsausschuss NA 005-09-01 AA "Türen, Tore, Fenster, Abschlüsse, Baubeschläge und Vorhangfassaden" im NABau erstellt.

Inhaltsverzeichnis DIN V 18073:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen an Stoffe und Bauteile
5 Anforderungen an die Ausführung
6 Abrechnungsmaße

Die wesentlichen Abschnitte der DIN V 18073 im Originaltext:

3 Begriffe - Rollläden, Markisen, Rolltore und sonstige Abschlüsse

Seite 4 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach DIN EN 12216, DIN EN 12433-1 und die folgenden Begriffe. ANMERKUNG Diese Begriffsdefinitionen erfassen keine landschaftlichen oder herstellerspezifischen Besonderheiten. Sie dienen jedoch au ...

5 Ausführung - Rollläden, Markisen, Rolltore und sonstige Abschlüsse

Seite 8 ff., Abschnitt 5
5.1 Allgemeines. Es gelten die Anforderungen der harmonisierten Normen DIN EN 13241-1, DIN EN 13561 und DIN EN 13659 und folgende: 5.1.1 Müssen verzinkte Teile geschweißt werden, so ist der Zink in der Schweißzone zu entfernen. Die Güte der Schweiß ...

6 Abrechnungsmaße - Rollläden, Markisen, Rolltore und sonstige Abschlüsse

Seite 11, Abschnitt 6
Als Abrechnungsmaße gelten für: 6.1 Neubau oder Einbaurollläden. Die lichten Rohbaumaße der Öffnungen, bei nicht unmittelbar über der Öffnung liegendem Rollraum das Höhenmaß bis Mitte Welle; bei Anlagen, deren Breiten über die Öffnungsbreite zuzügli ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN V 18073

Einbruchhemmung, Markise, Raffstore, Rolltor, Sichtschutz
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK