VDI 3564 Blatt 1 | 2017-05

Brandschutz - Empfehlungen für Hochregalanlagen

Diese Richtlinie gilt für die Planung und Errichtung sowie den Betrieb von Hochregalanlagen. Sie beschreibt eine risikogerechte Zusammenstellung von Brandschutzmaßnahmen in Hochregalanlagen.
Passend für mich mit VDI 3564 Blatt 1

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der VDI 3564 Blatt 1 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Änderungen VDI 3564 Blatt 1

Neuaufl ...

1 Anwendungsbereich VDI 3564 Blatt 1

Seite 3, Abschnitt 1
Die Richtlinie gilt für die Planung und Errichtung sowie den Betrieb von Hochregalanlagen. Die Empfehlungen in dieser Richtlinie beschreiben wesentliche Punkte, die in einem Brandschu ...

3 Begriffe VDI 3564 Blatt 1

Seite 3 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Richtlinie gelten die folgenden Begriffe: Hochregalanlage aus einem Hochregallagerbereich mit einer Lagerhöhe ab 9 m (Oberkante Lagergut) und einem logistischen Funktionsbereich bestehende bauliche Anlage. Anmerkung: Allgemei ...

4 Formelzeichen und Abkürzungen VDI 3564 Blatt 1

Seite 4, Abschnitt 4
Formelzeichen. In dieser Richtlinie wird das nachfolgend aufgef ...

5 Grundlagen - Brandschutz - Empfehlungen für Hochregalanlagen

Seite 4 f., Abschnitt 5
Eine Hochregalanlage im Sinne dieser Richtlinie besteht aus folgenden, baulich voneinander abgetrennten Bereichen (siehe Bild 1): Hochregallagerbereich, in dem der Normalbetrieb keine Anwesenheit von Personen erfordert. , Dazu gehören im Sinn ...

6 Risikomerkmale für den Hochregallagerbereich - Brandschutz - Empfehlungen für Hochregalanlagen

Seite 5 f., Abschnitt 6
Im Hochregallagerbereich ist eine hohe Materialkonzentration durch große Höhen der gelagerten Güter und gegebenenfalls eine hohe Brandlast durch die brennbaren Lagergüter sowie deren Verpackung vorhanden. Die Brandbelastung entspricht der Wärmemenge ...

7 Schutzziele und Schutzkonzept - Brandschutz - Empfehlungen für Hochregalanlagen

Seite 7 f., Abschnitt 7
Durch Brandschutzmaßnahmen sollen im Allgemeinen Gefahren für Menschen, Umwelt und Sachwerte abgewendet, indem. die Entstehung von Bränden verhindert und. , im Brandfall. Brände möglichst schon im Entstehenerkannt und bekämpft sowie. , ...

8 Baulicher Brandschutz - Brandschutz - Empfehlungen für Hochregalanlagen

Seite 8 ff., Abschnitt 8
8.1 Standort der Hochregalanlage. Brandschutztechnische Überlegungen sind bei der Wahl des Standorts und der Einordnung in das Baugebiet zu berücksichtigen. Es ist sicherzustellen, dass ein Brand weder von Hochregalanlagen auf die benachbarten Gebäud ...

9 Technischer Brandschutz - Brandschutz - Empfehlungen für Hochregalanlagen

Seite 17 ff., Abschnitt 9
9.1 Löschwasserversorgung. Die Löschwasserversorgung muss so bemessen sein, dass sowohl für stationäre Löschanlagen als auch für manuelle Brandbekämpfungsmaßnahmen ausreichende Wassermengen gleichzeitig zur Verfügung stehen. Die Löschwasserbevorratun ...

10 Organisatorischer Brandschutz - Brandschutz - Empfehlungen für Hochregalanlagen

Seite 22 ff., Abschnitt 10
Es ist vom Betreiber eine betriebliche Brandschutzorganisation einzuführen, um die Wirksamkeit aller Maßnahmen des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes aufrechtzuerhalten. Hierzu gehören unter anderen die in Abschnitt 10.1 bis Abschnitt 10.10 d ...

11 Instandhaltung - Brandschutz - Empfehlungen für Hochregalanlagen

Seite 27, Abschnitt 11
Sämtliche Brandschutzeinrichtungen sind instand zu halten. Sie sind in regelmäßigen Abständen gemäß gesetzlicher Vorgaben, vertraglicher Vereinbarungen und Her ...

Anhang Brandverhalten von Baustoffen - Brandschutz - Empfehlungen für Hochregalanlagen

Seite 28 ff., Abschnitt Anhang
In der Richtlinie werden die baurechtlichen Begriffe für die Brennbarkeit von Baustoffen und die Feuerwiderstandsfähigkeit von Bauteilen, z. B. „schwer entflammbar“, „feuerbeständig“ verwendet. Eine Zuordnung dieser Begriffe zu den europäischen und n ...

Stichworte in Zusammenhang mit VDI 3564 Blatt 1

Bautenschutz, Brandschutz, Feuerschutz, Hochregalanlage, Hochregallager
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere