VDI 2552 Blatt 7 | 2020-06

Building Information Modeling - Prozesse

Diese Richtlinie stellt Methoden zur Prozessbeschreibung eines BIM-Prozesses über den Lebenszyklus eines Bauwerks dar. Entlang der Wertschöpfungskette werden durch die Baubeteiligten Informationen generiert, verfügbar gemacht und wiederverwendet. Um diesen inhaltlichen Informationsfluss mit der Arbeitsmethodik BIM zu ermöglichen, zeigt diese Richtlinie einen Informationsmanagementprozess zu dessen Umsetzung auf.
In dieser Richtlinie werden keine konkreten Fachprozesse definiert. Es werden die Grundlagen und Instrumentarien für eine fachliche Prozessdefinition dargestellt.
Passend für mich mit VDI 2552 Blatt 7

Die wesentlichen Abschnitte der VDI 2552 Blatt 7 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich VDI 2552 Blatt 7

Seite 2 f., Abschnitt 1
Diese Richtlinie stellt Methoden zur Prozessbeschreibung eines BIM-Prozesses über den Lebenszyklus eines Bauwerks dar. Bild 1 zeigt schematisch den Zusammenhang zwischen den Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA), dem BIM-Abwicklungsplan (BAP) ...

3 Begriffe VDI 2552 Blatt 7

Seite 3 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Richtlinie gelten die Begriffe nach VDI 2552 Blatt 2 und VDI 4700 Blatt 1 sowie die folgenden Begriffe: Bauwerksinformationsmodell digitales Modell aus geometrischen und nicht geometrischen, jedoch strukturierten Daten, ...

4 Abkürzungen VDI 2552 Blatt 7

Seite 4, Abschnitt 4
In dieser Richtlinie werden ...

5 Prozesse - BIM-Prozesse

Seite 4 ff., Abschnitt 5
Ein Prozess mit seinen Teilprozessen und Prozessschritten ist „ein Satz zusammenhängender oder sich gegenseitig beeinflussender Tätigkeiten, der Eingaben zum Erzielen eines vorgesehenen Ergebnisses verwendet“ (nach DIN EN ISO 9000). Zur ...

6 Rollen - BIM-Prozesse

Seite 9 f., Abschnitt 6
Die eindeutige Definition der Rollen, Verantwortlichkeiten, Zuständigkeiten und des Umfangs einer Aufgabe sind ein wesentlicher Aspekt des effektiven Informationsmanagements. Rollen sollten in vertraglichen Vereinbarungen festgelegt wer ...

6.1 Rollendefinition - BIM-Prozesse

Seite 10 ff., Abschnitt 6.1
Eine Rolle beschreibt die Verantwortlichkeiten und Aufgaben einer Person oder Personengruppe innerhalb eines Projekts. Die Definition einer Rolle beinhaltet die Beschreibung der erforderlichen Qualifikationen (Kenntnisse und Fähigkeiten). Die Rollenb ...

6.2 Rollen des Informationsmanagements - BIM-Prozesse

Seite 12 ff., Abschnitt 6.2
Der BIM-Prozess und das Informationsmanagement erfordern es, Rollen zu vergeben, die von fachlich qualifizierten Baubeteiligten übernommen werden (siehe Bild 4). 6.2.1 Informationsmanager (BIM-Manager). Informationsmanager sind Projektmi ...

6.3 Rollen-Umfeld - BIM-Prozesse

Seite 15 f., Abschnitt 6.3
Die aufgeführten Umfelder dienen der Abgrenzung zu den Rollen des BIM-Prozesses. Im Bauwerkslebenszyklus kann auf folgende Umfelder, welche verschiedene fachlich beteiligte Unternehmen/ Institutionen beinhalten, verwiesen werden (siehe ...

7 Prozess-, Interaktions- und Transaktionsdiagramme - BIM-Prozesse

Seite 17 ff., Abschnitt 7
Für den BIM-Prozess ist es erforderlich, Prozesse, Interaktionen und Transaktionen zu beschreiben. Die erzeugten Daten und Informationen sind zu identifizieren, zu strukturieren, auszutauschen und zu verwalten. Die Daten sind den Prozessen und Intera ...

8 Informationslieferung - BIM-Prozesse

Seite 23 f., Abschnitt 8
Bild 9 zeigt eine Informationslieferung zwischen zwei Rollen als Teil einer größeren Informationsstruktur. Die Informationslieferung besteht aus einem Informationspaket, das aus einem oder mehreren Datenobjekten (z.B. ein Bauwerksinfor ...

9 Anforderungen zum Informationsaustausch - BIM-Prozesse

Seite 25, Abschnitt 9
Die Datenaustauschanforderungen der Informationsl ...

10 Kontinuierliche Fortschreibung der Prozesse - BIM-Prozesse

Seite 25, Abschnitt 10
Die vollständige Definition von Prozessen in den frühen Phasen eines Bauprojekts ist nicht immer möglich. Die Baubeteiligten werden erst sukzessive benannt gegebenenfalls wechseln sie in den einzelnen Phasen. Die genaue Gestaltung der BIM-Prozesse wi ...

Tabelle A1 Beschreibung der Rollen - Informationsmanager – Auftraggeber - BIM-Prozesse

Seite 26, Abschnitt Tabelle A1
Tabelle A1. Informationsmanager – Auftraggeber: Kategorie | Aufgabe | Phase | AIA | Erfassung und Definition der BIM-Ziele und -Anwendungen gemäß der Projektinformationsanforderungen des AG | Projektinitiierung | Erstellung der AIA, der Prozessland ...

Tabelle A2 Informationsmanager – Auftraggeber Facility-Management - BIM-Prozesse

Seite 27, Abschnitt Tabelle A2
Tabelle A2. Informationsmanager – Auftraggeber Facility-Management: Kategorie | Aufgabe | Phase | AIA | Festlegung und Bereitstellung der Betreiberinformationsanforderungen. Definition der Schnittstellen BIM zu CAFM (Computer-aided Facility Manageme ...

Tabelle A3 Informationsmanager – Auftragnehmer - BIM-Prozesse

Seite 27 f., Abschnitt Tabelle A3
Tabelle A3. Informationsmanager – Auftragnehmer: Kategorie | Aufgabe | Phase | AIA | Überprüfen der Konformität der Informationslieferungen mit der AIA | Projektumsetzung, Betrieb | BAP | Erstellung des BAP in Abstimmung mit dem Informationsmanager ...

Tabelle A4 Informationskoordinator – Bauprojekt - BIM-Prozesse

Seite 28 f., Abschnitt Tabelle A4
Tabelle A4. Informationskoordinator – Bauprojekt: Kategorie | Aufgabe | Phase | AIA | Sicherstellung der Konformität der Informationslieferungen mit den AIA | Projektumsetzung, Betrieb | Sicherstellung des Erreichens von festgelegten BIM-Zielen/ -A ...

Tabelle A5 Informationskoordinator – Disziplin - BIM-Prozesse

Seite 29 f., Abschnitt Tabelle A5
Tabelle A5. Informationskoordinator – Disziplin: Kategorie | Aufgabe | Phase | AIA | Sicherstellung der Konformität der Informationslieferungen mit den AIA | Projektumsetzung, Betrieb | Sicherstellung des Erreichens von festgelegten BIM-Zielen/ -An ...

Tabelle A6 Informationsautor - BIM-Prozesse

Seite 30 f., Abschnitt Tabelle A6
Tabelle A6. Informationsautor: Kategorie | Aufgabe | Phase | AIA | Sicherstellung der Konformität der Informationserstellung mit den AIA | Projektumsetzung, Betrieb | Umsetzung von festgelegten BIM-Anwendungen | Projektumsetzung, Betrieb | BAP | P ...

Anhang B Prozessdiagramm Qualitätssicherung - BIM-Prozesse

Seite 38 f., Abschnitt Anhang B
Die Auftraggeber-Informationsanforderungen werden durch den Informationsmanager definiert, dokumentiert und an den Informationskoordinator kommuniziert. Der Informationskoordinator ist verantwortlich, dass die Informationsautoren di ...

Anhang B1 Qualitätssicherung aus Sicht des Informationsmanagers - BIM-Prozesse

Seite 40, Abschnitt Anhang B1
Informationsmanager erhalten die vom Informationskoordinator freigegebenen Koordinationsmodelle. . Maßgeblich für Qualitätssicherung sind die AIA, die vom Informationsmanager definiert, dokumentiert und an die ...

Anhang B2 Qualitätssicherung aus Sicht des Informationskoordinators - BIM-Prozesse

Seite 40, Abschnitt Anhang B2
Während der Qualitätssicherung berücksichtigt der Informationskoordinator alle gelieferten Fachmodelle, infor ...

Anhang B3 Qualitätssicherung aus Sicht des Informationsautors - BIM-Prozesse

Seite 40, Abschnitt Anhang B3
Die Informationsautoren erstellen Teilmodelle unter Berücksichtigung fachlicher und technischer Regeln sowie den vorgegebenen AIA. Die Teilmodelle werden an den Informationskoordinator geliefert. . ...

Anhang B4 Interaktionsdiagramm Qualitätssicherung - BIM-Prozesse

Seite 40 f., Abschnitt Anhang B4
Die inhaltliche oder fachliche Prüfung von Modellen basiert auf spezifizierten AIA. Bild B2 zeigt die verantwortlichen Rollen mit ihrem Informationsaustausch im Zuge einer Qualitätssicherung. Anders als das Prozessdiagramm zeigt es die Li ...

Anhang B5 Interaktionsdiagramm Qualitätssicherung Praxisbeispiel - BIM-Prozesse

Seite 41 ff., Abschnitt Anhang B5
Das Beispiel in Bild B3 zeigt die Disziplinen Tragwerksplaner und TGA-Planer sowie deren Lieferungen T08.1 (Lieferung Tragwerksmodell) und T ...

Anhang B6 Autorisierung des Tragwerksmodells - BIM-Prozesse

Seite 46, Abschnitt Anhang B6
Nach Prüfung (siehe Bild B 4) mit positivem Ergebnis autorisiert der Informationskoordinator den Informationsgehalt und Detaillierungsgrad des Tragwerksmodells. . Hat der Inform ...

Anhang B7 Transaktionen – Autorisierung von Fachmodellen - BIM-Prozesse

Seite 46 ff., Abschnitt Anhang B7
Hat der Informationskoordinator ein Koordinationsmodell aus Tragwerksmodell und TGA-Modell mit positivem Ergebnis geprüft (siehe Bild B4), erfolgt die Autorisierung an den TGA- und Tragwerksplaner (Informationsautoren); siehe Bild B5). Bei Konflikten ...

Stichworte in Zusammenhang mit VDI 2552 Blatt 7

Austausch, Bauwerksinformationsmodellierung, Bauwerksmodell, BIM, Datenaustausch
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Dr.-Ing. Burkhard Schrammen über Baunormenlexikon
"Wir nutzen das Baunormenlexikon als Architekturbüro bereits seit vielen Jahren, sowohl in der Planung als auch bei der Ausschreibung. Da sich die DIN-Normen heutzutage gefühlt täglich ändern und hier ein Überblick über die Aktualisierungen schwierig ist, sichert die Software uns Planern zu, immer auf die aktuell gültigen Normen zugreifen zu können. Hierbei ist die Software leicht und selbsterklärend bedienbar, so dass man durch die Suchfunktion gezielt und schnell die benötigten Normausschnitte findet." Dr.-Ing. Burkhard Schrammen Architekt, Mönchengladbach https://schrammen.info/
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere