DIN EN 12878, Ausgabe 2014-07
Norm

DIN EN 12878 | 2014-07

Pigmente zum Einfärben von zement- und/oder kalkgebundenen Baustoffen - Anforderungen und Prüfverfahren

Diese Norm legt die Anforderungen und Prüfverfahren für Pigmente fest, die zum Einfärben von Baustoffen aus Zement und Zement-/Kalkmischungen verwendet werden. Pigmente nach dieser Norm dürfen auch in reinem Kalkmörtel verwendet werden.
Für diese Norm ist das Gremium NA 078-00-03 AA "Allgemeine Prüfverfahren für Farbmittel und Füllstoffe" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12878:

Seite
Änderungen 2
1 Anwendungsbereich 5
2 Normative Verweisungen 5
3 Begriffe 6
4 Anforderungen 7
5 Prüfverfahren 10
6 Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit — AVCP 17
Anhang A (informativ) Weitere Erläuterungen zu den Prüfverfahren 23
Anhang ZA (informativ) Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenrichtlinie betreffen 24

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12878 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 12878

Gegenüber DIN EN 12878:2006-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:Anforderungen für wasserlösliche Substanzen der Kategorie B geändert, so dass auch nichtpulverför ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 12878

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an und Prüfverfahren für Pigmente fest, die zum Einfärben von Baustoffen aus Zement und Zement-/Kalkmischungen verwendet werden. Pigmente nach dieser Europäischen Norm dürfen auch in reinem Kalkmörtel ver ...

3 Begriffe DIN EN 12878

Seite 6, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Pigment Stoff, generell in Form feiner Teilchen, der im Anwendungsmedium unlöslich ist und der ausschließlich zum Einfärben von zement- und/oder kalkgebundenen Baustoffen dient. 3. ...

4 Anforderungen - Pigmente für zement-/kalkgebundene Baustoffe

Seite 7 ff., Abschnitt 4
4.1 Einfluss auf die Betoneigenschaften. 4.1.1 Allgemein. Pigmente für Stahlbeton müssen zusätzlich alle Anforderungen der Kategorie B nach 4.1.3, 4.2.3 bis 4.2.5 erfüllen. Bei den Prüfungen nach 5.1 muss die Zugabemenge von anorganischen Pigmenten 5 ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12878

Beton, Betoneinfärbung, Pigment
DIN EN 12878
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK