Norm

DIN EN 12613 | 2021-03

Warneinrichtungen aus Kunststoff mit visuellen Eigenschaften für erdverlegte Kabel und Rohrleitungen

Diese Norm legt den Werkstoff sowie mechanische und funktionale Anforderungen (Zweck-dienlichkeit) an Warneinrichtungen mit visuellen Eigenschaften fest, die aus Kunststoffen hergestellt sind und das Vorhandensein erdverlegter Kabel und Rohrleitungen beim Ausheben von Gräben oder allgemein bei Aushebearbeiten anzeigen.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 249 „Kunststoffe“ erarbeitet, dessen Sekretariat von NBN (Belgien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 054-05-10 AA „Warneinrichtungen aus Kunststoff für erdverlegte Kabel- und Rohrleitungen“ im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12613:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Werkstoff
5 Anforderungen
6 Prüfverfahren
7 Prüfbericht
Anhang A
(normativ)
Bestimmung der visuellen Warneigenschaften durch Simulation des Aushebens eines Grabens
Anhang B
(normativ)
Chemische Beständigkeit gegen Ammoniumsulfid

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12613 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 12613

Gegenüber DIN EN 12613:2009-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: in Abschnitt 4 Verweisung auf Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) neu aufgenommen; , in Abschnitt 5.3.1 Geräte für die Messung der Maße hinzugefügt; , in Abschnit ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 12613

Seite 7, Abschnitt 1
Dieses Dokument legt den Werkstoff sowie mechanische und funktionale Anforderungen (Zweckdienlichkeit) an Warneinrichtungen mit visuellen Eigenschaften fest, die aus K ...

3 Begriffe DIN EN 12613

Seite 7 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. ISO und IEC stellen terminologische Datenbanken für die Verwendung in der Normung unter den folgenden Adressen bereit: IEC Electropedia: verfügbar unter http://www.electropedia.org/. ...

4 Werkstoff - Warneinrichtung für erdverlegte Kabel und Rohrleitungen

Seite 8, Abschnitt 4
Als Werkstoff sind Thermoplaste zu verwenden, z. B. Polyethylen (PE) oder Polypropylen (PP), zu denen die notwendigen Zusatzstoffe zugefügt werden, um Warneinrichtungen herzustellen, die den Anforderungen dieses Dokuments entsprechen. Zur Herst ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12613

Markierung, Trassenband, Trassenwarnband, Warnband, Warneinrichtung

Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon

Genau die relevanten Original-Abschnitte
Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere