1. Norm
  2. DIN EN 10025-2
DIN EN 10025-2, Ausgabe 2005-04
Norm

DIN EN 10025-2 | 2005-04

Warmgewalzte Erzeugnisse aus Baustählen - Teil 2: Technische Lieferbedingungen für unlegierte Baustähle

Diese Norm legt die technischen Lieferbedingungen fest für Flach- und Langerzeugnisse sowie für zur Weiterverarbeitung zu Flach- und Langerzeugnissen vorgesehenes Halbzeug aus warmgewalzten unlegierten Qualitätsstählen. Drei Maschinenbaustähle sind ebenfalls enthalten. Diese Norm gilt nicht für Hohlprofile.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 10025-2:

Seite
1 Anwendungsbereich 5
2 Normative Verweisungen 5
3 Begriffe 7
4 Einteilung und Bezeichnung 7
5 Bestellangaben 8
6 Herstellverfahren 9
7 Anforderungen 9
8 Prüfung 14
9 Vorbereitung von Probenabschnitten und Proben 15
10 Prüfverfahren 16
11 Kennzeichnung, Beschilderung, Verpackung 16
12 Beanstandungen 16
13 Optionen (siehe 5.2) 16
Anhang A (informativ) Liste der früheren Bezeichnungen vergleichbarer Stähle 30
Anhang B (informativ) Liste der den zitierten EURONORMEN entsprechenden nationalen Normen 32
Seite
Tabelle 2 Chemische Zusammensetzung nach der Schmelzenanalyse für Flach- und Langerzeugnisse aus Stahlsorten mit Werten für die Kerbschlagarbeit 18
Tabelle 7 Mechanische Eigenschaften für Flach- und Langerzeugnisse aus Stahlsorten mit Werten für die Kerbschlagarbeit 22

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 10025-2 im Originaltext:

4 Einteilung, Bezeichnung - Warmgewalzte Erzeugnisse aus Baustahl, unlegiert

Seite 7 f., Abschnitt 4
4.1 Einteilung. 4.1.1 Hauptgüteklassen. Die in diesem Dokument erfassten Stahlsorten sind nach EN 10020 unlegierte Qualitätsstähle. 4.1.2 Sorten und Gütegruppen. Dieses Dokument legt acht Stahlsorten fest S185, S235, S275, S355, S450, E295, E335 und ...

Tabelle 2 Chemische Zusammensetzung; Sorten mit Werten für die Kerbschlagarbeit - Warmgewalzte Erzeugnisse aus Baustahl, unlegiert

Seite 18 f., Abschnitt Tabelle 2
Tabelle 2 — Chemische Zusammensetzung nach der Schmelzenanalyse für Flach- und Langerzeugnisse aus Stahlsorten mit Werten für die Kerbschlagarbeit a: Bezeichnung | Desoxidationsartb | C in % max. für Erzeugnisdicken in mm | Si % max. | Mn % max. | P ...

Tabelle 7 Mechanische Eigenschaften; Sorten mit Werten für die Kerbschlagarbeit - Warmgewalzte Erzeugnisse aus Baustahl, unlegiert

Seite 22 f., Abschnitt Tabelle 7
Tabelle 7 — Mechanische Eigenschaften für Flach- und Langerzeugnisse aus Stahlsorten mit Werten für die Kerbschlagarbeit: Bezeichnung | Mindeststreckgrenze ReH.a MPab Nenndicken mm | Zugfestigkeit Rm.a MPab Nenndicken mm | nach EN 10027-1 und CR 10 ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 10025-2

Baustahl, Flachstahl, Spannstahl, Stahl, Stahlmatte
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK