DIN EN 1121, Ausgabe 2000-09
Norm

DIN EN 1121 | 2000-09

Türen - Verhalten zwischen zwei unterschiedlichen Klimaten - Prüfverfahren

Diese Norm legt das Prüfverfahren zur Prüfung von Türblättern und Türelementen zwischen zwei unterschiedlichen Klimaten fest. Die Durchführung der Prüfung erfolgt durch Einwirkung beidseitig unterschiedlicher Klimate während einer gewissen Zeitspanne, und durch die Messung der daraus resultierenden Durchbiegung der schloßseitigen Längskante in verschiedenen Stadien der Prüfung. Bei Bedarf können die Bedienkräfte und die Luftdurchlässigkeit an den verformten Türen ermittelt werden.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1121:

Seite
1 Anwendungsbereich 2
2 Normative Verweisungen 2
3 Begriffe 2
4 Kurzbeschreibung 2
5 Prüfeinrichtung 2
6 Prüfvorbereitung 3
7 Messverfahren und Genauigkeit 3
8 Prüfbedingungen 4
9 Verfahren 5
10 Bericht 5
Anhang A (informativ) Beschreibung und Anordnung der Infrarotlampen 6
Anhang B (informativ) Verfahren zur Bestimmung der Luftdurchlässigkeit außerhalb der Klimakammern 7
Anhang C (informativ) Prüfverfahren für Türen ohne spezielle Anforderungen 8
Anhang D (informativ) Prüfverfahren für Türen mit Anforderungen an die Luftdurchlässigkeit 9
Anhang E (informativ) Ergänzende Prüfungen für das Klima d oder e 10
Anhang F (informativ) Vereinfachtes Prüfverfahren für mehrere Türblätter in einem bestimmten Blendrahmen 11

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1121 im Originaltext:

5 Prüfeinrichtung - Verhalten von Türen zwischen zwei unterschiedlichen Klimaten

Seite 2 f., Abschnitt 5
5.1 Grundausrüstung. Die Prüfeinrichtung muss mindestens aus folgenden Teilen bestehen: einer Klimakammer oder -raum, in der/dem kaltseitig die erforderlichen Klimabedingungen innerhalb der vereinbarten Toleranzen aufrechterhalten und angepasst werd ...

6 Prüfvorbereitung - Verhalten von Türen zwischen zwei unterschiedlichen Klimaten

Seite 3, Abschnitt 6
6.1 Orientierung der Türen. Die Orientierung der Seiten der Tür ist vor dem Einbau in die Prüfkammer vom Hersteller festzulegen (siehe auch Tabellen 1 und 2). Schließseite = Seite 1, für Türen, die in der Regel nach außen geöffnet werden. oder. Schli ...

7 Messverfahren und Genauigkeit - Verhalten von Türen zwischen zwei unterschiedlichen Klimaten

Seite 3, Abschnitt 7
7.1 Längskrümmung. Die Längskrümmung des Türblattes ist nach dem in 4.2 von EN 952 festgelegten Verfahren zu messen. Die Abweichung ist auf eine Genauigkeit von 0,1 mm zu ermitteln und anzugeben. 7.2 Bedienungskräfte. Die Bedienungskräfte sind nach ...

8 Prüfbedingungen - Verhalten von Türen zwischen zwei unterschiedlichen Klimaten

Seite 4, Abschnitt 8
Tabelle 1 – Prüfklimate a bis d: Prüfklima | Geforderte Klimate | Seite 1 | Seite 2 | Lufttemperatur ( θ1) °C | Relative Feuchte ( φ1) % | Lufttemperatur ( θ2) °C | Relative Feuchte ( φ2) % | a | 23 ± 2 | 30 ± 5 | 18 ± 2 | 50 ± 5 | b | 23 ± 2 | 3 ...

9 Prüfverfahren - Verhalten von Türen zwischen zwei unterschiedlichen Klimaten

Seite 5, Abschnitt 9
Die Messverfahren müssen mit den Angaben in Abschnitt 7 übereinstimmen. 9.1 Prüfung mit dem Klima a, b oder c. 9.1.1 Prüfung von Türen ohne spezielle Anforderungen. Messung der ursprünglichen Längs- und Querkrümmung; Ermittlung der Bedienungskräfte; ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1121

Außentür, Außentürelement, Tür
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Dr.-Ing. Burkhard Schrammen über Baunormenlexikon
"Wir nutzen das Baunormenlexikon als Architekturbüro bereits seit vielen Jahren, sowohl in der Planung als auch bei der Ausschreibung. Da sich die DIN-Normen heutzutage gefühlt täglich ändern und hier ein Überblick über die Aktualisierungen schwierig ist, sichert die Software uns Planern zu, immer auf die aktuell gültigen Normen zugreifen zu können. Hierbei ist die Software leicht und selbsterklärend bedienbar, so dass man durch die Suchfunktion gezielt und schnell die benötigten Normausschnitte findet." Dr.-Ing. Burkhard Schrammen Architekt, Mönchengladbach www.schrammen.info
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK