VDI 2052 Blatt 1 | 2017-04

Raumlufttechnik - Küchen (VDI-Lüftungsregeln)

Diese Richtlinie gibt Hinweise zur lufttechnischen Behandlung von gewerblichen Küchen und zugehörigen Bereichen sowie zur Dimensionierung und zum Aufbau der raumlufttechnischen Anlagen.
Passend für mich mit VDI 2052 Blatt 1
Zum Shop »

Die wesentlichen Abschnitte der VDI 2052 Blatt 1 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich VDI 2052 Blatt 1

Seite 3, Abschnitt 1
Küchen und zugehörige Bereiche sind Sonderräume, in denen Speisen zubereitet, ausgegeben und verteilt werden, Geschirr und Geräte gespült und Nahrungsmittel gelagert werden. Diese Richtlinie gibt Hinweise zur lufttechnischen Behandlung von gewerblich ...

3 Begriffe VDI 2052 Blatt 1

Seite 4, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser R ...

5 Kücheneinteilung - Küchen

Seite 6, Abschnitt 5
Die schematische Einteilung der Küchen erfolgt nach folgenden Merkmalen: räumliche Anordnung der Geräte. , Art der Speisenzubereitung. , Anzahl der in der Zeiteinheit zuzubereitenden Portionen. , Vielfalt der zu fertigenden Spei ...

6 Auslegungsgrundlagen - Küchen

Seite 6 ff., Abschnitt 6
6.1 Allgemeines. Zur Dimensionierung und zum Betreiben raumluft-technischer Anlagen für Küchen müssen folgende Daten und Fakten bekannt und abgestimmt sein: Küchenart. , Anzahl der je Zeiteinheit zubereiteten Portionen. , Betriebszeit. ...

7 Anforderungen an Ergonomie und Hygiene - Küchen

Seite 8 ff., Abschnitt 7
7.1 Thermische Behaglichkeit, Erträglichkeit. In Küchen ist es nicht immer möglich, thermische Behaglichkeit einzuhalten. Dies gilt insbesondere für Arbeitsbereiche in der Nähe stark wärmeabgebender Küchengeräte (latente und sensible Wärme), z. B. in ...

8 Luftführung im Raum - Küchen

Seite 12 ff., Abschnitt 8
8.1 Grundströmungsformen. Mit RLT-Anlagen lässt sich die Zuluft im Raum so verteilen, dass kontrollierte Strömungsmuster entstehen. Abhängig von der Art der Lastabfuhr unterscheidet man in der Raumlufttechnik zwei Grundströmungsmuster: Mischströmung ...

9.1 Berechnungsverfahren für die Luftströme - Küchen

Seite 14 ff., Abschnitt 9.1
Die wesentlichen Auslegungsgrößen für lufttechnische Einrichtungen in Küchen sind: Erfassungsluftströme bei Einsatz von Küchenlüftungshauben. , Zuluftstrom. , Raumabluftstrom. , Der Erfassungsluftstrom ist so zu bemessen, dass ...

9.2 Abluftströme - Küchen

Seite 19 ff., Abschnitt 9.2
9.2.1 Abluftströme in Verbindung mit Küchenlüftungshauben. Der Abluftstrom aus der Küche errechnet sich aus der Summe der Erfassungsluftströme an den Küchenlüftungshauben oder sonstigen Erfassungseinrichtungen nach Gleichung (5) und dem durch Thermik ...

9.3 Abschätzung der Luftströme - Küchen

Seite 21, Abschnitt 9.3
Bei den Berechnungsverfahren nach Abschnitt 9.1 ist vorausgesetzt, dass alle zur Berechnung notwendigen Daten vorliegen. Ist dies nic ...

9.4 Küchengeräte mit integrierter Wrasenerfassungseinrichtung - Küchen

Seite 21 f., Abschnitt 9.4
Integrierte Wrasenerfassungseinrichtungen (z. B. Heißluftdämpfer mit Kondensationshaube) sind über oder neben Küchengeräten positioniert und erfassen den aufsteigenden Wrasen. Diese sind bei der Dimensionierung der notwendi ...

9.5 Anhaltswerte für Nebenräume - Küchen

Seite 22, Abschnitt 9.5
Anhaltswerte für Nebenräume können der Tabelle 4 entnommen werden. Tabelle 4. Anhaltswerte für Nebenräume: Bereich | Luftvolumenstrom in m²/(h·m²) | Fleischvorbere ...

10.1 Abluftanlagen - Küchen

Seite 22 f., Abschnitt 10.1
Abluftanlagen in Küchen dienen der Erfassung, dem Transport und der Emission von belasteter Raumluft. Abluftanlagen sind daher konstruktiv so zu gestalten, dass bei effizienter Lufterfassung eine Abscheidung unerwünschter Luftinhaltsstoffe erfolgt, u ...

10.2 Zuluftanlagen - Küchen

Seite 23, Abschnitt 10.2
Zuluftanlagen haben die Aufgabe, die entnommene Abluft zu ersetzen und die Voraussetzung für die Abfuhr von Wärme und Feuchtigkeit zu schaffen. Hierbei sind die in Abschnitt 7 geforderten hyg ...

10.3 Lüftungszentralen/Ventilatorenräume - Küchen

Seite 23 f., Abschnitt 10.3
Ventilatorenräume und Zentralen sind VDI 3803 Blatt 1 bzw. VDI 2050 zu bemessen und müssen Zugänge in ausreichender Zahl und Größe zum Einbringen der Anlagenteile und zur Instandhaltung haben. Sie sollen von der ...

10.4 Anlagenteile - Küchen

Seite 24 ff., Abschnitt 10.4
Alle mit der zu fördernden Luft, besonders der Abluft, in Berührung kommenden Oberflächen sind so auszuführen, dass notwendige Wartungs- und Reinigungsarbeiten leicht durchführbar sind, Verschmutzungen und Ablagerungen möglichst vermieden werden un ...

11.1 Küchenlüftungshauben - Küchen

Seite 28 ff., Abschnitt 11.1
Küchenlüftungshauben, die über Küchengeräten angeordnet sind, dienen zur schnellen Erfassung von Wrasen und Dünsten. Die Haubenhöhe soll mindestens 0,4 m betragen. Das Stauraumvolumen soll mindestens so bemessen sein, wie das pro Sekunde abzusaugende ...

11.2 Küchenlüftungsdecken - Küchen

Seite 30 f., Abschnitt 11.2
Küchenlüftungsdecken dienen zur großflächigen Absaugung von Wrasen und Dünsten über deren Entstehungsstellen. Eine Zulufteinbringung kann integriert sein. Man unterscheidet offene und geschlossene Systeme. Bei geschlossenen Systemen sind die Luftdurc ...

11.3 Aerosolabscheider - Küchen

Seite 31, Abschnitt 11.3
Bevor die aerosol- und wrasenbelastete Abluft einer Küche (ausgenommen Lagerräume) in die Abluftleitungen eingeleitet wird, muss sie durch hochwirksame Aerosolabscheider so gut wie möglich gereinigt werden. Aerosolabscheider sollen stabil, handlich u ...

12 Spülküchen - Küchen

Seite 32 ff., Abschnitt 12
Spülküchen stellen eine besondere, hiermit separat zu betrachtende Küchenart dar. Bei nahezu jedem Koch- oder Zubereitungsprozess fallen Geschirrteile an, die in Spülküchen gereinigt oder gespült werden müssen. Neben den Reinigungsvorgängen wird in S ...

13 Brandschutz - Küchen

Seite 37, Abschnitt 13
Die allgemeinen brandschutztechnischen Anforderungen des Gebäudes regeln die Landesbauordnungen und die Sonderbauverordnungen. Darüber hinaus bestehen Anforderungen an die Baubestimmungen der Länder, die Musterlüftungsanlagenrichtlinien und Lüftungsa ...

14 Gasbeheizte Großküchengeräte und Abgasführung - Küchen

Seite 38, Abschnitt 14
Beim Einsatz gasbeheizter Großküchengeräte (Erdgas oder Flüssiggas) sind besondere Maßnahmen notwendig, um einerseits die notwendige Zufuhr von Verbrennungsluft sicherzustellen und andererseits eine zuverlässige Abgasableitung zu gewährleisten. Bei V ...

15 Abnahmeprüfung und Dokumentation - Küchen

Seite 38 f., Abschnitt 15
Sofern es bauordnungsrechtlich gefordert ist, sind RLT-Anlagen vor der ersten Inbetriebnahme und wiederkehrend nach den Anforderungen der Prüfgrundsätze oder der ARGE-Baurichtlinie unter Beachtung der DIN EN 12599 durch bauaufsichtlich anerkannte Pr ...

16 Betrieb und Instandhaltung - Küchen

Seite 39 f., Abschnitt 16
Der Betreiber der Lüftungsanlagen von Küchen hat dafür zu sorgen, dass alle relevanten Bauteile sich in einem funktionsfähigen sowie technisch und hygienisch einwandfreien Zustand befinden. Die installierten Geräte müssen bestimmungsgemäß betrieben w ...

Tabelle A1 Wärmeabgabe sowie Feuchteabgabe von Küchengeräten an den Raum

Seite 42, Abschnitt Tabelle A1
Tabelle A1. Spezifische sensible und latente Wärmeabgabe sowie Feuchteabgabe von Küchengeräten an den Raum: Lfd. Nr. | Bezeichnung des thermischen Küchengeräts | Elektro- und dampfbeheizte Geräte | Gasbeheizte Geräte | sensible Wärmeabgabe Qs in W/k ...

Tabelle A2 Gleichzeitigkeitsfaktor für die Nutzung der Küchengeräte

Seite 44, Abschnitt Tabelle A2
Tabelle A2. Einteilung der Küchen und Werte für den Gleichzeitigkeitsfaktor für die Nutzung der Küchengeräte: Lfd. Nr. | Küchenart | Küchenbezeichnung | Kleinküche | Mittelküche | Großküche | Portionen je Tag | Portionen je Mahlzeit | Gleichzeitig ...

Tabelle A3 Wärme- und Feuchteabgabe von Geschirrspülmaschinen an den Raum und durch direkte Absaugung

Seite 46, Abschnitt Tabelle A3
Tabelle A3. Wärme- und Feuchteabgabe von Geschirrspülmaschinen an den Raum und durch direkte Absaugung: Lfd. Nr. | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | | | Maschinentyp | | Normtellerleistung in Teller/h | Sensible Wärmeabgabe an den Rau ...

Anhang B1 Beispielrechnung für Kantinenküche

Seite 50 ff., Abschnitt Anhang B1
In dieser Beispielrechnung (Tabelle B1 bis Tabelle B5) erfolgt die Bestimmung der Luftströme für die Küche einer Kantine gemäß Bild B1. . Die Grundfläche der Küche beträgt 8,0 m × 9,0 m = 72,0 m²; die Küche ist 3,0 m hoch. In Küchenmitte angeordnet i ...

Anhang B2 Beispielrechnung für Küche

Seite 54 ff., Abschnitt Anhang B2
Hier erfolgt die Bestimmung der Luftströme für eine Küche nach Bild B2. . Die Grundfläche der Küche beträgt 91,0 m²; die Küche ist 3,0 m hoch. In der Garküche befinden sich zwei Küchenblöcke, wobei im ersten Block die Kochkessel und im zweiten Block ...

Anhang B3 Beispielrechnung für Spülküchen

Seite 58 f., Abschnitt Anhang B3
Beispielrechnung für Stufe 3 (Feinplanung) . siehe Abschnitt 12.4.3 Ermittlung der gesamten Wärmebelastung der Spülküche durch Wärmebilanzrechnung. Ermittlung der Raumbelastung ausgehend von der Maschine. siehe Abschnitt 12.4.3.1 In einer Krankenhaus ...

Stichworte in Zusammenhang mit VDI 2052 Blatt 1

Küche, Küchenlüftung, Lüftungsnorm, Lüftungsregel, Raumlufttechnik
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere