MB Unterdächer | 2024-04

Merkblatt für Unterdächer, Unterdeckungen und Unterspannungen

Norm ist Ersatz für   MB Unterdächer [2010-01]
Dieses Merkblatt gilt für die Planung und Ausführung von Unterdächern, Unterdeckungen und Unterspannungen, die unterhalb von Dachdeckungen als zusätzliche Maßnahme zur Regensicherheit angeordnet werden. Es enthält Hinweise zur Verwendung von Unterdächern, Unterdeckungen und Unterspannungen als Behelfsdeckung, also dem Zeitraum bis zur Fertigstellung der Dachdeckung.
Aufgestellt und herausgegeben vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks - Fachverband Dach- , Wand- und Abdichtungstechnik - e.V.

Inhaltsverzeichnis MB Unterdächer:

Änderungen
1 Allgemeines
1.1 Geltungsbereich
1.2 Begriffe
2 Ausführungsvarianten – Klassifizierungen und grundsätzliche Anforderungen
3 Unterdächer
Abb. 1: Wasserdichtes Unterdach mit durchgehender Abdichtungsbahn und streifenförmiger Abdichtung der Konterlatte bei ungedämmten Dächern (Klasse 1)
Abb. 2: Wasserdichtes Unterdach mit durchgehender Abdichtungsbahn und streifenförmiger Abdichtung der Konterlatte mit Belüftungsebene (Klasse 1)
Abb. 3: Wasserdichtes Unterdach bei ungedämmten Dächern (Klasse 1)
Abb. 4: Wasserdichtes Unterdach - mit Belüftungsebene bei Dächern mit Zwischensparrendämmung (Klasse 1)
Abb. 5: Regensicheres Unterdach bei ungedämmten Dächern (Klasse 2)
Abb. 6: Regensicheres Unterdach mit zusätzlicher Belüftungsebene bei Dächern mit Zwi-schensparrendämmung (Klasse 2)
Abb. 7: Traufe beim wasserdichten Unterdach, Entwässerung in die Rinne (Klasse 1)
Abb. 8: Traufe beim wasserdichten Unterdach, Entwässerung über Traufkeil (Klasse 1)
Abb. 9: Traufe beim wasserdichten Unterdach, Entwässerung mit Tropfblech (Klasse 1)
Abb. 10: Traufe beim regensicheren Unterdach, Entwässerung in die Rinne (tiefliegend) (Klasse 2)
Abb. 11: Traufe beim regensicheren Unterdach, Entwässerung mit Tropfblech (Klasse 2)
Abb. 12: Traufe beim regensicheren Unterdach, Entwässerung über Traufkeil (Klasse 2)
Abb. 13: Ortgang beim wasserdichten Unterdach (Klasse 1)
Abb. 14: Ortgang beim regensicheren Unterdach (Klasse 2)
Abb. 15: First beim wasserdichten Unterdach mit Zwischensparrendämmung (Klasse 1)
Abb. 16: First beim wasserdichten Unterdach mit Zwischensparrendämmung, Querschnitt (Klasse 1)
Abb. 17: First beim regensicheren Unterdach mit Zwischensparrendämmung (Klasse 2)
Abb. 18: First beim regensicheren Unterdach mit Zwischensparrendämmung, Querschnitt (Klasse 2)
Abb. 19: Firstseitiger Anschluss beim wasserdichten Unterdach (Klasse 1)
Abb. 20: Firstseitiger Anschluss beim wasserdichten Unterdach, Querschnitt (Klasse 1)
Abb. 21: Seitlicher Anschluss beim wasserdichten Unterdach (Klasse 1)
Abb. 22: Traufseitiger Anschluss beim wasserdichten Unterdach (Klasse 1)
Abb. 23: Traufseitiger Anschluss beim wasserdichten Unterdach, Querschnitt (Klasse 1)
Abb. 24: Firstseitiger Anschluss beim regensicheren Unterdach (Klasse 2)
Abb. 25: Seitlicher Anschluss beim regensicheren Unterdach (Klasse 2)
Abb. 26: Traufseitiger Anschluss beim regensicheren Unterdach, Querschnitt (Klasse 2)
4 Unterdeckungen mit nahtgefügten Unterdeckbahnen
5 Unterdeckungen mit verklebten Unterdeckbahnen
6 Unterdeckungen mit Holzfaser-Unterdeckplatten
7 Unterspannungen
8 Unterdeckungen
Passend für mich mit MB Unterdächer

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der MB Unterdächer im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Unterdächer - Merkblatt - Änderungen

Das "Merkblatt für Unterdächer, Unterdeckungen und Unterspannungen" wurde vollständig neu gegliedert und die Klassif ...

1.1 Unterdächer - Merkblatt - Geltungsbereich

Abschnitt 1.1
Dieses Merkblatt gilt für die Planung und Ausführung von Unterdächern, Unterdeckungen und Unterspannungen, die unterhalb von Dachdeckungen als zusätzliche Maßnahme zur Regensicherheit angeordnet werden. Es enthält Hinweise zur Verwendung von Unterdä ...

1.2 Unterdächer - Merkblatt - Begriffe

Abschnitt 1.2
Unterdach. Ein Unterdach ist eine wasserdichte Schicht aus nicht diffusionsoffenen Werkstoffen, die auf Schalung oder druckfestem Dämmstoff unter der Dachdeckung angeordnet wird. , Unterdeckung. Eine Unterdeckung ist eine Schicht unterhalb de ...

2 Unterdächer - Merkblatt - Ausführungsvarianten - Klassifizierungen und grundsätzliche Anforderungen

Abschnitt 2
Tabelle 1 zeigt die unterschiedlichen Ausführungsvarianten von Unterdächern, Unterdeckungen und Unterspannungen einschließlich einer Klassifizierung. Konkretisierungen zur Ausführung sind in Kapitel 3 bis Kapitel 8 enthalten. Tabelle 1: Unterdächer, ...

3 Unterdächer - Merkblatt - Unterdächer

Abschnitt 3
Unterdächer sind mit bahnenförmigen Abdichtungsmaterialien und entsprechender Nahtausbildung nach der " Fachregel für Abdichtungen - Flachdachrichtlinie - " auszuführen. Unterdächer aus Bitumenbahnen dürfen einlagig ausgeführt werden. Unter der Berü ...

Bild 1 Wasserdichtes Unterdach mit durchgehender Abdichtungsbahn und streifenförmiger Abdichtung der Konterlatte bei ungedämmten Dächern (Klasse 1)

Abschnitt Bild 1
...

Bild 2 Wasserdichtes Unterdach mit durchgehender Abdichtungsbahn und streifenförmiger Abdichtung der Konterlatte mit Belüftungsebene (Klasse 1)

Abschnitt Bild 2
...

Bild 3 Wasserdichtes Unterdach bei ungedämmten Dächern (Klasse 1)

Abschnitt Bild 3
...

Bild 4 Wasserdichtes Unterdach - mit Belüftungsebene bei Dächern mit Zwischensparrendämmung (Klasse 1)

Abschnitt Bild 4
...

Bild 5 Regensicheres Unterdach bei ungedämmten Dächern (Klasse 2)

Abschnitt Bild 5
...

Bild 6 Regensicheres Unterdach mit zusätzlicher Belüftungsebene bei Dächern mit Zwischensparrendämmung (Klasse 2)

Abschnitt Bild 6
...

Bild 7 Traufe beim wasserdichten Unterdach, Entwässerung in die Rinne (Klasse 1)

Abschnitt Bild 7
...

Bild 8 Traufe beim wasserdichten Unterdach, Entwässerung über Traufkeil (Klasse 1)

Abschnitt Bild 8
...

Bild 9 Traufe beim wasserdichten Unterdach, Entwässerung mit Tropfblech (Klasse 1)

Abschnitt Bild 9
...

Bild 10 Traufe beim regensicheren Unterdach, Entwässerung in die Rinne (tiefliegend) (Klasse 2)

Abschnitt Bild 10
...

Bild 11 Traufe beim regensicheren Unterdach, Entwässerung mit Tropfblech (Klasse 2)

Abschnitt Bild 11
...

Bild 12 Traufe beim regensicheren Unterdach, Entwässerung über Traufkeil (Klasse 2)

Abschnitt Bild 12
...

Bild 13 Ortgang beim wasserdichten Unterdach (Klasse 1)

Abschnitt Bild 13
...

Bild 14 Ortgang beim regensicheren Unterdach (Klasse 2)

Abschnitt Bild 14
...

Bild 15 First beim wasserdichten Unterdach mit Zwischensparrendämmung (Klasse 1)

Abschnitt Bild 15
...

Bild 16 First beim wasserdichten Unterdach mit Zwischensparrendämmung, Querschnitt (Klasse 1)

Abschnitt Bild 16
...

Bild 17 First beim regensicheren Unterdach mit Zwischensparrendämmung (Klasse 2)

Abschnitt Bild 17
...

Bild 18 First beim regensicheren Unterdach mit Zwischensparrendämmung, Querschnitt (Klasse 2)

Abschnitt Bild 18
...

Bild 19 Firstseitiger Anschluss beim wasserdichten Unterdach (Klasse 1)

Abschnitt Bild 19
...

Bild 20 Firstseitiger Anschluss beim wasserdichten Unterdach, Querschnitt (Klasse 1)

Abschnitt Bild 20
...

Bild 21 Seitlicher Anschluss beim wasserdichten Unterdach (Klasse 1)

Abschnitt Bild 21
...

Bild 22 Traufseitiger Anschluss beim wasserdichten Unterdach (Klasse 1)

Abschnitt Bild 22
...

Bild 23 Traufseitiger Anschluss beim wasserdichten Unterdach, Querschnitt (Klasse 1)

Abschnitt Bild 23
...

Bild 24 Firstseitiger Anschluss beim regensicheren Unterdach (Klasse 2)

Abschnitt Bild 24
...

Bild 25 Seitlicher Anschluss beim regensicheren Unterdach (Klasse 2)

Abschnitt Bild 25
...

Bild 26 Traufseitiger Anschluss beim regensicheren Unterdach, Querschnitt (Klasse 2)

Abschnitt Bild 26
...

4 Unterdächer - Merkblatt - Unterdeckungen mit nahtgefügten Unterdeckbahnen

Abschnitt 4
Die Unterdeckbahnen müssen dem " Produktdatenblatt diffusionsoffene Unterdeckbahnen für erweiterte Anwendungen (UDB-eA) " entsprechen. Bahnen, die mit Ausnahme des sd-Werts alle Anforderungen des " Produktdatenblatt diffusionsoffene Unterdeckbahnen ...

5 Unterdächer - Merkblatt - Unterdeckungen mit verklebten Unterdeckbahnen

Abschnitt 5
Unterdeckungen mit verklebten Unterdeckbahnen werden nach. Abbildung 36 mit Nageldichtband/-masse (Klasse 3) oder. , Abbildung 37 ohne Nageldichtband/-masse (Klasse 4). , mit Unterdeckbahnen nach dem "Produktdatenblatt für Unterdeckb ...

6 Unterdächer - Merkblatt - Unterdeckungen mit Holzfaser-Unterdeckplatten

Abschnitt 6
Unterdeckungen mit Holzfaser-Unterdeckplatten werden nach Abbildung 43 in der Regel ohne Nageldichtband/-masse ausgeführt. Die Unterdeckplatten müssen dem " Produktdatenblatt für Unterdeckplatten aus Holzfasern " entsprechen. Die Platten müssen eine ...

7 Unterdächer - Merkblatt - Unterspannungen

Abschnitt 7
Unterspannungen werden nach. Abbildung 50 mit verklebten Überdeckungen und Nageldichtband/-masse (Klasse 3) oder. , Abbildung 51 mit verklebten Überdeckungen (Klasse 4) oder. , Abbildung 51 nicht verklebten Überdeckungen (Klasse 5). , ...

8 Unterdächer - Merkblatt - Unterdeckungen

Abschnitt 8
Unterdeckungen mit überlappten Bahnen werden nach Abbildungen 58 und 59 mit nicht verklebten Überdeckungen (Klasse 5). mit Unterdeckbahnen der Klasse UDB des „ Produktdatenblatt für Unterdeckbahnen und Unterspannbahnen " oder. , dem „ Produk ...

Stichworte in Zusammenhang mit MB Unterdächer

Dach, Unterdach
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere