DIN 18134, Ausgabe 2012-04
Norm

DIN 18134 | 2012-04

Baugrund - Versuche und Versuchsgeräte - Plattendruckversuch

Das Dokument gilt im Erd- und Grundbau sowie beim Bau von Straßen und Flugplätzen. Es wird angewandt im Zusammenhan mit der Nachprüfung der Verdichtung von Böden sowie zur Ermittlung von Grundlagen zur Bemessung von Straßen- und Flugplatzbefestigungen sowie gegebenenfalls von Fundamenten.*Diese Norm gilt im Erd- und Grundbau sowie im Verkehrswegebau. Zweck des Plattendruckversuchs ist es, Drucksetzungslinien zu ermitteln und anhand dieser die Verformbarkeit und die Tragfähigkeit des Bodens zu beurteilen. Aus den Drucksetzungslinien können der Verformungsmodul EV und der Bettungsmodul ks ermittelt werden. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-05-03 AA "Baugrund; Laborversuche (SpA zu CEN/TC 341/WG 6)" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN 18134:

Seite
1 Anwendungsbereich 5
2 Normative Verweisungen 5
3 Begriffe 5
4 Bezeichnung 6
5 Geräte 6
6 Versuchsbedingungen 11
7 Durchführung des Plattendruckversuches 11
8 Auswertung und Darstellung der Messergebnisse 13
9 Anwendungsbeispiele 15
Anhang A (normativ) Kalibrierung des Plattendruckgerätes 19
Anhang B (informativ) Grundlagen für die Normalgleichungen zur Berechnung der Konstanten des Polynoms 2. Grades für die Drucksetzungslinie und zur Berechnung des Verformungsmoduls EV 23

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 18134 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN 18134

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Norm gilt im Erd- und Grundbau sowie im Verkehrswegebau. Zweck des Plattendruckversuchs ist es, Druck ...

3 Begriffe DIN 18134

Seite 5 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Norm gelten die Begriffe nach DIN 1319-1 und die folgenden Begriffe. 3.1 Plattendruckversuch Prüfverfahren, bei dem der Boden durch eine kreisförmige Lastplatte mit Hilfe einer Druckvorrichtung wiederholt stufenweise be- und...

5 Geräte - Plattendruckversuch

Seite 6 ff., Abschnitt 5
5.1 Allgemeines. Für die Durchführung von Plattendruckversuchen sind erforderlich:Belastungswiderlager (Gegengewicht);Plattendruckgerät, bestehend aus: Lastplatte, einstellbarer Dosenlibelle (30'-Libelle), Belastungseinrichtung mit Hydraulikpumpe ...

6 Versuchsbedingungen - Plattendruckversuch

Seite 11, Abschnitt 6
Der Plattendruckversuch darf auf grobkörnigen Böden, auf gemischtkörnigen Böden sowie auf steifen bis festen feinkörnigen Böden ausgeführt werden. Körner größer als 1/4 des Lastplattendurchmessers dürfen nicht unmittelbar unter der Lastplatte vorhand ...

7 Durchführung - Plattendruckversuch

Seite 11ff., Abschnitt 7
7.1 Vorbereiten der Prüffläche. Für die Auflage der Lastplatte ist eine entsprechend große Prüffläche vorzubereiten. Die Bodenoberfläche ist innerhalb der Auflagefläche mit geeigneten Hilfsmitteln (Stahllineal, Maurerkelle oder durch Schieben und Dre ...

8 Auswertung und Darstellung - Plattendruckversuch

Seite 13 ff., Abschnitt 8
8.1 Drucksetzungslinie. Die zu jeder Laststufe gehörige mittlere Normalspannung σ0 und die zugehörige Ablesung M an der Messuhr bzw. am Wegaufnehmer werden protokolliert (siehe Abschnitt 9). Die AblesungM entspricht für die Messanordnung nach Bild...
DIN 18134
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos Beispiele testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK